Im Forum mitdiskutieren | Migros Migipedia
Startseite

schlechte Miobrill Schwämme

schlechte Miobrill Schwämme

Loxiran
Loxiranvor 4 Jahren
Ich finde diese Miobril Schwämme, gemäss meinen Fotos, absolut ungenügend. Schon nach 2 Anwendungen löst sich die Unterseite ab. Dies passierte mir nicht nur bei einem Schwamm, sondern bei allen. Ich habe "leider" eine Aktionsgrosspackung gekauft, und darum einige dieser Schwämme verbraucht und getestet. Dies als Infos, ich würde diese Schwämme nicht mehr kaufen.
Die Artikelnummer usw. seht ihr auf den Fotos:


IMG_0601.JPGIMG_0602.JPG

5 Antworten

Letzte Aktivität vor 4 Jahren
  • einfachm
    einfachmvor 4 Jahren
    Habe die gleichen Erfahrungen gemacht.
  • M-Infoline
    moderator
    M-Infolinevor 4 Jahren
    Hallo Loxiran, vielen Dank für den Post. Es tut uns leid, dass die Schwämme nur so kurz gehalten haben. Wäre es dir möglich, diese einzuschicken? Dann können wir der Sache nachgehen.


    Wenn du damit einverstanden bist, schicke uns die Schwämme inklusive Verpackung an die folgende Adresse oder gib sie kostenlos an deinem Migros Kundendienst ab.



    Migros-Genossenschafts-Bund


    M-Infoline / SM4846895


    Limmatstrasse 152


    8031 Zürich


    Bitte schreibe unsere Adresse und deine Referenznummer SM4846895 bei beiden Varianten gut sichtbar auf das Paket. Nur so kann dein Muster zugeordnet werden. Danke für deine Mithilfe! Liebe Grüsse, Milena
  • Loxiran
    Loxiranvor 4 Jahren
    @M-Infoline
    Hallo Milena
    Besten Dank für die Antwort.

    Es wäre ratsam die Migros-Angestellten so zu schulen, so dass sie wissen dass der Migros-Genossenschafts-Bund (MGB) ein Verbund aller Genossenschaften ist und dass die M-Infoline nun mal in Zürich ist, und nicht jede Genossenschaft eine eigene M-Infoline hat. Die Migrosangestellte, sagte dass die Migros Ostschweiz nichts mit Zürich zu tun hätte und sie mein Paket mit dem Schwämmen nicht annehmen könne. Auch als ich den Ausdruck eurer Nachricht ihr vorzeigte half es nichts. Erst als ich sagte, dass ich mich dann halt bei der M-Infoline beschweren müsse, wenn sie das Paket nicht annehme, nahm sie das Paket an.

    Ich habe nun zur Sicherheit noch eine Bestätigung abstempeln lassen, so dass ich weiss, dass ich die Schwämme (2 Stück neu, 2 Stück alt) abgegeben habe. (Leider ist der Stemplelabdruck etwas schwach.)

    So hoffe ich, dass die Schwämme den Weg zur Infoline finden? Falls nicht, so bitte ich euch beim Migros Deutweg selbst nach zu haken.

    Denn das Posteinsedenporto wäre definitiv zu teuer gewesen, das hätte sich nicht gelohnt.

    Dies noch als Info.

    Liebe Grüsse
    Loxiran


    mgb.jpg
  • M-Infoline
    moderator
    M-Infolinevor 4 Jahren
    @Loxirain





    Wir haben deine Schwämme erhalten und soeben der Fachstelle zur Prüfung übergeben. Bitte entschuldige das Missverständnis in der Filiale. Wir haben die Genossenschaft Ostschweiz über deine Erfahrung informiert, damit unsere Kolleginnen und Kollegen nochmals darauf sensibilisiert werden. Super, dass es doch geklappt hat. Wir melden uns wieder, sobald wir mehr wissen.






    Liebe Grüsse,



    Tirza
  • Loxiran
    Loxiranvor 4 Jahren
    Wie beschrieben habe die Schwämme in der Migros-Deutwegfiliale "kostenlos" abgegeben.
    Nun habe ich heute eine Karte für ein Strafporto erhalten.
    Es ärgert mich, dass die Angestellten im Deutweg keine Ahnung haben und meine Wareneingabe für die Infoline, einfach "schnodrig" unfrankiert bei der Post abgegeben haben.
    Durch meine Intervention konnte ich dann zum Glück erreichen, dass mir das Porto ausbezahlt wird. Aber das Vertrauen in den M-Deutweg ist weg. Ich hatte das Pech gleich noch ein zweites defektes Produkt zu haben, welches ich der M-Infoline einsenden musste. Ich bin dann extra in die Migros Seen gefahren um es dort abzugeben.

    portozahlunganonym.jpg