Roggenmehl | Migros Migipedia
Migigpedia

Roggenmehl

kapha
kaphavor 4 Jahren
Seit vielen Jahren backe ich als Allergikerin mein Brot selber .
Das Roggenmehl der Migros war ein tolles Mehl um Sauerteig herzustellen .
Plötzlich wird es aus dem Sortiment genommen , dafür gibt es viele neue FERTIGMischungen .
Roggenmehl ( nicht Vollkorn ) ist doch eines der Grundmehle und sollte doch immer im Sortiment sein .
Ich bin von Muttenz ( Rothausstrasse) und fuhr extra bis Dreispitz Basel , aber auch da war es nicht mehr im Sortiment .
Könnt ihr mir da wenigstens eine Erklärung geben ? .... Das Personal konnte es leider nicht .
LG

28 Antworten

Letzte Aktivität vor einem Monat
Vereeeena
smartcoyote
M-Infoline
+ 14
Nicole_Migros
Nicole_Migrosvor 4 Jahren
Guten Morgen @kapha


Danke für deine Nachricht. Gerne frage ich beim Produktverantwortlichen nach den Gründen und melde mich wieder bei dir. Liebe Grüsse, Nicole
kapha
kaphavor 4 Jahren
Ops sorry ..... kam ausversehen auf" gelöst" .
Ist es natürlich noch nicht :-) und ich erwarte gerne deine Antwort .
Nicole_Migros
Nicole_Migrosvor 4 Jahren
Kein Problem, natürlich kriegst du @kapha trotzdem eine Antwort von mir! ;-) Liebe Grüsse, Nicole
Nicole_Migros
Nicole_Migrosvor 4 Jahren
Hallo @kapha


Leider habe ich keine erfreuliche Nachrichten für dich: das Roggenmehl wurde aus dem Sortiment genommen. Die Nachfrage dafür war über eine längere Zeit rückläufig, sodass die Produktverantwortlichen sich dazu entschieden haben, den Artikel aus dem Sortiment zu nehmen. Auch für die Produktverantwortlichen war die Massnahme enttäuschend.Doch manchmal sind Sortimentsanpassungen nicht zu vermeiden. Solche Entscheide werden sehr genau geprüft.Leider sind die Platzverhältnisse in den Regalen beschränkt und so muss die Auswahl und deren Attraktivität ständigüberprüftund nötigenfalls Anpassungen vorgenommen werden.



Tut mir leid kann ich dir keine erfreulicheren Nachrichten überbringen, ich wünsche dir trotzdem einen schönen Nachmittag! Liebe Grüsse, Nicole
kapha
kaphavor 4 Jahren
Hallo Nicole
Ganz lieben Dank für deine Mühe und die Information .

Ich muss es wihl akzeptieren , doch ganz nachvollziehen kann ich es nicht .
Vieles in der Migros läuft nicht im Übermass , doch bleibt es bestehen .
Leider wird auch vieles mit dem Argument herausgenommen , welches immer wieder nachgefüllt werden muss weil es verkauft wurde .
Mangel im Regal würde ich verstehen , wenn der Platz nicht mit Fertigmischungen belegt würde .
Viele Frauen gehen wieder zum eigenen Brot backen zurück , aber nicht mit Fertigmischungen .
Nunja .... dann werde ich es wieder im Internet kaufen müssen .
Imperator
Imperatorvor 4 Jahren
Sali @kapha
wirklich ärgerlich und schade. Das Roggenmehl der Migros
war wirklich gut.
Und Fertigmischungen möchte ich auch nicht, die braucht es ja
wirklich nicht unbedingt.
Versuche es mal in einer Landi, dort habe ich schon Roggenmehl gekauft und
war zufrieden! Dort erhält man auch 5kg Säcke.
Im Volg wirst du vieleicht ebenfalls fündig.
matti_5
matti_5vor 4 Jahren
Pluspunkt für Landi: Die Mehle sind dort günstiger als in der Migros und kommen zudem ausschliesslich aus der Schweiz. Das Bio-Mehl aus der Migros kommt sogar aus Übersee.

Und hier das von Imperator vorgeschlagene Roggenmehl: http://landi.ch/shop/de/roggenmehl-panflor-1-kg
M-Infoline
moderator
M-Infolinevor 4 Jahren
Hallo zusammen



Folgende Bio Mehle kommen, je nach Verfügbarkeit, aus der Schweiz, der EU und Kanada.




Bio Bauern-Mehl mit Dinkel und Roggen, 1046.017


Bio Weissmehl, 1046.024




Das Bio Urdinkel Vollkornmehl, 1046.138 ist ausschliesslich aus der Schweiz.




Wir danken euch für euer Feedback zum fehlenden Roggenmehl im Angebot der Migros, dass wir bei der nächsten Sortimentsanalyse berücksichtigen werden.




Liebe Grüsse,



Tirza
pucalpa
pucalpavor 4 Jahren
Besteht da nicht eine Möglichkeit eine Rubrick im Migros Magazin einzuführen wo die Produkte aufgelistet werden welche nicht mehr im Handel sind. Analog zu den Produkten die teurer/billiger werden. Ich denke das ist kein zu grosser Aufwand und ein Kundenmagazin ist ja auch für solche Berichterstatungen auf dem Markt.
M-Infoline
moderator
M-Infolinevor 4 Jahren
Hallo pucalpa, vielen Dank für deinen Vorschlag. Leider ist das nicht möglich. Mit all diesen Rezepturänderungen, neuen Produkten, Auslaufartikel, Preisänderung (speziell bei Kilopreisen)etc. wäre der Aufwand sehr gross und nicht überschaubar. Es hätte somit kaum Platz mehr für die anderen Berichte :-) Du findest am Regal jeweils ein Hinweis, wenn ein Artikel demnächst aus dem Sortiment genommen wird oder auf Lieferunterbruch ist. Bei Produkten, bei denen die Rezeptur geändert wurde, klebt normalerweise ein Sticker auf der Verpackung mit "neue Rezeptur". Wir hoffen, dass dir diese Angaben weiterhelfen. Liebe Grüsse, Milena