Warum Markenartikel | Migros Migipedia
Migigpedia

Warum Markenartikel

Warum Markenartikel

mfurrer
mfurrervor 2 Monaten
Warum verdrängen immer mehr „Markenartikel“ bewährte Eigenmarken? Dadurch wird Migros doch nur austauschbar! Aldi und Lidl sind ja auch mit No-name- Produkten erfolgreich.

20 Antworten

Letzte Aktivität vor 2 Monaten
  • Coacoa200
    Coacoa200vor 2 Monaten
    Also Lidl hat deutlich mehr Markenartikel als die Migros. Für mich: Lidl: Coop Aldi:Migros

    Aldi hat lange in Deutschland wenige Markenartikel geführt, jedoch in den letzten Jahren massiv mehr Markenartikel in ihr Sortiment aufgenommen. Ich denke, es gibt genügend die lieber z.b Fanta als Orangina trinken. Lieber Ovomaltine als Einmalzin trinken. Lieber Ben&jerry essen als Mary Jane...

  • smartcoyote
    smartcoyotebearbeitet vor 2 Monaten
    Also wenn ich mir so die Filialen ansehe, in denen ich häufig einkaufen gehe, dann würde ich sagen Coop hat am meisten Markenartikel, dann Lidl (wobei Lidl einen guten Mix zwischen Marken- und Eigenprodukten hat), dann Migros/Aldi/Denner. Ich finde, ist noch schwierig zu sagen...
  • trebor110966
    trebor110966vor 2 Monaten
    Ständig wird hier im Forum nach Fremdmarken gefragt, um sie ins Sortiment aufzunehmen, und dann wundert man sich warum Eigenmarken verschwinden 🤔
  • smartcoyote
    smartcoyotevor 2 Monaten
    Am besten wäre, Fremd- und Eigenmarken.
  • trebor110966
    trebor110966bearbeitet vor 2 Monaten
    Damit es so eng wie beim Denner wird?↵Da muss man immer durch den halben Laden fahren, weil viele der Verbindungen zwischen zwei Gängen zu schmal sind um mit dem Rollstuhl durchzukommen 😠
  • mfurrer
    mfurrervor 2 Monaten
    Ich meine: Wo bleiben denn die Alleinstellungsmerkmale der Migros? Da kann ich genausogut anderswo einkaufen. Und vielleicht nochmals ein paar Rappen sparen. Das ist dann nicht mehr meine Migros.
  • Bodenseeknusperli
    Bodenseeknusperlivor 2 Monaten
    Der Abbau der Eigenmarken hat schon von vor Jahren begonnen... hier 23 Seiten lang zumeist Eigenmarken Produkte... leider :( allein die Bloxxx Schokostengel die heute von Twix und Mars ect verdrängt sind... Eimalzin... ach...
    https://migipedia.migros.ch/de/forum/migrosprodukte-welche-fuer-immer-aus-dem?backtoboard=q%3D%26p%3D1%26sort%3Dlast_activity&p=1
  • smartcoyote
    smartcoyotevor 2 Monaten
    Denner hat praktisch nur kleine Filialen (zumindest hier wo ich wohne), und ja, die sind wirklich eng. Denner will halt so viel wie möglich anbieten, v.a. Aktionen (Bier, Wein, Wasser usw. brauchen halt Platz).
    Man könnte einen guten Mix mit Eigen- und Fremdmarken in den Migros-Filialen machen (kleinere Filialen); in den grösseren Filialen sollte das kein Problem sein, die haben meiner Meinung nach Platz genug für beides. Aber ist vermutlich nicht die Strategie von Migros...
  • rollimaus
    rollimausvor 2 Monaten
    Das stimmt nicht bin auch im Rolli und komm in allen Dennerläden gut durch.
  • trebor110966
    trebor110966vor 2 Monaten
    Naja, kommt immer auf die Rollstuhlbreite (80cm bei mir) drauf an und dann brauchts noch Platz für die Hände.
    Mit Rollator (70cm) hingegen kein Problem, aber da sind die Hände auch nicht im Weg.