Self Scanning / Self Check out / Subito / Zwang zur Bezahlung mit Kredit-, Debitkarte | Migros Migipedia
Migigpedia

Self Scanning / Self Check out / Subito / Zwang zur Bezahlung mit Kredit-, Debitkarte

charpagaus
charpagausvor 6 Jahren
In unserer Filiale (Dielsdorf) wurde "Subito" installiert. 2 Kassen wurden abgeschafft. Ich finde die Lösung subobtimal.
- Zerquetsches Gemüse: Damit die Kundschaft sich willkommen und angesprochen fühlt, wird das Gemüse zuerst präsentiert. Also scanne ich meine Artikel und verpacke sie in meiner Tasche, Dann, weiter hinten im Laden finde ich Dinge wie Büchsen, Waschmittel. Wenn ich nicht ständig am umschichten meiner Einkäufe bin, zerquetsche ich meine Frische-Artikel mit diesen schwerten Artikeln die sinnvollerweise unterst in der Tasche liegen würden.
- Zwang zur Kartenzahlung: mit Subito bin ich gezwungen mit Karte zu bezahlen. Die Wahl wird mir also genommen was ich als Bevormundung empfinde. Ich bezahle mit Kreditkarte, Die Migros bezahlt eine Kommission auf meinen Einkäufen. Ich finde die die Coop Lösung besser, wo ich mit meinem Scangerät an irgend eine Kasse gehen und mit dem Zahlungsmittel meiner Wahl bezahlen kann. Die Einsparuungen beim Kassenpersonal (....) hätte Migros trotzdem, weil das scannen der Artikel an der Kasse entfällt.
- Trotzdem: Finde ich Subito praktisch, weil ich an der Kasse nicht mehr anstehen muss.

42 Antworten

Letzte Aktivität vor 3 Jahren
Kathrin_Migros
Bodenseeknusperli
n_vogel
+ 17
13...5
capitanocapitano
capitanocapitanovor 6 Jahren
hallo
ich war stammkundin bei der migros dielsdorf, weil der laden die ideale grösse hat und für parkplätze nicht bezahlt werden muss - bis in bachenbülach der subito-einkauf ermöglicht wurde. jetzt wo dielsdorf auch subito installiert hat, komme ich gerne wieder zurück.
nun das mit dem einbiegen muss effektiv gelernt sein und mittlerweile überhaupt kein problem mehr.
bei mir gibts immer eine gemüsetasche und separate andere einkaufstaschen. beim gemüse kommt das "harte" gemüse (wie rüebli, kohlrabi, selleri, kohl, usw.) unten in die tasche und das weiche gemüse dann oben. ist klar dass ich die 2kg rüebli nicht zuoberst lege, wenn unten tomaten, trauben, salat, usw. liegt.

das war vorher aber nicht anders, im gegenteil damit es früher an der kasse beim einpackte stimmte musste ich schon bei der auslegung aufs förderband schauen, was wie hingelegt wird.

es braucht einfach einbisschen übung.
als tipp, wenn du mal die richtige reihenfolgerausgefunden hast, kannst du aufgrund der einkaufsquittung die einkaufsliste schreiben.

ich spare extrem viel zeit und nerven. mache den wocheneinkauf (4, 5, 6 einkaufstaschen) nur noch so. hingegen gehe für die kleinen einkäufe lieber an die kasse.
casalinga66
casalinga66vor 6 Jahren

Ich finde das selfcanning sehr praktisch. Vor allem wenn ich Wocheneinkaufe tätige. Das mit der Reihenfolge (Gemüse zuerst, Konserven zuletzt) ist "Uebungssache". Vor dem selber scannen, nahm ich den Artikel aus dem Gestell legte ihn in den Einkaufwagen, dann an der Kasse aufs Band, dannin die Tasche, grosse Sachen in den Einkaufswagen und nachher nochmals von Einkaufswagen in den Kofferraum und zu Hause dann die frischen Waren in die Küche, die Vorräte in den Keller. Jetzt stelle icheine Klappbox und eine grosse Tasche in den Einkaufswagen (Mythencenter Schwyz dort sind die Wägeli riesig) sortiere nach dem Scannen alles in die Kiste für den Keller oder in die Tasche für die Wohnung undkann nach dem Bezahlendirekt alles in den Kofferraum heben. Kein sortieren usw. mehr.
Ausnahme: Manhat das Pech, kontrolliert zu werden, dann dauert es dann mehr als doppelt so lang!
charpagaus
charpagausvor 6 Jahren
Grund meiner Bemerkung ist eigentlich eher der "Zwang" zur Kartenbezahlung. Wenn ich das nichit will, muss ich auf "Subito" verzichten.
Dass die Packerei organisiert werden kann (was zwar umständlich ist) ist klar.
casalinga66
casalinga66vor 6 Jahren
@charpagaus
Ja ok! Self Scanning mache ich nur bei Grosseinkäufen und die bezahle ich immer mit Karte. War sehr froh als vor etlichen Jahren bei uns in der Migros das "EC-Karten"zahlen eingeführt wurde. Vorher lief ich zur Bank, hob Geld ab und gab es in der Migros wieder aus.
GMIS
GMISvor 6 Jahren
Ich finde Self-Scanning auch sehr praktisch. So habe ich auch die Kosten immer im Griff. Das mit der Bargeldnezahlung hat was, bei Coop können das die Scan-Automaten, ist ja auch ein anderes System, dafür sind sie dort deutlich grösser und ich nehme an auch aufwendiger.
orbesch
orbeschvor 6 Jahren
Bin Migros Angestelte habe somit eine Positive grund einstellung zum Subito aber das das manman nicht mit Bargeld bezahlen kann finde auch ich ein Manko und höre es immer wider von den Kunden!
charpagaus
charpagausvor 6 Jahren
.... und das Grösste: Als ich einer Subito Erklär-Frau sagte, dass ich es als Mangel empfinde, nicht Subito benützen und bar bezahlen zu können, meinte sie, dass ich halt bei Coop einkaufen gehen müsse, dort gehe das.
Toll. Das war wohl eine von der Migros angeheuerte Promo-Dame. Grad schlau war ihre Bemerkung nicht.
n_vogel
n_vogelvor 6 Jahren
Hmm, wo ist jetzt das Problem mit Karte zu zahlen? Das ist doch eh viel praktischer als dauernd Bargeld mit sich rumtragen zu müssen. Ich kaufe fast nur noch in Filialen mit Subito oder Self-Checkout, gerade auch für kleinere Einkäufe. Man kriegt kein Krückenmünz zurück, muss sich nie drum kümmern wie viel Bares man noch im Portemonnaie hat, etc. Ich zahl im Alltag wo immer möglich mit Karte, auch bei Beträgen deutlich unter 10 Franken.
Hannelore12
Hannelore12vor 6 Jahren
Ich verstehe das Problem das dem Kunden vorgeschrieben wird mit Karte zu bezahlen. Charapagaus hat es gut gesagt,dass dem Kunden die Freiheit genommen wird die Zahlungsart selbstzubestimmen. Ich persönlich bin auch dieser Meinung zudem finde ich es nicht gerade sinnvoll Beträge unter 10.- mit Karte zu bezahlen.

Im Ausland ist dies problemlos möglich (wie ich bereits in einer anderen Diskussion erwähnt habe).

Gast
Gastbearbeitet vor 6 Jahren
...ich finde es auch nicht gut das alles an die Kundschaft abgegeben wird
sei es z.bam flughafen selber einchecken müssen
oder wie hier den Job der Kassiererin übernehmen
wenn der Kunde schon alles alleine machen soll
dann finde ich das die preise sinken solltenda Löhne entfallen
und was den zwang mit Karte zahlen zumüssen betrifft
das find ich gar nicht gut wie sollen die Jungen so den umgang mit Geld lernen wenn nur noch alles mit Karte gezahlt wird
beträge unter 20.- sollten nicht mit Karte Zahlbar sein und deswegengesperrt werden
13...5