Türkische Markenartikel in der Migros - wer hat's probiert? | Migros Migipedia
Startseite

Türkische Markenartikel in der Migros - wer hat's probiert?

Türkische Markenartikel in der Migros - wer hat's probiert?

Sonnenkoenig
Sonnenkoenigvor 10 Jahren
Hallo Türkei-Fans,

Seit Dezember gibt's ja in diversen Migros-Filialen eine Reihe von türkischen Markenartikeln. Es sind die folgenden Produkte:

„Duru“ (Bulgur)
„Tukas“ (Tomatenmark)
„Göral“ (Sonnenblumenkerne)
„Göral“ (Kürbiskerne)
„Maida“ (Jufka Teigblätter)
„Demet“ (Schwarztee)
„Mehmet Efendi“ (Kaffee)
„Koska“ (Halva, türkischer Honig)
„Marmarabirlik“ (schwarze Oliven)
„Kale“ (Dürüm)

Einige davon wurden bereits fleissig getestet und kommentiert, vor allem natürlich von "Istanbul".

Hat sonst jemand diese Leckereien schon probiert und kann erzählen, wie sie schmecken? Welches türkische Produkt müsste abgesehen davon unbedingt in die Migros-Regale kommen?

Liebe Grüsse,
Sabine, Migipedia-Team

9 Antworten

Letzte Aktivität vor 9 Jahren
  • Frederica
    Fredericavor 10 Jahren
    Hallo Sabine,

    …es scheint so das Du mit Deiner Umfrage auf keine grosse Resonanz stösst. Woran das liegt, kann ich nur erahnen, ob ich damit richtig liege weiss ich nicht?

    In unserer Migros sind die türkischen Produkte bei den asiatischen Artikeln angesiedelt. Bei meinem Einkauf am 13. Dezember musste ich auch nachfragen, wo sich diese Produkte verstecken. Ich hatte Glück, die Ansprechperson konnte mir weiterhelfen.

    Im Weiteren kommen die Artikel in sehr grossen Verpackungen daher. Welcher Privathaushalt kauft schon eine Büchse mit fast 300 "Marmarabirlik" Oliven und einem Gewicht von 1.3 kg ein? Das Gleiche gilt für das "Tukas" Tomatenmark, das in einer 800-g-Dose angeboten wird. Die "Kale" Dürüm kommen in einem Gastro-Freshpack daher das circa 20 Teigfladen enthält und 1,8 kg wiegt. Den "Demet" Schwarztee gibt es in der 1-Kilogramm-Verpackung. Der Rest wird in für uns üblich abgepackten Grössen angeboten.

    Ausser dem "Demet" Schwarztee, (1 Kilo für 2 Personen!), hatte ich alle Produkte zu Hause. Mit dem "Maidä" habe ich einen Wiener Topfenstrudel und einen türkischen Joghurt Knoblauch Strudel kreiert. Die "Göral" Kürbis- und Sonnenblumenkerne wurden anderswertig verwertet, als es vorgesehen war. Wie und warum? Daniel weiss es!

    Gruss Istanbul
  • Sonnenkoenig
    Sonnenkoenigvor 10 Jahren
    Hallo Istanbul

    Danke für deine Überlegungen! Ja, offenbar scheint es hier noch nicht viele Fans der türkischen Produkte zu geben, und es kann gut sein, dass du mit deinen Vermutungen richtig liegst.

    Rein geographisch gesehen ist zwar die Zuordnung zu den asiatischen Artikeln korrekt (wenn man mal von den 3% absieht, die in Europa liegen). Aber tatsächlich würde auch ich nicht gleich zum Regal mit den asiatischen Nudelsuppen laufen, wenn ich türkische Lebensmittel suchte.

    Und zur Grösse der Verpackungen - du als Experte weisst das sicher: Sind denn in der Türkei die Verpackungen standardmässig so gross? Da die Türkei eine sehr junge Bevölkerung und daher wohl eher grössere Familien hat, macht das ja bestimmt Sinn. Aber bei uns könnte man sich tatsächlich überlegen, ob man die Verpackungen nicht etwas verkleinern sollte.

    Ich werde das mal weitermelden!

    Grüsse & schönen Abend,
    Sabine, Migipedia-Team
  • trixvi
    trixvivor 10 Jahren
    Ich habe die Produkte gesehen, sie belegen seit Wochen das Gestell, wo üblicherweise neue Produkte platziert sind. Dafür finde ich sonstige Neuerungen nicht. Die allgegenwärtig bejubelten holländischen Schokoladenstreusel fürs Frühstückbrot habe ich beispielsweise noch nie da bemerkt.
    Ich finde es zwar in Ordnung, dass die Migros auch etwas im Angebot hat für türkisch stämmige Kunden. Ich störe mich aber daran, dass dies über so lange Zeit an so prominenter Stelle sein muss.
  • Daniel_Migros
    moderator
    Daniel_Migrosvor 10 Jahren
    Hallo trixvi

    Danke für deine Nachricht. Neu eingeführte Produkte werden normalerweise zwei Wochen lang als «Neuheiten» präsentiert. Zwischen Weihnachten und Neujahr wurden keine neuen Produkte eingeführt. Darum kann es sein, dass die türkischen Produkte etwas länger bei den «Neuheiten» standen.

    Die Einführung von Hagelslag ist schon eine Weile her, du findest ihn jetzt bei den Konfis und den anderen süssen Brotaufstrichen. Oder hast du Hagelslag schon gefunden und probiert?

    Viele Grüsse
    Daniel, Migipedia-Team
  • pinkpunisher
    pinkpunishervor 9 Jahren
    schade, bisher sind die türkischen Produkte offenbar nicht unseren Migros in Binningen BL angekommen... :(
  • pinkpunisher
    pinkpunishervor 9 Jahren
    ausser dem Yoghurt...
  • pinkpunisher
    pinkpunishervor 9 Jahren
    toll wären in der Gemüseabteilung die türkischen carli biber. Ich weiss nicht genau wie diese auf Deutsch heissen, ich glaube aber Spitzpaprika. Sie sind länglich, hellgrün und mild im Geschmack.
  • Frederica
    Fredericavor 9 Jahren
    Hallo pinkpunisher,

    Çarli biber wird auch Charliston biber genannt, ist wie Du geschrieben hast eine lange hellgrüne Paprika*.

    http://www.keskinsebzemeyve.com/index.php?route=product/product&product_id=67
    http://www.enfaltarim.com/index.php?newUrun=1&Id=369689&CatId=bs239170&Fstate=

    Dolma (dolmalic) biber - breite hellgrüne Paprika.
    Kapya biber - rote und gelbe Spitzpaprika.
    Kırmızı acı biber – scharfe rote Paprika.
    Korno biber – breite dunkelgrüne Paprika.
    Sarı biber - gelbe Paprika.
    Sivri biber – lange dunkelgrüne Paprika.
    Yeşil acı biber - grüne Paprika.
    *wird je nach Land auch Peperoni oder Pfefferoni genannt.
    -o-
    Mir schmecken alle Peperoni, zum Apéritif am liebsten eine im Essig eingelegte Pfefferone.

    Gruss Istanbul
  • Daniel_Migros
    moderator
    Daniel_Migrosvor 9 Jahren
    Hallo pinkpunisher.

    Danke für deine Nachrichten. (Und vielen Dank Istanbul für deine interessante Präzisierung.) Das Sortiment kann je nach Genossenschaft und Filialgrösse unterschiedlich sein. Ich habe dein Anliegen aber an die Verantwortlichen weitergegeben.

    Viele Grüsse
    Daniel, Migipedia-Team