Veganer Hüttenkäse ;-) | Migros Migipedia
Startseite

Veganer Hüttenkäse ;-)

Veganer Hüttenkäse ;-)

Luna_L
Luna_Lvor 7 Jahren
Ein Produkt das es noch nicht gibt, jedenfalls habe ich so was noch nie gesehen...
Ich bin eigentlich ein riesiger Hüttenkäse Fan aber immer wenn ich Milchprodukte esse/trinke sei es nun Milch, Joghurt, Quark oder eben Hüttkäse habe ich nach dem ersten oder spätestens ab dem zweiten bissen/schluck ein Halszuschnürendes gefühl. Und manchmal habe ich dass gefühl garnicht mehr schlucken zu können. Ganz extrem ist mir das letzthin als ich es mal wieder gewagt habe ein Milchprodukt zu essen (nähmlich Skyr von Coop) dachte ich jetzt ersticke ich dann gleich. Hat im ersten moment nicht mal was gebracht einen Schluck Wasser zu nehemen bzw konnte diesen nicht runter schlucken. Das Problem habe ich bei Pflanzlichen Vergleichbaren Produkten (zB.Sojajoghurt oder Haferdrink) nicht.
Deshalb plädiere ich für einen Veganen Hüttenkäse :-)-> Könnte man ja versuchen aus Seidentofu herzustellen!? ;-) Dass wär doch mal eine herausforderung für die Lebensmitteltechnologen der Migros ;-)

Lg Luna

25 Antworten

Letzte Aktivität vor 4 Jahren
  • Tanja_Migros
    Tanja_Migrosvor 7 Jahren
    Hallo Luna_L



    So viel ich weiss haben wir in unserem Sortiment bereits einen laktosefreien Hüttenkäse. Vielleicht magst du den mal testen? Ein Erstickungsgefühl sollte der Genuss von Hüttenkäse ja wirklich nicht auslösen.




    Liebe Grüsse

    Tanja
  • Gast
    Gastvor 7 Jahren
    laktosefrei und vegan sind noch immer nicht das gleiche.
  • Luna_L
    Luna_Lvor 7 Jahren
    Hallo Tanja,

    Jööö Danke für dein Vorschlag?, leider hat mein Problem nix mit Laktose zu tun :(... Sondern ganz einfach mit der Milch. Ich hab den Laktosefreien HK schon mal getestet als ich noch dachte dass ich an einer Laktoseintoleranz leide. Ist aber nicht der fall... Es ist einfach ganz allgemein Milch ein Problem, Schaf oder Ziegenmilch geht noch eher. Bei Kuhmilch hab ich am meisten problem. An was das liegt konnte mir bis jetzt niemand sagen. Aber es ist ja allgemein bekannt dass Milchprodukte kühlende& verschleimende wirkung haben, bei den einten mehr bei den anderen weniger. Beim Hüttenkäse ist es zwar nicht ganz so schlimm wie beim Quark oder Skyr, aber eben auch da habe ich dass schon gehabt.?
    Naja wie dem auch sei ich denk mal die Veganer und solche wie ich die dieses Problem haben würden sich über eine Pflanzliche Alternative freuen ??...

    LG Luna
  • Luna_L
    Luna_Lvor 7 Jahren
    Ja fonero, da hast du natürlichrecht und ich denke Tanja weis dass auch aber sie wollte mir halt einfach einen netten Vorschlag machen und hätte ja sein können dass es einen Unterschied macht ?.
  • Tanja_Migros
    Tanja_Migrosvor 7 Jahren
    Hallo Luna_L



    Da ich hier ja schon etwas länger mitlese, hatte ich tatsächlich im Kopf, dass du Laktoseintoleranz hast und dir deshalb diese Vorschlag gemacht. Tut mir Leid, war natürlich nicht böse gemeint.




    Den Vorschlag habe ich bereits weitergeleitet - ich hoffe, unsere kreativen Produktentwickler lassen sich was einfallen, damit auch du bald wieder Hüttenkäse geniessen kannst.




    Liebe Grüsse


    Tanja
  • Luna_L
    Luna_Lbearbeitet vor 7 Jahren
    Hallo Tanja aber klar, das weis ich auch dass du das nicht böse gemeint hast, ichfands wirklich echtlieb hast du mir den Vorschlag gemacht? (nur leider nützt er nichts *heul*?).Und ich weis ehrlich gesagt nicht 100%ob Laktose ein problem istoder nicht hab das nie abklären lassen?(zB kann ich kein Rivella trinken -> vertrage ich nicht. Und da hats ja ausser Zucker und Milchsäure nicht mehr viel anderes drin oder?). Ich versteh eh nicht was mir mein Körper immer wieder für neue Streiche spielt oder Striche durch meine Rechnung macht oder wie ich das auch immer nennen soll.??. Duhast/ hattestdas also schon nicht sofalsch im Kopf (ich glaub wir hattens sogar mal an einem der Migipedia events davon?) ?... Undich weis deine Tipps sehr zu schätzen musst dich also sicher nicht entschuldigen??

    Liebe Grüsse Luna

    Ps und Danke fürs Weiterleiten meines Vorschlags?
  • moz79
    moz79vor 7 Jahren
    Liebe, arme Luna
    Eine Allergie-Abklärung kann tatsächlich weiterhelfen (ändert zwar leider nicht's daran, was du verträgst). Meine beste Freundin erfuhr so, was bei ihr alles Migräne-Auslösend wirkt. Kollege hat Zölliakie und mein Neffe verträgt auch keine Milchprodukte, dessen Schwester jedoch trinkt Milch literweise.
    Ist schon unfair. Denke manchmal auch, dass viele Menschen eine Unverträglichkeit haben, dies jedoch nicht wissen.
    Greez moz
  • Luna_L
    Luna_Lvor 7 Jahren
    Hallo moz,

    Ja in der zwieschen Zeit bin ich angemeldet für eine Allergie-Abklärung? zwar nicht wegen oben erwähnten problem, aber ich denke mal ich werde dass dann wenn ich den Termin hab auch noch ansprechen.
    Ja stimmt ist schon nicht fair?... hmmdas denke ich auch.

    Liebe Grüsse Luna
  • moz79
    moz79vor 7 Jahren
    Liebe Luna
    Das machst du prima. Ich selbst habe keine Allergien, ausser auf Montage und Putzen ;-)
    Verbrachte die ersten vier Jahre auf dem Bauernhof un hab ne Zecke ausgelutscht. Glaube, nun kriegt mich nichts mehr klein.
    Ich war jedoch schon immer ein "wunderliger" Esser. Wenn mir was nicht schmeckt, krieg ich es partout nicht runter. Trieb meine Mutter zur Verzweiflung. Frage mich daher, ob Abneigungen gegen Lebensmittel nicht vielleicht eine gewisse Unverträglichkeit darstellen. Wenn ich Fenchel nur rieche, wird mir schlecht.

    Gruss moz
  • Luna_L
    Luna_Lvor 7 Jahren
    Liebe moz, hihihi? ja auf putzen bzw ganz allgemein Hausarbeiten (waschen, aufräumen, Rechnungen bezahlen und einordnen, etc.)habe ich glaubs auch eine allergie?

    Ja das mit dem Fenchel kenne ich bzw hatte ich als Kind auch gehasst und auch Rosenkohl?, in der zwischen Zeit esse ich aber beides von Zeit zu Zeit bzw Fenchel eigentlich recht häufig, weil ich herausgefunden hab dass es auf die Art und weise wie man ihn zubereitet ankommt. Dann ist er durchaus genissbar ?

    Gruss Luna