Ungeniessbare Bananen | Migros Migipedia
Migigpedia

Ungeniessbare Bananen

Ungeniessbare Bananen

DerQualitaetschecker
DerQualitaetscheckerbearbeitet vor 6 Jahren
Es geschah in der Migros Stockerstrasse. Ich kaufte wie gewohnt meine Bio Bananen. Beim Versuch diese zu schälen scheiterte ich bereits, mit dem Messer aufgeschnitten. Holzig, faserig, innen wie Gummi. Einfach ungeniessbar - also zurück in den Laden. Bis hierhin ist noch alles okay, das kann bei den Umschlagmengen mal passieren. Rückgabe - Geld retour, in Ordnung. Aber dann ...

Ich weise die Marktleiterin darauf hin, dass diese Ware unverkäuflich ist und entfernt werden sollte. Wir öffnen gemeinsam eine weitere Probe, dasselbe. Kurzfassung Ergebnis:

Heute, gut 2 Wochen danach sagt sie mir: "Die Zentrale hat noch nicht entschieden, was damit werden soll. Man spreche mit dem Lieferanten". Ich musste schon öfter (bei Erdbeeren z.B.) feststellen, dass die Migros Verdorbenes oder Ungeniessbares über die Kasse entsorgt. Dankeschön Migros. Selber Markt, eine Woche später: Pizza mit schwarzem Boden, umgetauscht, weitere mit schwarzem Boden hat man liegenlassen zum Verkauf. Wer dreht schon die Pizza um, bevor er sie kauft? Wer rennt schon 2x zum einkaufen/reklamieren?

Mehrmals habe ich in verschiedenen Migros gefordert, dass sichtbar verdorbene Ware entfernt wird. Ich bin jeweils so lange (wenn Zeit) dort geblieben, bis sie es weggeräumt hatten.

Heute habe ich der Marktleiterin gesagt, dass ich der Zentrale diese Ware vor die Füsse gekippt hätte. In meinem Markt würde sowas nicht verkauft.

Mancher könnte jetzt sagen „kaufen Sie doch woanders ein“.

Gute Idee, wenn die Grossmärkte nicht alle kleinen Händler vernichtet hätten. Zum Glück gibt’s noch die Türkenläden - dort kaufe ich von nun an meine Frischware, wenn ich den Grosseinkauf mache. Gehe ich halt in einen Laden mehr. Fleisch kaufe ich auch keins mehr bei Migros. Um die Stockerstrasse herum gibt es nur diesen einen Laden, deshalb können sie dort alles machen oder unterlassen was ihnen gefällt.

Migros, dafür bekommst Du ein ???

7 Antworten

Letzte Aktivität vor 6 Jahren
  • Tanja_Migros
    Tanja_Migrosvor 6 Jahren
    Hallo DerQualitätschecker



    Danke für deine Nachricht. Es tut mir sehr Leid, dass du gleich mehrfach schlechte Erfahrungen mit Produkten von uns gemacht hast. Das sollte natürlich wirklich nicht sein. Grundsätzlich hast du den richtigen Weg gewählt, in dem du das Feedback direkt an die Verantwortlichen vor Ort herangetragen hast.




    Ich leite das nun ebenfalls noch an die entsprechenden Produkt- sowie Genossenschaftsverantwortlichen weiter.




    Vielen Dank, dass du so aufmerksam hinschaust. Kunden wie du helfen uns, die Qualität unseres Angebots stetig zu verbessern. Wie gesagt werde ich nun intern weitere Stellen über das Problem informieren, so dass die notwendigen Schritte gemacht werden können.




    Liebe Grüsse


    Tanja
  • DerQualitaetschecker
    DerQualitaetscheckerbearbeitet vor 6 Jahren
    Guten Tag Tanja

    Besten Dank für die schnelle Reaktion. Wäre es möglich mich zu siezen? Ich mag dieses pseudo-moderne Geduze mancher Konzerne nicht. In unserer Sprache gibt es nicht ohne Grund eine formelle und eine informelle Anrede.
  • moz79
    moz79vor 6 Jahren
    Aber die Migros duzen ist ok? Wenn man sich hier mal so umschaut, duzen hier alle alle.
  • Tanja_Migros
    Tanja_Migrosvor 6 Jahren
    Lieber DerQualitätschecker



    Selbstverständlich kann ich Sie "siezen", wenn Sie das wünschen. Da es in Foren oder auch auf Facebook und anderen ähnlichen Plattformen üblich ist, sich zu "duzen" haben wir diese Form der Ansprach auch für Migipedia übernommen. Ich verstehe aber, wenn einige Kunden lieber gesiezt werden :-).




    Liebe Grüsse


    Tanja
  • Tanja_Migros
    Tanja_Migrosvor 6 Jahren
    gleich nochmal ich. Ich habe von den Genossenschaftsverantwortlichen bereits ein Feedback erhalten.



    Aufgrund Ihrer Nachricht hat man umgehend nochmal einige Kisten Bio Bananen unter die Lupe genommen und festgestellt, dass vereinzelte Bananen nicht ausreichend ausgereift wurden. Aus diesem Grund bleiben sie faserig und liessen sich schlecht schälen. Dieser Mangel betraf nur einzelne Bananenbüschel einer Kiste und ist diesen von aussen nicht anzusehen. Deshalb wurden die Bananen bei der Warenkontrolle schlicht nicht entdeckt.




    In diesem Jahr wurden in der Genossenschaft Migros Zürich bereits über 3000 Tonnen konventionell angebaute Bananan und ca. 2000 Tonnen Bio Bananen verkauft. Wir versichern Ihnen, dass wir auch bei den riesigen Mengen grossen Wert auf die Qualitätskontrollen legen. Bisher ist keine weitere Meldung zur Qualität der Bio Bananen eingegangen.




    Die Verantwortlichen sind trotzdem sehr froh, dass Sie uns Ihre Beobachtung mitgeteilt haben, damit sie die Kontrollen verstärken und den Ursachen auf den Grund gehen können.




    Die Aussage der Verkaufsstelle ist leider unerklärlich. Die Verantwortlichen werden dieser Angelegenheit selbstverständlich nachgehen und entschuldigen sich an dieser Stelle.




    Liebe Grüsse und en schöne obig.


    Tanja
  • Die Migros ist eine Firma, ich habe keine Person angesprochen. Wie klingt das für Sie "Migros, dafür bekommen Sie ..." - Deutsch ist halt schwierig. Richtig wäre "Dafür bekommt sie ..." die Firma.

    Und Sie alle können sich duzen solange Sie es wollen. Sie können alles machen, was die Masse macht. Nur müssen Sie dies dann nicht jedem aufzwingen.

    Ausserdem gehts Sie das nichts an und Sie können sich solche Kommentare sparen.
  • Hallo Tanja, herzlichen Dank für die Nachfrage und Ihre Rückmeldung. Mir ist klar, dass bei diesen Umschlagmengen solche Sachen passieren können.

    Dieser Artikel war während Jahren immer einwandfrei. Einzig würde ich mir manchmal reifere wünschen. Richtig gut sind sie, wenn sie braune Flecken bekommen. Manchmal sind sie so früh geerntet dass sie diesen Reifegrad auch durch liegenlassen nicht erreichen.

    Allgemein sehe ich einfach, dass das Interesse für einwandfeie Ware in den Filialen manchmal nicht sehr gross ist. Gut finde ich, dass Migros immer reagiert - und auch etwas unternimmt. Dankeschön dafür.

    Beste Grüsse und einen schönen Donnerstag.