Tartare Sauce im Glas nicht mehr im Verkauf? | Migros Migipedia
Startseite

Tartare Sauce im Glas nicht mehr im Verkauf?

Tartare Sauce im Glas nicht mehr im Verkauf?

snowleo
snowleovor 2 Monaten
Die Migros verkaufte verschiedene sehr feine Saucen in Gläsern z.B. Tartare, Merrettich, Bearnaise etc. Diese Saucen sind jetzt plötzlich nicht mehr im Verkauf. Vertrieb von Migros France SAS, Archamps. Warum? z.B. SCAN Nr. 7613312229286
Dafür ist ein ganzes Gestell von oben bis unten mit Heinz Saucen zu haben.
Vielen Dank für eine Rückmeldung.

10 Antworten

Letzte Aktivität vor 2 Monaten
  • smartcoyote
    smartcoyotebearbeitet vor 2 Monaten
    Hast die Antwort gleich selbst gegeben ;-) Sie wurden vermutlich durch Markenprodukte (Heinz) ersetzt...
    Ich find's echt schade, dass es diese Saucen nicht mehr gibt, Heinz ist nicht so mein Ding.
  • M-Infoline
    moderator
    M-Infolinevor 2 Monaten
    Hallo snowleo, vielen Dank für deine Anfrage zu den Saucen in den Gläsern. Es handelt sich um saisonale Produkte, die wir nur während der kalten Jahreszeit anbieten. Das heisst, dass wir die Produkte ab Kalenderwoche 40 wieder im Sortiment führen. Liebe Grüsse, Richi
  • snowleo
    snowleovor 2 Monaten
    Hallo Richi
    Danke für die Antwort. Dann schauen wir mal ab Woche 40 ob die Saucen wieder angeboten werden. Das Personal im Migros ist meistens nicht gut informiert und konnte mir keine Antwort auf diese Frage geben.
    Grüsse snowleo
  • smartcoyote
    smartcoyotevor 2 Monaten
    Lieber Richi, das ist ja super, dass diese Produkte "nur" saisonal erhältlich sind und nicht ganz aus dem Sortiment verschwunden sind. Wäre es möglich, online alle saisonal erhältlichen Produkte zu kennzeichnen und sie nicht einfach onlin aus dem Produktekatalog zu nehmen (so dass man das Gefühl hat, diese Produkte wurden aus dem Sortiment genommen)? Das wäre noch sehr hilfreich, dann würden sich einige Anfragen hier im Forum erübrigen ;-) Liebe Grüsse
  • hardid61
    hardid61vor 2 Monaten
    Gute Idee. z.B. eine Kennzeichnung wie bei den Saison-Joghurts (Johannisbeere, Apfelstrudel etc.).
    Bei den Früchten und dem Gemüse finde ich eine solche Kennzeichnung hingegen nicht nötig.
    Bei den Broten hilft allenfalls eine Kennzeichnung, ob ein Brot nur an bestimmten Wochentagen verfügbar ist, wie z.B. der vegane Zopf. (Aber vielleicht ist das Brotsortiment zu unterschiedlich als dass das sinnvoll umsetzbar wäre).
  • Michi2000
    Michi2000vor 2 Monaten
    Was?! Der vegane Hopf gibt es nicht jeden Tag?
  • hardid61
    hardid61vor 2 Monaten
    Ja, und aktuell finde ich zudem nirgends Zimtsterne und Schokoladen-Ostereier...

    Es gibt Leute, die organisieren mal einen Brunch oder Znüni unter der Woche, zu dem sie Zopf bereitstellen möchten. Andere nerven sich, weil am Wochenende ihr Lieblingsbrot nicht verfügbar ist, weil der Platz in den Regalen von den Sonntagszöpfen beansprucht wird. Diese könnten von der Kennzeichnung profitieren.

    Mein Post war ein Vorschlag zur Kennzeichnung, keine Forderung nach ganzjährigen oder täglich konstant gleichem Angebot.
  • M-Infoline
    moderator
    M-Infolinevor 2 Monaten
    Hallo smartcoyote, herzlichen Dank für dein Feedback und für deinen Vorschlag. Sehr gerne habe ich diesen der Fachstelle weitergegeben, damit sie eine Umsetzung prüfen können. Ich verstehe deine Sichtweise sehr gut! Beste Grüsse, Richi
  • smartcoyote
    smartcoyotevor 2 Monaten
    Nein, bei Früchten und Gemüsen braucht es diese Kennzeichnung nicht. Aber bei den übrigen Produkten wäre es sehr hilfreich.
    Ich denke, das mit dem Kennzeichnen von Broten dürfte etwas schwierig in der Umsetzung werden; ich glaube, das Brotsortiment ist nicht in allen Genossenschaften dasselbe...