Rezeptkarte - wer erfindent denn sowas???

globinli
globinli
il y a un an
In der Migros sind mir vor einiger Zeit so Rezeptkarten aufgefallen die man mitnehmen darf. Ich habe mir die für das Rindsfilt mit Rotwein-Balsamico-Sauce ausgesucht.

Erstaunlicherweise stimmen sogar die Garzeiten. Die meisten Rezepterfinder tun sich sehr schwer mit Angaben zu Low Temperature.

Wer aber hat um Himmels willen denn dieses Sauce erfunden? 3 dl Rotwein und 1 dl Balsamico!

1. Der abgebildete Balsamico ist nichts spezielles, da geht auch das, was man schon zu Hause hat
2. Das wird naturgemäss so sauer, dass man irgendwie süssen muss!

Der ungeübte macht das wahrscheinlich notgedrungen dann halt mit Zucker. Dank meiner Erfahrung beim Kochem mit Balsamico, habe ich die Sauce mit ca. 1 Teelöffel Honig verfeinert! DAS war genau das, was es brauchte!

Liebe Migros, wenn ihr schon Rezepte anbietet, dann bitte nur solche, die "verhebed". Bei so einem treuren Fleisch ist es einfach Schade, wenn da keine gute Sauce dazu kommt.

Und für alle, die das nun auch nachkochen wollen: Ich habe die Butter weggelassen und einen wirklich nur kleinen Sprutz Rahm genommen. Beim Honig mal sorgfältig anfangen. Evt. brauchts dann noch etwas mehr. Aber so wars dann himmlisch! Genau so, wie es auf dem Rezeptbild auf der Karte auch ausgesehen hat :-D

60 Antworten

Letzte Aktivität il y a un an
Cinderella1925
globinli
Nachtspalter
+ 6
1...46
Cinderella1925
Cinderella1925
il y a un an
«Und wenn ich eine Mitgliedskarte habe, mit deren Login diverse Türe aufgehen, möchte ich nicht für jede Türe einzeln die Regeln lernen müssen. Ein Login - eine Regel.»

Das ist eben die Falle, wenn man seine Cumuluskarte ans Login bindet (ob für Grill It, Famigros oder Migusto...) : man erhält keine Warnung mehr (Pop-up Fenster, man solle die Cumulusnummer eingeben), wenn man von einer Zone in eine andere übergeht. Auch wenn die Datensicherheit den gesetzlichen Vorschriften entspricht, fühlt man sich verraten, wenn dann so etwas passiert ☹️.
Nachtspalter
Nachtspalter
il y a un an
@globinli
Die Idee vom zentralen Migros-Kundenportal bzw. Migros-Login ist, dass man für all die verschiedenen Migros-Angebote nur einen einzigen Schlüssel braucht und nicht für jedes einen eigenen. Verschieneangebote bedeutet zwangläufig aber auch unterschiedliche Regeln.

@Cinderella1925
Hör doch endlich auf mit Deinen Anfeidungen zur Cumulus-Anbindung ans Migros-Login! man bekommt auch ohne Cumulus-Anbindung keine Warnung, wenn man von Migipedia zu MIgusto wechselt. DAs, was Du mit dem Pop-Up-Fenster meinst, ist nichts anderes als ganz normale Werbung für eine Mitgliedschaft bei Migusto, welche mit einem 10x-Cumulus-Gutschein belohnt wird, wenn man sie abschliesst! Ich bekomme dieses Fenster auch zu sehen, wenn ich mich in uneingeloggtem Zustand auf die Migusto-Seite gehe!
Bodenseeknusperli
Bodenseeknusperli
il y a un an
Cinderella es gibt keine Warnung Pop Ups Fenster, das was du meinst ist Werbung.
Traberli
Traberli
il y a un an
Es ist mühsam Gestern war es das aktualisieren korrekt. Aber Heute definitiv nicht.
Es ist auch nach dem aktualisieren durcheinander...
Traberli
Traberli
il y a un an
Vielleicht meint Cinderella, das Einloggen. Wenn man ausgeloggt ist kommt ja grbrn sie die Cumulusnummer ein.
Und vielleicht von Migipedia wechsel zu Migusto muss man sich neu einloggen...?
Bodenseeknusperli
Bodenseeknusperli
il y a un an
Aso, ja kann sein halt die normale einloggen Nachricht wenn man nicht automatisch einloggt. Warnungs Pop Up war wohl missverständlich^^
Traberli
Traberli
il y a un an
Nur so eine Idee...?
Nachtspalter
Nachtspalter
bearbeitet il y a un an
@Traberli@Bodenseeknusperli

Ich habe mich mal jetzt bei Migusto eingeloggt. Es kam weder ein Pop-up, noch musste ich die Cumulus-Nummer eingeben. Liegt daran, dass ich mein Cumulus-Konto an das entsprechende MIgros-Login angebunden habe. Wer beim Einloggen bei Migusto die Cumulus-Nummer angeben muss, hat wohl keine Anbindung vorgenommen und muss sich durch die Cumulus-Nummer identifizieren, weil man ja ohne Cumulus-Teilnahme nicht Mitglied im Migusto-Klub sein kann.

Es stellt also auch keine Warnung vor einem Wechsel in eine Pseudoschutz-freie Zone dar, welche @Cinderella1925 immer wieder glaubt, dass sie mit der Anbindung des Cumulus-Kontos wegfällt.

Da ich mich bei Migusto nicht ausgeloggt habe, war ich auch umgehend bei Migipedia eingeloggt, als ich hierher wechselte. Das ist sicher auch auf dem umgekehrten Wege so, denn genau das gehört zur Idee des einheitlichen Migros-Logins: Sobald man sich einmal eingeloggt hat, kann man die Dienste nutzen, ohne sich erneut einloggen zu müssen - bis man sich wieder ausloggt.
globinli
globinli
il y a un an
@Nachtspalter

Ja genau! Einmal eingeloggt, wechselt man ganz unkompliziert von einer Migros-Plattform zur anderen. Darum ist es ja auch so störend, dass man einmal mit einem Pseudonym erscheint und mal mit Name. Zum Glück kann man auf Famigros nicht auch noch schreiben. Die hätten bestimmt noch eine 3. Variante :-D
Cinderella1925
Cinderella1925
il y a un an
Hallo @Traberli
«Es ist mühsam Gestern war es das aktualisieren korrekt. Aber Heute definitiv nicht.
Es ist auch nach dem aktualisieren durcheinander...»

Hast Du Deine Cookies geleert ? Und da in letzter Zeit viel Umwälzungen auf den Seiten der Migros stattgefunden haben, schlimmstenfalls auch den DNS Cache leeren (DNS = Domain Name System).
1...46