Scharfer Senf rot | Migros Migipedia
Migigpedia

Scharfer Senf rot

Elle1978
Elle1978vor 3 Jahren
Schon seit längerer Zeit ist der scharfe Senf in der roten Tube nicht erhältlich. Wir lieben diesen Senf, es gibt für uns keinen besseren, darum sind wir schon sehr enttäuscht, dass er nicht erhältlich ist. Uns nimmt schon wunder weshalb das so ist und wann man ihn wieder bekommt?

13 Antworten

Letzte Aktivität vor 3 Jahren
Blume54
Elle1978
Coacoa200
+ 7
1
lex_7001
lex_7001vor 3 Jahren
Ja wir vermissen ihn auch.
M-Infoline
moderator
M-Infolinevor 3 Jahren
Hallo zusammen





Leider war die Nachfrage über längere Zeit rückläufig, sodass wir uns entschieden haben, den Artikel aufzugeben. Auch für uns sind solche Massnahmen enttäuschend. Es gibt den Senf noch im Glas, allerdings nur in den Genossenschaften der Romandie sowie in der Genossenschaft Basel. Die Verfügbarkeit könnt ihr hier prüfen:
https://produkte.migros.ch/m-classic-senf-scharf-106411400000



Einen kleinen Lichtblick gibt es aber. Da wir einige Rückmeldungen zur Artikelaufgabe erhalten haben, prüft unsere Fachstellederzeit eine Wiederaufnahme ins Sortiment. Es besteht also Hoffnung, dass es der scharfe Senf in der Tube wieder zurück in unsere Regale schafft. Jetzt heisst es Daumen drücken!






Sonnige Grüsse



Tamara
stecki
steckivor 3 Jahren
Ich konnte zum Glück kurz vor der Ausmusterung noch ein paar Tuben zum halben Preis ergattern. Schade um dieses sehr gute Produkt. Irgendein scharfer Ersatz muss aber her, ein Senf der wie Meerrettich oder Wasabi so richtig durch die Nase zieht.
globinli
globinlivor 3 Jahren
Wollte auch den von Thommy vorschlagen: einen besseren, als deren Meerrettichsenf gibts gar nicht :-D
stecki
steckivor 3 Jahren
Danke für Eure Vorschläge, aber da verzichte ich dann doch lieber darauf als ein Produkt von Nestlé zu kaufen.
M-Infoline
moderator
M-Infolinevor 3 Jahren
Danke für das Feedback @stecki.





Wir geben den Zuständigen gerne weiter, dass du Migros Produkte bevorzugst. Vielleicht gibt es den Senf ja wirklich bald wieder.






Liebe Grüsse, Tamara
Federwolke
Federwolkevor 3 Jahren
Wahrscheinlich ringt man der Kokurrenz lieber ein paar Promille Marktanteil ab, als die eigene treue Kundschaft bei Laune zu halten. Die Migros sollte dringendst aufhören, ihre Eigenprodukte durch Hereinnahme von Markenartikeln zu kannibalisieren. Der immergleiche Spruch: "Der Artikel war in letzter Zeit nicht mehr so beliebt", klingt wie ein Hohn. Wenn die Migros immer mehr Artikel anbietet, die man sonst überall erhält, gibt es bald keinen triftigen Grund mehr, exklusiv in der Migros einzukaufen. Die Liste der in den letzten Jahren verschwundenen Produkte wegen des sogenannten Platzmangels aufgrund der Markenartikel-Schwemme in der Migros ist mittlerweile ellenlang. Und in solchen Dingen bin ich auch als "Migros-Besitzerin" gnadenlos konsequent: Scharfen Senf (und noch viele andere Dinge auch) kaufe ich nur noch bei der Konkurrenz, auch wenn es dort 10 Rappen mehr kostet.
AlMiDeCoLi
AlMiDeCoLibearbeitet vor 3 Jahren
@Federwolke

Sehe ich genauso. Die Markenartikel-G'e'i'l'h'e'i't der Sortimentsverantwortlichen bei der Migros ist im wahrsten Sinn des Wortes zum Davonlaufen!
Dominik_Migros
Dominik_Migrosvor 3 Jahren
Liebe Migipedianerinnen und Migipedianer





Wir haben gute Nachrichten für euch. Der von euch vermisste scharfe Senf wird bald wieder eingeführt aufgrund der vielen Kundenrückmeldungen. Ich nehme an, dieser Migipedia-Beitrag ist daran nicht ganz unschuldig :)






Viele Grüsse



Dominik
1