Urabstimmungs-Schokolade | Migros Migipedia
Migigpedia

Urabstimmungs-Schokolade

remoapeter
remoapetervor 5 Jahren
Ich wollte heute um 18 Uhr meinen Stimmzettel in der Filiale Zürich-Scheffelstrasse abgeben und bekam an der Kasse die Auskunft, die Belohnungs-Schokolade sei bereits vergriffen. In so einem Fall erwarte ich, dass das Personal flexibel reagiert (bzw. von der Zentrale zu dieser Flexibilität ermächtigt wird) und eine Schoggi aus dem normalen Sortiment abgibt. Ob die Schokolade mit "Abstimmungsdank" etikettiert ist ist mir nämlich piepegal. Immerhin ist dies nämlich der einzige Grund für mich, an dieser Abstimmung überhaupt teilzunehmen. Wenn wieder über Sachfragen, die die Migros-Politik beeinflussen, abgestimmt werden könnte, wäre dies gaaaaanz anders!

3 Antworten

Letzte Aktivität vor 5 Jahren
Mangups
pinkygirl
pinkygirl
pinkygirlvor 5 Jahren
Wegen einer schoggi so ein theater!
Mangups
Mangupsvor 5 Jahren
Gast
Gastvor 5 Jahren
Hallo

Bei einer normalen Migros darf man nie bis zum letzten Tag warten, egal ob es um die Urabstimmung geht, um Gutscheine oder um Sammelkarten. Schau nur im anderen Thema, wie lange die Leute schon auf die Hasen warten. Wenn die Migros eins beherrscht, dann das Versagen gegen Ende bei solchen Aktionen.
Du musst immer zuerst beim Kundendienst schauen, obs noch Abstimmungs-Schoggi gibt und sonst in eine andere Filiale gehen. Nachdem ausfüllen bleiben unsere Karten im Auto, um sie nicht zu vergessen. Die Schoggi gibts auch nicht in jeder Migros, vor Jahren sagte mal eine Verkäuferin die gäbs nur in den grösseren Filialen. Ob das stimmt weiss ich nicht, aber die sah so aus, als hätte sie die Tafeln selbst gefuttert.

Es gibt aber mindestens eine Filiale, bei denen Aktionen immer länger dauern als bei allen anderen. Ich glaube da werden nach Ostern auch alle Schoggihasen hingeschickt und zum halben Preis verkauft. Wie mir berichtet wurde, bekam man dort früher, als die Abstimmungs-Schoggi noch aus Nusssplittern und Krokant bestand, eine andere Schoggi nach Wahl, wenn man die normale nicht mochte. Vielleicht liegt das daran, dass das eine Migros-Partner-Filiale ist, jedenfalls ist sie in puncto Service, Flexibilität und Freundlichkeit unübertroffen. Migros ist eben nicht gleich Migros.

Einen schönen Sonntag wünscht das Migi-Ferkel
welches auch nur wegen der geschenkten Schoggi an der Abstimmung teilnimmt.