Rédiger une réponse

Merci de te connecter
Connexion
Réponse à
M-Infoline
M-Infoline il y a 6 mois
Hallo @Supertrooper, die Wirkstoffe des Migros Bio Garden Sprays gegen Schädlinge sind Rapsöl und Pyrethrine. Das Mittel ist vom Forschungsinstitut für biologischen Landbau (FibL) für diesen biologischen Landbau auch zugelassen und wird auf dessen Betriebsmittelliste geführt. Daher auch das Label «Migros Bio Garden». Diese Zulassung für den biologischen Landbau und die Einstufung des BLW (Bundesamt für Landwirtschaft) als "Bienengefährlich" könnenfür Kundinnen und Kunden leider etwas verwirrend sein.



Es ist aber so, dass auch biologische Wirkstoffe, wie die beiden oben genannten, als bienengefährlich eingestuft werden können. Was bedeutet diese Einstufung? Dieser Warnhinweis bedeutet, dass eine direkte Besprühung von Bienen gefährlich ist. Wichtig ist bei Insektiziden mit diesem Warnhinweis, dass die Anwendung korrekt ausgeführt wird, nämlich ausserhalb des Bienenflugs und somit ohne direkte Besprühung der Bienen. An Tagen mit kühlen Temperaturen sowie frühmorgens oder spätabends ist der Bienenflug in der Regel geringer. Bei korrekter Anwendung besteht auch keine Gefahr für Bienen. Daher der Warnhinweis auf dem Produkt.





Nur wenige Insektizide sind nicht als «Bienengefährlich» eingestuft. Zum Beispiel das Produkt Migros Bio Garden Spray gegen Blattläuse (6585.030) ist nicht als bienengefährlich eingestuft. Aber wie bei allen Pflanzenschutzmitteln muss auch hier das Mittel analog den Anweisungen auf dem Produkt angewendet werden.





Die Warnhinweise stehen auf der ersten Seite des Rückseiten-Etiketts und nicht erst auf der zweiten Seite. Auch der Hinweis «Bienengefährlich» ist hier zu finden.




Liebe Grüsse, Sina