Vegane Convenience | Migros Migipedia
Migigpedia

Vegane Convenience

Vegane Convenience

Trida
Tridabearbeitet vor 5 Monaten
Mir fehlt schon die Auswahl an veganen convenience Produkten. Im Ausland gibt es vergleichsweise viel mehr. Ein Vorschlag; die absolut leckeren und auch visuell sehr ansprechenden Produkte von den Kanadischen www.verygoodbutchers.com

8 Antworten

Letzte Aktivität vor 5 Monaten
  • Tapio
    Tapiovor 5 Monaten
    Ich, als Ernährungs interessierter, bin froh, dass MIGROS, ein Laden für so viele Einkäufer ist. Food-Extremisten sollten sich, statt an bestehendem rumzumotzen, in Spezialgeschäften eindecken. Nur so, treiben Sie unsere Preise nicht hoch.
    MIGROS, bitte weiter so!
  • Antwort auf Beitrag von Tapio
    Trida
    Tridavor 5 Monaten
    Sind Veganer Food-Extremisten? :)
  • Antwort auf Beitrag von Trida
    Tapio
    Tapiobearbeitet vor 5 Monaten
    Veganer, von denen haben sie gesprochen, Sicher! Vegetarier, die ihre Idee konsequent durchsetzen, für mich auch!
  • Bodenseeknusperli
    Bodenseeknusperlivor 5 Monaten
    Aldi und Lidl haben im zuge von "Veganuary" sehr viele solcher Produkte im Regal, auch fixfertig, und TK wie Pizza ect. Evtl da mal schauen bis Migros was umsetzt? Aldi hatte z.b Jackfruit Gerichte welche jetzt im Lidl auch zu finden sind. Hab sie aber nicht probiert.
  • Antwort auf Beitrag von Tapio
    Bodenseeknusperli
    Bodenseeknusperlivor 5 Monaten
    Migros treibt die Preise von allein hoch, ist eher so dass sie an spezial-Ernährung gut mehr verdienen. Ich finde man kann flexibel sein wer will auch verzichten. Wer sind wir, die so über andere richten und deren frei gewählte Ernährungsweisen ausgrenzen? Doch nicht etwa selbst die Extremisten die man verteufelt?
  • M-Infoline
    moderator
    M-Infolinevor 5 Monaten
    Hallo Trida, vielen Dank für deinen Beitrag. Auch wir bauen unser veganes Sortiment stetig aus. Deinen Vorschlag haben wir somit mit Interesse überprüft. Die Fachstelle teilt mir mit, dass wir aktuell nicht vor haben, die Marke Very Good Butcher ins Sortiment aufzunehmen. Wir planen diesen Frühling weitere vegane Aufschnitte, Grillartikel und Fleischersatzartikel einzuführen. Wir setzen dabei in erster Linie aber auf lokale Produzenten und unsere Eigenindustrie. Dies aufgrund der kurzen Transportwege und auch der Frische der Artikel. Liebe Grüsse, Chloe
  • Trida
    Tridabearbeitet vor 5 Monaten
    Danke für die prompte Rückmeldung. Den Ausbau des Sortiments in die Richtung finde ich generell sehr gut - insbesondere auch toll der Aspekt dass auf Regionalität bez. Emissionen usw. geachtet wird. Das bez. Regionalität wird aber nicht gut und konsequent umgesetzt von der Migros - ist ja nicht so, dass ich nicht interessehalber auch mal in die Fleischtheke schaue, da sah ich kürzlich Rindfleisch aus Argetinien und den USA. Aber grundsätzlich toll, das auch dieser Aspekt zählt und gewichtet wird. Die Industrie ist bei der Entwicklung veganer Artikel sicher noch „sozusagen in den Kinderschuhen“ und da wird sich künftig bestimmt noch viel bewegen. Was ich an very good butchers eben so toll finde, sie sagen; „gut ist der grösste Feind von grossartig“. Und genau das macht den Unterschied.
  • Antwort auf Beitrag von Trida
    Vereeeena
    Vereeeenavor 5 Monaten
    Ich finde das sind wirklich super Argumente und da stimme ich dir absolut zu. Ich würde auch gerne sehen, dass die gleichen Bemühungen, die auch in nicht-vegane Nahrung gesteckt wird in pflanzliche Alternativen investiert wird.