Tempeh, Soja Bohnen, Mungo Bohnen | Migros Migipedia
Migigpedia

Tempeh, Soja Bohnen, Mungo Bohnen

zigzagzouk
zigzagzoukvor 8 Jahren
Liebe Migros

Ich und viele Vegetarier und Teilzeitvegetarier möchten gerne TEMPEH in der Migros kaufen.
Super wäre es auch, wenn es getrocknete Soja Bohnen und Mungo Bohnen (im Beutel wie bspw. Linsen, Kichererbsen etc.) in der Migros gäbe.

Den Bio-Tofu der Migros mag ich, doch es wäre toll, wenn normaler Tofu in grösseren Blöcken bzw. günstiger angeboten würde.

Danke für eure tolle Arbeit und weiter so!

32 Antworten

Letzte Aktivität vor 4 Jahren
Kurumi
Koulakerstersky
Anthalia
+ 14
Tanja_Migros
Tanja_Migrosvor 8 Jahren
Hallo zigzagzouk

Ich muss zugeben, ich habe bis gerade eben noch nie etwas von Tempeh gehört. Allerdings kann ich mir gut vorstellen, dass andere Vegetarier sich auch freuen würden, wenn sie diese indonesische Speise in den Migros-Regalen finden würden.

Deinen Wunsch leite ich deshalb gerne an die Verantwortlichen weiter, sie werden deine Anregung prüfen.

Liebe Grüsse
Tanja, Migipedia-Team
zigzagzouk
zigzagzoukvor 8 Jahren
Tempeh ist vergleichbar mit Tofu. Tempeh ist ein traditionelles Fermentationsprodukt aus gekochten Sojabohnen, das durch die Zugabe von verschiedenen Pilz-Kulturen entsteht.
In Asien sind die Kühlregale der Supermärkte voll von Tempeh und Tofu Produkten.
zigzagzouk
zigzagzoukvor 8 Jahren
Mungo Bohnen und Soja Bohnen werden wie andere Hülsenfrüchte (Linsen, Kichererbsen, Gelberbsen) z.B. gerne in der Indischen Küche verwendet.
Luna_L
Luna_Lvor 8 Jahren
Jaaaaa Biiiiiiiiittttte führt Tempeh ein! Ausserdem hat Tempeh um einiges mehr an Protein zu bieten als Tofu und ist auch Verdauungsfördern! Dieses produkt ist wahrscheinlich auch für die neue Diätform wo man viel Protein isst gut (nehme ich jedenfalls an da ich diese formen nicht kenne...) Ich als Vegi wär aber ebenfalls auf ein Produkt mit viel Protein als ersatz angewiesen und da es nur begrenzt in gewissen Reformhäusern bis anhin erhältlich ist wäre es super das bald im Migros Regal stehen zu sehen!
Evan04
Evan04vor 8 Jahren
Unbedingt einführen :)!
Luna_L
Luna_Lvor 8 Jahren
Es gibt sogar in der Schweiz Produzenten (zumindest einen weis ich) für Tempeh,Tofu und Seitan =>Futur- Tofu in Frutigen!
D.h die Migros könnte dass mit sicherheit auch selber in ihrer Molkereiabteilung produzieren! Ansonsten wird Tempeh oft aus Holland importiert,was aber wie ich von den Läden bei denen ich mich bisher eindeckte ziemlich mühsam ist da die Lieferung nicht gut klappt! Deshalb fahre ich halt jetzt eben so 1x die woche oder all 2 wochen auf bern und geh im Oekoladen Tempeh (&dann natürlich auch gleich anderes zeugs)kaufen :-)! Wär aber schon genial wenn ich mir in Basel in grösseren M-Filialen Tempeh und evtl Seitan kaufen könnte :-)!!!!
zigzagzouk
zigzagzoukvor 8 Jahren
Mehr Soja-Produkte à la Tofu, Tempeh, Seitan, die nicht allzu stark verarbeitet sind wie diese Vegiplätzli, Vegiwürste etc. wären echt super. Auch in grösseren Blöcken bzw. Portionen, damit der Preis pro 100g nicht so hoch wäre, wie es bei den bisherigen Produkten der Fall ist.
Ausserdem hätten viele Asiaten in meinem Stadtteil auch Freude an der Ausweitung dieses Sortiments in der Migros.
Und da beide Teilzeit- und Vollzeit-Vegetarier Communities wachsen, sind steigende Nachfrage und Absatz garantiert.
lacheischgsund
lacheischgsundvor 8 Jahren
Jaaaa - bitte Tempeh ins Sortiment. Ich habe Tempeh oft in Amerika gekauft, super lecker, ich liebe die Konsistenz davon.
zigzagzouk
zigzagzoukvor 8 Jahren
neben getrockneten Soja Bohnen wären auch Edamame (z.B. in Gefrierabteilung?) sehr wünschenswert:-)
enjel
enjelvor 8 Jahren
Oh ja, Tempe (in Indonesien übrigens ohne h am Schluss ;-) wäre super!!!!!!!!!!!!!!! Da Tempe viel mehr Eigengeschmack hat als Tofu, genügt schon salzen und anbraten, damit es lecker ist.
Aber bitte nur frisches Tempe, und nicht die im Glas eingemachte Version. Die ist nämlich nicht wirklich geniessbar!