Spielplatz in Migros Brugg gefährlich für kleine Kinder | Migros Migipedia
Startseite

Spielplatz in Migros Brugg gefährlich für kleine Kinder

Spielplatz in Migros Brugg gefährlich für kleine Kinder

Anor
Anorvor 6 Jahren
Ich war letztens mit meinem Kind in dem Migros Restaurant Brugg essen. Das REstaurant selbst ist sehr schön umgebaut worden. Nur der Kinderspielplatz gefällt mir nicht: Da er zur Seite gedreht wurde, kann ich mein Kind nicht mehr mit einem leichten Blick beobachten. Das viel zu kleine Sichtfenster in der Wand verhindert diese Sache zudem noch mehr.
Bei "erwachsenen" Kindern macht es ja nichts, wenn man sie nicht immer sieht, aber bei kleinen ist es doch sehr mühsam. Da meines Probleme hatte mit einem anderen Kind, musste ich mich dauernd entscheiden, ob ich jetzt essen will oder um die Ecke vor den Spielplatz gehen soll.
Als ich mich nach dem Essen wieder um die Ecke begabt, um nachzusehen wie es geht, war ich doch etwas geschockt - verschiedene kleine Kinder konnten auf den kleinen Absatz hinter dem Spielplatz klettern. Dort geingen sie dann weiter und kletterten auf einen kleinen Vorsprung. ? Zum Glück waren sie zu klein, um auch noch auf das schräge Dach von einer Art Abstellkammer zu klettern - dort würden die Kinder ungehindert mindestens 1.5-2 m in die Tiefe stürzen und hart auf den Boden prallen! ?
Das ist nur ein Unfall, der darauf wartet, dass er apssiert! Oder eines der Kinder ist dann doch etwas zu briet und klemmt sich hinter dem Spielplatz ein - und ich denke, diesen kann man nicht sofort entfernen :(
Bis das nicht behoben ist, können wir und meine Freundinnen nicht mehr in diesem Restaurant essen, das ist viel zu gefährlich!

12 Antworten

Letzte Aktivität vor 6 Jahren
  • Tanja_Migros
    Tanja_Migrosvor 6 Jahren
    Hallo Anor



    Vielen Dank für dein Feedback. Ich leite dieses umgehend an die Verantwortlichen der Filiale in Brugg weiter, damit sie die Situation vor Ort prüfen und gegebenenfalls Massnahmen ergreifen.




    Die Sicherheit der Kinder ist natürlich sehr wichtig und darf nicht in Frage gestellt sein.




    Liebe Grüsse


    Tanja
  • Gast
    Gastvor 6 Jahren
    Hallo Tanja,

    Was die Sicherheit der Kinder betrifft, so kannst Du bitte, bei diesem Thema auch noch einmal die Leute darauf hinweisen, dass es extrem gefährlich ist, wenn Kinder an "Rolltreppen" oder "Rollteppichen" spielen ... dass die gefährlich sind, ist allgemein bekannt ... nötigenfalls kann ich Dir sogar einen Link zu einem Video geben, wo man zeigt wie gefährlich solche Treppen sein können.

    Wenn ich sehe, dass da irgendwelche Kinder, an den Rolltreppen herumspielen ... dann versuche ich das abzustellen ... und bitte auch das Personal, dafür zu sorgen, dass die Kinder auf Rolltreppen nicht spielen. Manchmal schaut man mich da wie einen Deppen an! Ich kann leider kein Blut sehen ... mir wird sofort schlecht ... und ich will auch nicht für Behinderte die Rente bezahlen.

    Bitte sehe dieses Thema auch mal vom kapitalistischen Standpunkt an: wenn ich da mal irgend solche abgeschnittenen Finger, in der Rolltreppe sehe, dann gehe ich für mindestens 1 Jahr, beim Aldi einkaufen ... das ist dann ein Verlust für die Migros.

    brainstuff
  • einrad
    einradvor 6 Jahren
    Nein ein Gewinn ;)
  • Gast
    Gastbearbeitet vor 6 Jahren
    @einradschön, dass Du das positif siehst ... immer alles Positif anschauen ist auch meine Devise .. ein Behinderter mit abgequetschten Fingern ... das ist ja schliesslich, ein Arbeitsloser weniger! Und wenn einem die Finger, schon im Kindesalter abgequetscht werden .. dann ist das "eine Schule fürs Leben". Wenn dann noch die "Zeugungsfähigkeit" in Mittleidenschaft gezogen wird, dann werden wir sogar noch, vom verblödeten Nachwuchs, von diesen "Behinderten" verschont!

    Das ist ja soooo mega coool ..

    brainstuff

  • Mangups
    Mangupsvor 6 Jahren
    Ich bin ja der Meinung es ist die Aufgabe der Eltern die Kinder richtif zu erziehen (eben auch sowas wie auf der Rolltreppe spielt man nicht) und nicht die des Verkaufspersonals :-)
  • Gast
    Gastvor 6 Jahren
    @Mangups Da sind wir uns völlig einig .. nur gibt es leider sehr viele "Eltern", die gar nicht wissen, wie gefährlich solche Rolltreppen bzw.-Teppiche sind.

    Und es kommt hier auch oftmals vor, dass Kinder auf den Rollteppichen spielen. (es ist bestimmt recht "lustig", da mal so 15 m weit "gegen den Strom" zu rennen).

    Als Migros-Kunde, ist es nicht meine Aufgabe, die Kinder "anzumeckern", oder ihren Eltern zu erklären, wie gefährlich das ist. Das muss der "Betreiber" machen ... deshalb versuche ich, wenn ich wieder einmal Kinder sehe, die auf den Bändern spielen, das Personal zu aktivieren.

    An der Stelle von den Eltern, wäre ich sogar ziemlich ungehalten, wenn mir da so ein MIGROS-Kunde erzählt, wie ich meine Kinder zu behandeln habe.

    Am Anfang von diesem Threat, steht eine Geschichte, von einem etwas problematischem Kinderspielplatz ... so etwas ist auch eine Sauerei, aber es hat wenigstens keine "Maschine", die da den Kindern die Finger abschneiden kann. Und damit, dass die Mutter, die sich da beschwert, sagt, dass es schwierig ist, die Kinder zu überwachen, zeigt sie, dass sie die Kinder überwacht. Die Leute hier, die lassen ihre Kinder oftmals alleine auf den Rolltreppen spielen. Dies obwohl, es hier ganz einfach ist, die Kinder zu überwachen.

    Ich habe schon an anderer Stelle gesagt, das das Gebäude hier, teilweise, eine Fehlkonstruktion ist. In diesen Bereich, gehören diese Rollbänder. Vom Parterre aus kommt man nur über Rollbänder in das Untergeschoss. Es hat anscheinend noch nicht einmal eine Nottreppe. Man kann deshalb den Kindern auch nicht sagen ... wenn Du alleine bist, nimmst Du die Treppe.

    brainstuff
  • Coacoa200
    Coacoa200vor 6 Jahren
    Es ist sicherlich nicht die Aufgabe der Migros die Kinder bei den Rolltreppen zu erziehen... also bitte..
  • Gast
    Gastbearbeitet vor 6 Jahren
    @EEnergy Höre auf hier Deine rassistischen Kommentare abzugeben, die Du lediglich verfasst, um mich zu beschimpfen.

    Ich erwarte von der Forenleitung, dass Sie Dir ganz deutlich erklärt, dass der Betreiber einer Rolltreppe (in diesem Falle die Migros) sehr streng, für die Einhaltung der Sicherheitsbestimmungen und -Regeln sorgen muss. Auf solchen Rolltreppen ist es streng verboten, dass Kinder darauf herumspielen.

    Migros Kunden, die sehen, dass Kinder auf so einer Treppe spielen, haben nicht das Recht die Kinder, oder ihre Eltern "zu erziehen", oder anzupöpeln.

    Die Forenleitung ist auch aufgefordert DIR ganz klar verständllich zu machen, dass Du hier niemand zu beschimpfen hast, weil er fordert, dass die MIGROS unvernünftigen Eltern erklärt, wie gefährlich solche Rollteppiche (-Treppen) für Kinder sind.

    Jemand der so unverschämt ist. wie Du, und mich beschimpft und heruntermacht, weil ich keine Kinder mit abgequetschten Fingern sehen will, sollte freiwillig seine "Mitwirkung" in diesem Forum einstellen. Es ist schon schlimm genug, dass die Migros hier anscheinend Rassisten duldet ... aber Leute, die etwas dagegen haben, dass die MIGROS versucht Kinder davor zu schützten, sich zu verletzen, sind der allerletzte Dreck.

    brainstuff

    PS und der der da den verblödeten like Knopf für den Kommentar von EEnergy geklickt hat ist wahrscheinlich der andere Rassist ... auch der muss darauf hingewiesen werden, dass es für die Migros sehr wichtig ist, dass Kunden in ihren Geschäften nicht verunfallen. Ich bitte die Forenleitung auch dafür zu sorgen, dass in Zukunft sichtbar ist WER da "likes" austeilt: damit sieht man dann welche "Trolls" und Rassisten sich hier gegenseitig aufhetzen.
  • einrad
    einradvor 6 Jahren
    Oh sind wir jetzt schon neidisch auf nicht erhaltene Likes ?

    Wenn es die Möglichkeit gibt Dislikes zu verteilen bist Du dann bei mir auch hoch im Kurs
  • Gast
    Gastvor 6 Jahren
    @einrad Auf Likes von Dir, sind nur verdreckte Rassisten stolz ... wenn Du mich noch mehr beschimpfen willst, dann schickst Du mir am besten einen Haufen "likes" ... "Likes" sind meistens verblödete Schleimerei und dienen dazu, dass sich der "Likende" wichtigmachen will ... Wenn ich einen Kommentar "gut" finde, dann kriegt der Autor von mir, ein Danke, mit meinem Namen darunter. Da klicke ich nicht wild auf irgend einen Button und "bewerte" jemanden annonym ... und wenn mir ein Kommentar nicht gefällt, dann sage ich das ganz deutlich.

    Dein Kommentar hier entbehrt jeder Intelligenz .. das ist nur verblödete rassistische Beschimpferei ... seit ich Dir gesagt habe, dass es Leute gibt die einen anderen Geschmack haben wie Du, stänkerst Du ständig gegen mich und Du hast hier und anderstwo nicht auch nur einen einzigen Satz geschrieben, der irgend jemand etwas Gescheites sagt. Alles was Du von Dir gibst besteht aus Rassenhass, generellem Hass und Besserwisserei.

    brainstuff