Warum gibt es Kaffeebons nur gegen Barzahlung ? | Migros Migipedia
Startseite

Warum gibt es Kaffeebons nur gegen Barzahlung ?

Warum gibt es Kaffeebons nur gegen Barzahlung ?

zero0
zero0vor 4 Jahren
Ich spreche damit diese 11 Bons für 33 CHF an, wo 1 Kaffee dann gratis ist.
Man bekommt sie im M-Restaurant nur gegen Cash - und bei uns (aber beileibe nicht überall) glücklicherweise auch an der Kasse der Information . Dort kann ich wenigstens als Besitzer einer Postcard im ersten Arbeitsschritt 100 CHF abheben und damit bezahlen. Der Mitarbeiter holt dann im 2. Arbeitsgang einen Behälter, nimmt ein Gutschscheinheft raus, legt 33 CHF in den Behälter und gibt mir das Retourgeld von 67 CHF zurück. Etwas kompliziert - aber es erklärt hier immerhin die Vorgangsweise der Barzahlung (verschiedene Kässeli)....
Komplizierter ist es dann schon im Restaurant und zwar an verschiedenen Orten erlebt:
1) Ich gehe mit dem Kaffee zur Kasse, 100 CHF in der Hand, Kaffee bereits eingetippt, ich möchte diese Kaffeebons für 33 CHF und mit einem Bon bezahlen.... Geht nicht, bereits eingetippt, Bons dummerweise in Kasse, ich muss erst diesen einen Kaffee bezahlen (dies ist auch mit der Kreditkarte möglich) und in einem 2. Arbeitsgang (wenn Kasse offen) kann ich diese Bons kaufen - aber nur in bar. Ich verstehe, darum haben sie an andern Orten diese Bons unterhalb der Kasse eingeklemmt....
Für mich ist es irgendwie komisch: 10 Kaffees ^muss ich bar bezahlen - einen einzelnen Kaffe kann ich mit Kreditkarte kaufen... und ich kaufe als regelmässiger Kartenzahler gerade darum 10 Kaffees, weil es so blöd aussieht, die Kreditkarte für einen einzelnen Kaffee einzusetzen ;-)

3 Antworten

Letzte Aktivität vor 4 Jahren
  • Zuzanna_Migros
    Zuzanna_Migrosvor 4 Jahren
    Hallo lieber @wef17, Klingt sehr komplex ;-) Von welchem Migros Restaurant sprichst du? Dann kann ich dieses Feedback gerne dorthin weiterleiten. Herzliche Grüsse, Zuzanna
  • zero0
    zero0vor 4 Jahren
    Danke Zuzanna_Migros für die Antwort ! Weil Barzahlung der Kaffeebüchlein gleich in 3 M-Restaurants zwingend war, glaubte ich: na, dann ist es halt so (Kässeliwesen).

    Es war halt ganz im Gegensatz zu meiner Überlegung als KK-Zahler, extra 10 zu kaufen, weil der Einsatz für 1 Kaffeevom Betrag her nicht verhältnismässig- der Grund ist nicht einmal primär der geschenkte 11. Kaffee, auch wenn man den gerne nimmt :-).

    Es spielt auch keine Rolle, wenn die Kaffeebüchlein wie bei den taxpflichtigen Kehrrichtsäcken nur an der Information bargeldlos bezogen werden könnten.... ( Überlegung: Keine Cumulus beim Kauf )

    Die betreffenden Filialen melde ich mit privater Mail - aber noch eine letzte Frage, die auch andere interessieren könnte : Können die neuen Gutscheine auch Regions-übergreifend (Ausnahme Tessin, wo kein Café Royal) eingesetzt werden ?
  • Zuzanna_Migros
    Zuzanna_Migrosvor 4 Jahren
    Hallo wef17, würde ich dann gerne im gleichen Zug bei den erwähnten M-Restaurants abklären. Also meldest du mir die Filialen, oder meldest du dich gleich selbst dort? Hab das nicht ganz verstanden, aus deiner Nachricht heraus. Schönen Abend, Zuzanna