solche Produkte braucht die Zukunft! | Migros Migipedia
Migigpedia

solche Produkte braucht die Zukunft!

rmeli
rmelivor 3 Jahren
Hier wird ein Abfallprodukt verwertet und Foodwaste reduziert. Mal eine sinvolle Art Lebensmittel zu produzieren!

Das wär doch auch mal etwas für die Migros ;-)

http://woodandfield.ch/

5 Antworten

Letzte Aktivität vor 2 Jahren
danielsmith
dor1sita
Kurumi
+ 1
Marina_Migros
Marina_Migrosvor 3 Jahren
Hallo @rmeli





Vielen Dank für diese Idee und den Link. Solche Themen nehmen wir immer sehr gerne auf. Ich leite es gerne an die Produktverantwortlichen weiter, damit sie es sich näher anschauen können.






Lieben Gruss



Marina
Marina_Migros
Marina_Migrosvor 3 Jahren
Hallo @rmeli





Meine Kollegen haben mir bereits Feedback gegeben zu unserer Konversation.






Wir überprüfen laufend solche neuen Produktideen,das Thema Foodwaste liegt uns am Herzen. Im Fall derMolke (auf welcher Basis das Produkt hergestellt wird) wird diese schon heute in hochwertige Produkte verarbeitet und nicht weggeschmissen. Beispiele für solche Produkte sind Whey Protein, Produkte für die Pharmaindustrie, Futtermittel für die Tierhaltung usw. Somit kann mit einem solchen Produkt kaum Foodwaste reduziert werden.






Solltest du mehr Informationen hierzu benötigen, sind wir gerne für dich da.






Liebe Grüsse



Marina



Kurumi
Kurumivor 3 Jahren
Liebe Marina,

eine kleine Randbemerkung: Lebensmittel sind definiert als Nahrungsmittel, die für den menschlichen Verzehr angebaut und hergestellt werden. Lebensmittelverschwendung, bzw. Food Waste, bedeutet folglich, dass qualitativ einwandfreie Lebensmittel nicht vom Menschen verzehrt werden. Die Weiterverwendung von z. B. Molke als Futtermittel gehört somit bereits zu Food Waste.
Quelle: Bundesamt für Verfassungsschutz und Lebensmittelsicherheit https://www.bvl.bund.de/DE/01_Lebensmittel/04_AntragstellerUnternehmen/13_FAQs/FAQ_Lebensmittel/FAQ_Lebensmittel_node.html
dor1sita
dor1sitabearbeitet vor 3 Jahren
Lieber @rmeli,

vielen Dank für das Anstossen dieser Diskussion. Es freut uns, dass du unsere Vision teilst und unser Produkt sinnvoll findest :-)

Liebe @Marina_Migros,

Danke, dass deine Kollegen unsere Produktidee geprüft haben und du @rmeli Feedback gegeben hast. Ich wünschte mir aber eine professionellere Abklärung, bevor ihr ein Urteil fällt, welches für Personen, die dieser Forumsdiskussion folgen und der Migros vertrauen schenken, als «Wahrheit» erscheint.

Unserem Startup, wood & field, liegt die nachhaltige Nutzung von Ressourcen und die Reduktion von Food Waste WIRKLICH am Herzen. Umso mehr enttäuscht uns dein Kommentar. Und er ist schlicht falsch, denn mit unserem Produkt werden wir Food Waste reduzieren, indem wir Molke in die menschliche Ernährung zurück bringen. Natürlich lösen wir damit nicht das ganze Problem – aber es ist ein kleiner Schritt in die richtige Richtung. Und wenn noch mehr Unternehmen kleine Schritte machen, hat dies sehr wohl grosse Wirkung.

@Kurumihat es bereits erklärt (danke!). Food Waste sind Lebensmittel, die für die menschliche Ernährung produziert wurden, aber obwohl qualitativ einwandfrei, nicht von Menschen konsumiert werden.

Molke (der Teil der Milch, der nach der Käseherstellung nicht im Käse «landet») ist ein riesiges Food Waste Thema in der Schweiz. Es fallen jährlich 1.3 Millionen Tonnen Molke an und nur 25 % werden für hochwertige Lebensmittel genutzt. Die restlichen 75 % (immerhin fast 1 Million Tonnen) landen im Tierfutter und immer mehr auch in der Biogasanlage. Und dies, obwohl Molke für Menschen sehr gesund ist mit ihren hochwertigen Molkenproteinen und Mineralstoffen.

Wer es genauer wissen möchte, hier eine Lese-Empfehlung: https://www.foodaktuell.ch/molke-auf-den-teller-statt-in-den-trog/

Eine kleine Anmerkung noch zum Schluss: Wir nutzen in unserem Produkt nebst frischer Molke direkt ab der Käserei auch Swiss Garantie zertifiziertes «Whey Protein» (dts: Molkenproteine) ;)

Ich bin dankbar um diese Diskussion. Denn unser Ziel ist nicht nur mit unserem Produkt einen Beitrag zur Food Waste Reduktion zu leisten, sondern auch indem wir möglichst viele Menschen auf das Thema aufmerksam machen.

Liebe Grüsse
Doris von wood & field
danielsmith
danielsmithvor 2 Jahren
I saw the same product been used in many places, and indeed this is a cool initiative to save enviroment as much as possible.

Regards,
Daniel Smith