Überraschungsei | Migros Migipedia
Migigpedia

Überraschungsei

juerg-laederach
juerg-laederachvor 5 Jahren
Vor einigen Tagen habe ich für meinen Einkauf in der Migros eine kleine Überraschung erhalten - herzlichen Dank. Diese Überraschung erwies sich allerdings als Abfallprodukt: 3 Plastikeier mit einer Anleitung, welche einen Pseudonutzen für die 3 eierförmigen Behältnisse suggeriert.

Ich frage mich nur, wie ich mit dem 'grossen' Ei genau Omelettenteig mixen sollte und sich der Behälter danach öffnen liesse, ohne dass der Inhalt in alle Richtungen spritzt.
Das Ganze natürlich unter dem Slogan 'Aus der Region. Für die Region.'
Wie gesagt - ich habe grundsätzlich nichts gegen Überraschungen. Mich hätte die Migros aber eher mit etwas Schokolade eine Freude bereitenkönnen, als mit einem dürftig designten Plastikprodukt.

Habt Ihr auch eine solche Überraschung erhalten? Was haltet Ihr davon?

Gruss
Jürg

Verpackung.jpgEier0.jpgEier.jpg
Versprechen.jpg
Anleitung.jpg

5 Antworten

Letzte Aktivität vor 5 Jahren
moz79
Tanja_Migros
stecki
stecki
steckivor 5 Jahren
Ich habe mich auch darüber geärgert, mir dann aber den Kommenatr gespart. Immerhin kann ich das mittlere Ei brauchen da ich oft und gerne taiwaneische Tee-Eier koche und zur Arbeit mitnehme, da passt genau ein Ei rein.

Sonst war die Überraschung in den meisten Fällen wohl wirklich Abfall. Aber wer mal einen Blick hinter die Kulissen wirft weiss was die Migros von Nachhaltigkeit wirklich hält.
Gast
Gastvor 5 Jahren
Ja bei diesem Plastik-Müll ist wirklich alles so fasch wie es nur sein kann. Schon der Zusammenhang mit "aus der Region" stinkt zum Himmel ... dieser Plastikkram kommt sicher direkt aus China!

Was ich mit einem zusätzlichen mini "Salzstreuer" soll weiss ich nicht ... ich schmeisse inzwischen sogar die super schönen Gewürtzstreuer, die ich bei der Coop kaufe (und die fast perfekt als Salzstreuer upcycled werden können ... wenn die Ettiketten nicht so angeklebt wären, dass man ein Heissluft Gebläse nehmen muss un sie abzubehommen) weg, weil ich kein Restaurant habe und ich brauche nicht jeden Monat 2 neue Salzstreuer ...

Beim "Eierbecher" fehlt .. wie das so üblich ist der Eierlöffel ... da würde ich den legendären Eierbecher mit dem Löffel als Stiel aus dem "Zweckermann Katalog" eher für praktisch halten ... da hat man dann den Eierbecher und den Eierlöffel wenigstens immer parat und sucht nicht nach dem fehlenden Teil.

Und für was brauche ich einen Becher um "Omelettes" zu mixen ... den ich dann noch nicht einmal in der Spülmaschine reinigen kann und der nur eine Omlette macht bzw noch nicht einmal das ...?

brainstuff
Tanja_Migros
Tanja_Migrosvor 5 Jahren
Hallo zusammen



Danke für eure Nachrichten. Schade, dass ihr mit unserer Überraschung nichts anfangen könnt.




Ich gebe das Feedback gerne weiter.




Liebe Grüsse


Tanja
Gast
Gastvor 5 Jahren
hallo Tanja,
da muss ich leider Zustimmen das Ü-Ei war ein Flop ?
allerdings das Geschenk vorher wo das Kräutertöpfchen drin war das kam bei meinen Freunden gut an ?
gruss und schönen Abend
moz79
moz79vor 5 Jahren
Also ich hab dieser Aktion ein Holzkistli (möglicherweise aus der Region?) erhalten. Darin waren Rosmarin-Samen und so ein gepresster Erdballen. Da hatte ich wohl vergleichsweise Glück. Obwohl ich kein grosser Fan von Rosmarin bin. Werde die Sämchen wohl im Frühjahr dem Guerillia Gardening zuführen. Und auf dem Ballen andere Samen ziehen.