User-Portraits / Migros-Mitarbeiter | Migros Migipedia
Migigpedia

User-Portraits / Migros-Mitarbeiter

splash
splashvor 8 Jahren
Liebes Migipedia-Team

Die bis jetzt erschienenen User-Portraits finde ich sehr interessant und kurzweilig zu lesen. Die Idee, dass verschiedene User hier vorgestellt werden, finde ich toll und lese die Portraits immer wieder gerne.

Wie wäre es, wenn sich die netten Migros-Mitarbeiter, die hier auf der Community aktiv sind, ebenfalls vorstellen würden? Vielleicht ist so etwas ja auch bereits geplant?

Ich würde mich jedenfalls freuen, die flotten Helferlein hier auch etwas näher kennen zu lernen!

7 Antworten

Letzte Aktivität vor 8 Jahren
splash
maripac
Frederica
+ 1
Rebecca07
Rebecca07vor 8 Jahren
Super Idee! Darüber würde ich mich auch sehr freuen :))
Frederica
Fredericavor 8 Jahren
Die Benutzer, die bisher porträtiert wurden, waren damit einverstanden, also gaben sie soviel von sich Preis, wie sie es beabsichtigten. Man konnte die Anfrage auch ablehnen.

Die Migipedia MitarbeiterInnen befinden sich in einem Arbeitsverhältnis mit einem Vertrag, dessen Inhalt ich nicht kenne und darum weiss ich auch nicht, ob dies möglich wäre. Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass die Angestellten ohne sich "zur Schau stellen", wohler und sicherer fühlen.

Im Centre Brügg hat es ein Bild mit Namen vom Geschäftsführer, ansonsten ist er mit einem Namensschild versehen wie alle anderen Angestellten. Ob er nun verheiratet ist, Kinder hat oder Golf spielt, ist egal!

Wenn du dich bei Produkttest aktiv beteiligst, begegnest du vielleicht Sergio, Daniel, Sabine oder Tanja. Leider sind diese meistens straff geführt, alsdann gibt es kein Plauderstündchen, ausser ein Lunch wird gemeinsam eingenommen.
splash
splashvor 8 Jahren
Klar, das Ganze meinte ich natürlich auch auf rein freiwilliger Basis, also nicht so, dass zwangsweise alle Mitarbeiter zur Schau gestellt werden. Aber vielleicht hat ja einer der Mitarbeitenden Lust dazu und möchte gerne ein Portrait von sich veröffentlichen. Falls nicht, kann ich das natürlich auch nachvollziehen - es kann ja jeder selbst entscheiden, wie anonym er/sie bleiben möchte.
War ja auch nur eine spontane Idee :-)

Danke, Istanbul, für den Tipp mit den Produktetests. Wird aber leider kaum möglich sein, da ich vollzeit berufstätig bin.
maripac
maripacvor 8 Jahren
@splash: finde Deine spontane Idee sympathisch - Istanbuls Hinweise auf potenzielle Vorbehalte natürlich ebenso angebracht.
Habe zugegebenermassen auch schon gedacht, dass gelegentlich ein Portrait aus dem Migipedia-Team sich unter den - hoffentlich noch VIELEN - Portraits gut machen würde.
Frederica
Fredericavor 8 Jahren
@splash, Maripac,

soviel kann ich verraten … Sergio kann es sehr gut mit der besten Dosensuppe der Welt, der "Minestrone".
Daniel schmeckt der dreieckige Generoso-Cake, der dem Monte Generoso gewidmet ist.

Nachzulesen im Migros Magazin N° 33, vom 15 August 2011 auf den Seiten 30/31.

Gruss vom Eremiten Istanbul
maripac
maripacvor 8 Jahren
@Istanbul: "Eremit" Istanbul hat aber immer brandaktuellen, NICHT eben auf Abgeschnitten-/ Abgeschiedenheit hindeutenden Einblick, befindet sich objektiv (und von Aussenperspektive betrachtet) stets 'MITTEN im Geschehen' und 'näher dran' als wohl fast alle Migipediabenutzer-:)!
Doch "Eremit" kann sich auch auf (geographische)Lokalität, 'Verortung' und subjektive Wahrnehmungen beziehen.
Mein eben angedeuteter Eindruck 'von aussen' wurde in dem Blick-Report treffend illustriert.
Gruss aus dem grauen, bereits eindunkelnden Bern, "maripac"
splash
splashvor 8 Jahren
Istanbul ist wie immer bestens informiert, danke dir für die Details :-)
In die Reihe der Eremiten passe ich ebenfalls nur zu gut, da das Migrosmagazin - wie mir eben aufgefallen ist - den Weg in meinen Briefkasten noch nicht gefunden hat...