Ueberraschungskoffer | Migros Migipedia
Migigpedia

Ueberraschungskoffer

heiro15
heiro15vor 3 Jahren
KIch war heute im Migrosmarkt Niederurnen und kaufte für CHF. 59.45 ein und erhielt von der Kasssierin nur 2- Kofferkleberli, ich fragte die Kassierin(da der bezahlte Betrag fast für 3 gereicht hätte) ob sie mir ein 3.-Kleberli geben darf, sie sagte nein. Da noch mehrere kunden angestanden sind wollte ich mich nicht in längere Diskussionen einlassen. meine Frage nun: wird es wirklich so streng gehandhabt dass ich auf den Rappen genau das Soll erreicht haben muss um ein Kleberli zu erhalten. Diese Frau heute an der Kasse ist üblicherweise in der Fleischabteilung tätig. Meine feststellung ist dass es immer wieder Kunden gibt die bei solchen Aktionen nicht mitmachen und auf Kleberli oder so verzichten.
Gerne erwarte ich ihre Meinung dazu
Freundliche Grüsse,
Hefti Rosmarie

7 Antworten

Letzte Aktivität vor 3 Jahren
CHKumpel
Migros-Helpline
Frederica
+ 4
heiro15
heiro15vor 3 Jahren
KIch war heute im Migrosmarkt Niederurnen und kaufte für CHF. 59.45 ein und erhielt von der Kasssierin nur 2- Kofferkleberli, ich fragte die Kassierin(da der bezahlte Betrag fast für 3 gereicht hätte) ob sie mir ein 3.-Kleberli geben darf, sie sagte nein. Da noch mehrere kunden angestanden sind wollte ich mich nicht in längere Diskussionen einlassen. meine Frage nun: wird es wirklich so streng gehandhabt dass ich auf den Rappen genau das Soll erreicht haben muss um ein Kleberli zu erhalten. Diese Frau heute an der Kasse ist üblicherweise in der Fleischabteilung tätig. Meine feststellung ist dass es immer wieder Kunden gibt die bei solchen Aktionen nicht mitmachen und auf Kleberli oder so verzichten.
Gerne erwarte ich ihre Meinung dazu
Freundliche Grüsse,
Hefti Rosmarie
Coacoa200
Coacoa200vor 3 Jahren
Ich denke man halte sich strikt an diese Haltung, da vieleicht der nächste Kunde bei 59 Franken reklamieren würde, der übernächste dann schon bei 58 und so weiter.

Zudem steht ja auf dem Kassenbon wieviel man effektiv bekommt..
Bodenseeknusperli
Bodenseeknusperlivor 3 Jahren
Wärst du ein Misteryshopper gewesen und man je nach Firma und deren Regelung bei der man angestellt ist "nachgibt" kommt eine schöne Verwarnung als Feedback, bei 3 wird gekündet. Ich sag nicht dass Migros diese Politik hat, ich war aber mal bei einer Firma angestellt da war es so. Verurteilt nicht die Verkäuferinnen, wenn dann so wie du es machst: die "Anweisung von Oben" zu erfragen, machen leider nur wenige.
marcoti
marcotibearbeitet vor 3 Jahren
Irgendwie verstehe ich die gute Frau und man kann ihr den Ärger nicht einmal Übel nehmen: Sie hat sich schlicht verrechnet .... ein Vorteil von Subito Self Scanning...
Ich kenne jetzt den Grund nicht, weshalb bei diesem Betragauf Self Scanning verzichtet wurde : 1) nicht verfügbar ? 2) Barzahlung ? 3) Generelle Unsicherheit bei der Bedienung von Self Scanning ?

Daher mein unkonventioneller Vorschlag an Migros, falls 2) oder 3) zutrifft : Warum nicht Self Scanning nur zum addieren zulassen und nach dem Einkauf den Scanner einfach an der Kasse dann abgeben ?Aus Sicht der Migros liesse sich so vielleicht doch noch den einen oder andern "Self-Scanner" gewinnen... und für einige Kunden wäre die Unsicherheit bei der Bedienung von SelfScanning weg.
Frederica
Fredericavor 3 Jahren
…ein Griff in die Quengelware und Du hättest Dein drittes Kleberli in Empfang nehmen können und Migipedia keinen doppelten Thread ? Kleberli
Migros-Helpline
moderator
Migros-Helplinevor 3 Jahren
Hallo @heiro15,

Die Detailhändler-/innen müssen sich jeweils an den Richtwert von je 1 Sticker proFr20.-halten. Falls eine Kulanz möglich wäre, müsste eine Grenze gesetzt werden, was aber wiederum den Richtwert der Fr 20.- auflösen würde.


Wir danken für dein / euer Verständnis.


Beste Grüsse


Manuel
CHKumpel
CHKumpelvor 3 Jahren
Guten Tag, es kommt auf die Filiale und auf die Mitarbeiter an.
Ich habe auch schon bei SFr. 39.95 kein zwietes Kleberli bekommen.