Warum ich nicht mehr bei Migros einkaufe ! | Migros Migipedia
Migigpedia

Warum ich nicht mehr bei Migros einkaufe !

Tobi25
Tobi25vor 2 Jahren
Früher bin ich immer bei Migros einkaufen gegangen,da es ein super Laden ist und er ist auch direkt bei mir in der Nähe. Ich war immer zufrieden mit Migros ,bis Migros mir 50 Franken unrechtmäßig abgebucht hat, als ich an einem Selbstbezahlautomaten bezahlt habe.Mittlerweile ist dies schon 6 Wochen her und Migros hat mir immer noch nicht mein Geld überwiesen. Ich bin sehr unzufrieden mit dem Service von Migros. Auf Grund dessen kann ich keinem Empfehlen bei Migros einzukaufen !

5 Antworten

Letzte Aktivität vor 2 Jahren
12345idefix7890
M-Infoline
Tobi25
+ 1
Tobi25
Tobi25vor 2 Jahren
Kunden Zufriedenheit scheint bei Migros einfach nicht wichtig zu sein ! Es geht nur um den Profit.
Dominik_Migros
Dominik_Migrosvor 2 Jahren
Hallo Tobi. Du hast ja hier schon mit meinen Kolleginnen und Kollegen geschrieben: https://community.migros.ch/m/Forum-Migipedia/Unrechtm%C3%A4%C3%9Fig-Geld-abgehoben/m-p/853987#M41494


Hast du dann wie sie geschrieben haben das Formular ausgefüllt, um dein Geld zurückzuerhalten? Wenn ja, klären wir das gerne ab, wo es da noch hakt.



Liebe Grüsse, Dominik
Tobi25
Tobi25bearbeitet vor 2 Jahren
Sehr geehrter Herr Bück




Vielen Dank für die Zusendung der notwendigen Unterlagen.

In der Zwischenzeit konnten wir Ihren Fall mit unseren Zahlungssystem-Fachspezialisten abklären. Am 28.02.2019, während Ihrer Einkaufszeit, gab es zwei gescheiterte Zahlungsversuche. Es folgte die Fehlermeldung:Error Trx. Wenn dieser Fehler während der Zahlung auftritt, liefern wir keine Datenan die Kartenverarbeiter weiter, sondern schliessen diese in unserem Kassensystem direkt ab. Das heisst, dass wir keinen Finanzfluss auslösen. Somit können wir uns nicht erklären, weshalb Google PayIhnenden Betrag von € 45,91(welcher ohnehin mit unserem Euro-Betrag auf dem Kassenbon nicht übereinstimmt) reserviert hat. Bei uns gab es keine Abbuchung, ausser der Transaktion, welche bar von Ihnen bezahlt wurde.

Folgend empfehlen wir Ihnen, sich an IhrenKartenherausgeber zu wenden und diesen um Aufklärung zu bitten.

Es tut uns leid, dass wir nicht weiterhelfen können und wünschen Ihnen trotzdem ein schönes Wochenende.


Freundliche Grüsse

Simon ***
KundenberaterM-Infoline

Genossenschaft Migros Aare | M-Infoline
Industriestrasse 20 | CH-3321 Schönbühl

M-Infoline: 0800 84 0848
Haben sie Fragen an die Migros? Die häufigsten Fragen und Antworten, sowie weitere Informationen finden sie auf unserer Homepage:www.migros.ch> M-Infoline > FAQ.




M-Infoline
moderator
M-Infolinevor 2 Jahren
Hallo @Tobi25, vielen Dank für deine erneute Rückmeldung. Wie dir bereits meine Kollegen der Genossenschaft Aare mitgeteilt haben, bitten wir dich, an den Kartenherausgeber zu gelangen. Bei uns gab es keine Doppelbelastung. Dies haben wir bereits geprüft. Danke für dein Verständnis. Liebe Grüsse, Heidi
12345idefix7890
12345idefix7890vor 2 Jahren
Migros hat doch super reagiert. Kann passieren