Antwort erstellen

Bitte anmelden
Anmelden
Antwort auf
Cinderella1925
Cinderella1925vor 9 Monaten
Danke @Philipp_Migros!Ich denke, dass die Migros gerne ehrliche Antworten möchte, um die Produkte optimieren zu können. Aber gerade wenn man das Produkt geschenkt bekommen hat, getraut man sich weniger, etwas Negatives darüber zu schreiben.

Die Qualität eines Produktes ist gar nicht so einfach zu überprüfen : laut Wikipediaist

«das kundenbezogene Qualitätsverständnis: Diese Sichtweise definiert Qualität als die perfekte Realisierung aller Kundenanforderungen an ein Produkt und entspricht der Qualitätsdefinition der ISO 9000:2005. Das Fehlen von Merkmalen (fehlende Umsetzung einer Kundenforderung) wirkt sich damit negativ auf die Qualität des Produktes aus. Eine Zugabe weiterer Merkmale, welche vom Kunden nicht gewünscht sind, kann die Qualität nicht positiv beeinflussen, da sie für den Kunden nutzlos sind. Daher kann auch keine Kompensation von fehlenden Merkmalen durch Zugabe anderer Funktionen erfolgen.»

Ich selber melde mich nur für Produkte, die ich sehr wahrscheinlich mögen werde. Als z.B. kürzlich zwei Saucen zu testen waren, von denen eine Knoblauch enthielt, was ich nicht mag, hab ich mich nicht gemeldet, obwohl ich die andere gerne getestet hätte.