Schon wieder Erdbeeren in Holzkistchen

Kaktus57
Kaktus57 9 months ago
Schon im letzten Jahr habe ich bemängelt, dass es Erdbeeren in Holzkistchen zu kaufen gibt.
Keiner weiss, wie man das entsorgen soll. Ist es behandeltes Holz, oder darf es verbrannt werden.
Kann es zurückgegeben werden, dass sie wieder gefüllt werden?
Man hat also in der Zwischenzeit nichts gelernt! - Eigentlich müsste man diese Kistchen in die Filialen zurückbringen, dann kann Migros schauen was sie damit macht. Grossartig plagieren, dass sie Weltmeister sind bezüglich Nachhaltigkeit - Quatsch! Selber rühmen stinkt bekanntlich. Die einzelnen Kistchen sind erst noch mit einer Plastikfolie abgedeckt! Was verpackungstechnisch angeboten wird, ist überhaupt nicht kundenfreundlich und sehr bedenklich, das betrifft sämtliche Artikel! Da ist noch viel zu tun!

23 Antworten

Letzte Aktivität 5 months ago
Traberli
Bodenseeknusperli
MerlijnCH
+ 9
Frederica
Frederica 9 months ago
Hallo@Kaktus57

Nichts neues von mir, ausser die Kistli stören mich nicht 🍓 Sind Top mit dem eingehängten Hauch von Plastikabdeckung. Hauptsache de Früchte schmecken 🍓 Bleibe bei der Antwort vom 03.04.2018 🍓


Beste Grüsse

Frederica
EEnergy
EEnergy 9 months ago
Alle Händler in Europa verkaufen die Erdbeeren teilweise in den Kisten. Wenn sich jemand dafür entscheidet, ist er für die Entsorgung zuständig.

Es gibt ja die Erdbeeren in der Plastikverpackung, wenn Du denn Sinn dieser Verpackung nicht magst.

M-Infoline
M-Infoline 9 months ago
Hallo zusammen, danke für eure Beiträge. Wir bieten diese 1 kg Holzkistli einige Male im Jahr an. Diese Verpackungsvariante gibt den Erdbeeren einen optimalen Schutz und beugt Druckstellen vor. Die Holzkistli sind im Müll bzw. Sperrgut entsorgbar. Wir arbeiten laufend an neuen Verpackungen. Liebe Grüsse, Luisa
Kaktus57
Kaktus57 9 months ago
Hallo Luisa
Danke für Deine Info. Jedoch sollte man sich überlegen, ob diese Kisten nicht mehrmals benutzt werden könnten und somit bei den Filialen zurückgegeben werden können. Ihr Detaillisten gehören doch zu den grössten Abfallproduzenten mit Euren Verpackungen.
M-Infoline
M-Infoline 9 months ago
HalloKaktus57, ich habe die zuständige Fachstelle über deinen Vorschlag informiert. Liebe Grüsse, Luisa
Groovy
Groovy 9 months ago
Ihre Sorgen möcht ich haben...
Tessin
Tessin 9 months ago
Die Kistchen lassen sich sehr leicht zerlegen und im Kehrichtsack verstauen. Ich verstehe diese künstliche Empörung nicht.... es gibt genügend Gelegenheiten, dies anderswo auszugleichen.
Kaktus57
Kaktus57 9 months ago
So einfach ist es dann nicht, diese Kistchen mit den vielen Nägeln und Klammern zu zerlegen! Mein Kehrichtsack ist nicht da mit Holz zu füllen. Ich möchte gerne sehen, wie ältere Leute diese Kisten zerlegen! - Es geht hier nicht um die 2-3 Kistchen im Haushalt, sondern schweizweit, oder sogar europaweit, um die Nachhaltigkeit und die Mehrfachverwendung! Allgemein besteht ein riesen Problem mit den Verpackungen der Waren in den Warenhäuser. Unser grösster Müll besteht nur aus diesem Abfall. Die Verpackungsingenieure bringen es nicht fertig, kundenfreundliche, nachhaltige Verpackungen zu machen, die wenig Abfall machen und die einfach zum Öffnen sind!
Tessin
Tessin bearbeitet 9 months ago
@Kaktus57 Jetzt übertreibst also wirklich: Diese Kistchen mit einer Grundfläche etwas kleiner als ein A4 Blatt , zusammengehalten mit 8 grossen und 16 kleinen Bostichs , habe ich in 3 Minuten in Kleinholz (max 10cm) zerlegt, d.h mit beiden Händen zerbrochen. .Zum selber verfeuern sind sie wegen den Bostichs nicht geeignet.
Gesamtgewicht 214g --- da ist ja nur als Beispiel jede gebrauchte Pamperswindel schwerer - und wenn man die übers Jahr noch europaweit hochrechnen würden....
Übrigens die Erdbeeren waren tadellos und haben uns geschmeckt - übrigens den einzigen Vorwurf, den ich mir gefallen lasse: Brauche ich jetzt schon 1kg (dies war der Inhalt) spanische Erdbeeren und warum kann ich nicht noch 2 Monate warten, bis die einheimischen Beeren kommen....