Urdinkel-Kürbisbrot | Migros Migipedia
Startseite

Urdinkel-Kürbisbrot

Urdinkel-Kürbisbrot

indios
indiosbearbeitet vor einem Jahr
Liebe Migros
Heute, 19.09.2020:
Ich möchte euch nochmals sehr bitten den Traubenzucker aus dem Urdinkel-Kürbisbrot wegzulassen. Das Brot schmeckt einfach süss, zu süss. Bitte nehmt ihn raus, er ist unnötig und verfälscht den Geschmack. Zudem ist es ein Brot und kein Brioche. Das Brot ist so toll in der Zusammensetzung, wäre, da nicht diese Süsse. Wir möchte kein Kuchenbrot, wir möchten Brot.
Dasselbe bitte auch beim Urdinkel-Farmerbrot.
Nochmals vielen Dank!!

Leider ist das Brot hier nicht aufgeschaltet, darum muss ich es hier schreiben.
Ich habe mich so gefreut über dieses reine Dinkelbrot. Dafür hätte es wirklilch 5 Sterne verdient.
Doch als ich die Zutaten las und es dann probierte war ich erneut bitter enttäsucht: Es schmeckt so süss , viel zu süss! Und es hat Traubenzucker drin. Was soll denn das? Es ist weder ein Kuchen noch ein Brioche, sondern ein Brot. Bitte nehmt diesen Zucker/Traubenzucker raus. Er ist 1. völlig unnötig und 2. ist das ein süsses Brot. Und das möchte nun wirklich niemand.
Dasselbe beim Urdinkel-Farmerbrot. Auch dieses Brot ist eigentlich toll in der Zusammensetzung, doch auch das ist viel zu süss. Zucker hat im Brot nichts zu suchen. Ich möchte Brot und keinen Kuchen.
Ich bitte sehr darum, dies zu ändern und den Zucker rauszunehmen. Warum wollt ihr das nicht? Wenn ich deutschen tollen Bio-Bäckereien sehe, die machen so tolle Brote, viele auch reine Dinkelbrote mit Sauerteig. Warum könnt ihr das nicht?
Ich möchte sehr gerne die reinen Dinkelbrote kaufen, doch die Süssigkeit hält mich davon ab. Das ist für mich kein Brot.............

2 Antworten

Letzte Aktivität vor einem Jahr
  • Nachtspalter
    Nachtspaltervor einem Jahr
    Also ehrlich, indios, ich finde Dich erstaunlich. Seit Jahren streitest Du Dich mit der Migros immer wieder wegen jedweden Broten, obwohl es nie etwas bringt und auch nie etwas bringen wird. Trotz allem machst Du immer weiter.

    Ich hätte diese Ausdauer nicht, sondern dem orangen M den Schuh hingestellt mit der Aufforderung: «Blas mir doch da rein!».
  • Bodenseeknusperli
    Bodenseeknusperlibearbeitet vor einem Jahr
    Ich hätt die regionalen Bäckereien unterstützt statt den Grosshandel, aber vielleicht sind die Handwerksbetriebe ja alle schon längst weg - aus genau dem Grund dass man dort nichtmehr einkauft.

    Gibt wenig was so gut ist, wie ein frisches hochwertiges Brot, ich kann glücklich sein sogar im Dorf noch eine Bäckerei zu haben. Da ist mir der 1 Franken aufs Kilo Brot auch mehr wert :)