ProteinPRODUKTE?? | Migros Migipedia
Migigpedia

ProteinPRODUKTE??

ProteinPRODUKTE??

Kimi13
Kimi13vor 2 Jahren
Ich finde man könnte die Oh-Proteinreihe noch mega ausbauen. :)
-Proteinkäse
-Proteinchips
-Proteinglace
-Proteinnutella
-Proteinriegel

28 Antworten

Letzte Aktivität vor 2 Jahren
  • Traberli
    Traberlivor 2 Jahren
    Proteinkäse hats schon, aber der ist extrem Harzer Roller mag nicht Jeder ? ?
    Der stingt eie ein Jauchefass wie wir es so sagen...
  • smartcoyote
    smartcoyotevor 2 Jahren

    @Traberli

    Du hast es treffend gesagt, dieser Protein-Käse stinkt wirklich wie ein Jauchefass... Ich hab ihn einmal gekauft, aus lauter Neugier, essen konnt ich den aber nicht, wegen dem Gestank...
  • smartcoyote
    smartcoyotevor 2 Jahren

    @Kimi13

    Also ich muss nicht überall so viel Protein drin haben; zu viel Protein ist sowieso nicht sonderlich gesund...

    Wenn's nach dir ginge, dann könnte Migros das komplette Sortiment als Oh!-Proteinreihe ausgestalten ? Und guten Umsatz würde Migros damit dann auch generieren.
  • Kimi13
    Kimi13vor 2 Jahren
    Nein es muss nicht überall Protein drin haben aber pro kilo Körpergewicht 1.5g Protein. ich finde halt wenn ich meine Proteingehalt mit etwas noch aufbessern kann wo ich sowiso gerne esse finde ich das super. Zudem sättigt Protein besser und ist super wichtig z.b auch für ältere Menschen :)
  • Narina0551
    Narina0551vor 2 Jahren
    Gerade auch bei muskelerhalt oder aufbau ist genug Protein wichtig :)
  • Traberli
    Traberlivor 2 Jahren
    Protein = Eiweiss...?!
    Bei einer normalen, ausgewogenen, Abwechsellungsreichen Ernährung benötigt man kein extra Protein!!
    Ich kenne noch die Zeiten 1 Ei und bitte nur 2-3x die Woche Eier sind böse! Die Menschen taten, wie geraten teilten ihre Eier ein.
    Nun weiss man das es Blödsinn ist, im Grunde hat einer die Aussage gemacht und andere fanden das gut ohne weiter zu hinterfragen.
    Ich meine, Eiweiss auch mehr wie empfohlen ist nicht schlimm sonst würden einige Völker auf der Welt schon lange nicht mehr existieren. (Inuit= Fisch)

    Ich finde einfach diese künstlich angereicherten Nahrungsmittel braucht kaum Keiner. Denn bloss weil etwas erwünscht ist/ boomt, es umzubenennen....? Sorry, Harzer Roller =Proteinkäse? Ich sollte mal fragen, was die Deutschen dazu sagen, das Schweizer nun umbenannten Harzer essen? Die wären total geschockt! Das würde man für einen Witz halten.

    Man weiss, das Nahrungsergänzungsmittel nicht gesund sind. Die boomen wie blöd und viele werden Krank. Da ist auch kein Einsehen das, das überflüsdig ist.
  • Bodenseeknusperli
    Bodenseeknusperlivor 2 Jahren
    Und das ist nötig in "Nutella" und Chips?
  • Traberli
    Traberlivor 2 Jahren
    Zitat
    “muskelerhalt oder aufbau“

    Da gibt es spezielle Produkte. Und wer möchte so massiven Aufbau, das er das braucht?

    Für das “normale“ (muskelerhalt oder aufbau), reicht die oben erwähnte “normale“ Ernährung.

    Insekten sind Eiweissreich. Migros hat Grillen, Heuschrecken usw...
    Wäre mal gut für die Umwelt, gut wegen Tierleid, sehr proteinreich.
    Alle die wert auf Proteine legen, Insekten, Nüsse Hülsenfrüchte, Ei, Fisch da ist sicher was dabei. Tierisch, vegan, Nachhaltig ökologisch, Bio, usw.
    Man braucht keine extra angereicherten Lebensmittel.

    Aaaaah doch bei Krankheit, aber da gibt es zB Eiweissflüssigdrinks. Und andere Möglichkeiten es zusätzlich einzunehmen. Aber wer ist hier chronisch Krank und wieviele? Die Masse der Kunden wohl eher nicht.
  • Narina0551
    Narina0551vor 2 Jahren
    Naja..
    Gerade in der Diät gibt es Studien die den Muskelerhalt positiv beeinflussen. (Was extrem wichtig ist, sonst wird man eben eher "Skinnyfat")
    Da spricht man von 2g pro Kg Körpergewicht.
    Für den normalen 0815 Menschen denke ich, 0.8 g pro Kg Körpergewicht ist genug. Doch wie gesund / leistungsfähig ist so ein Mensch?
    Wer ein normalen Joghurt möchte der hat eh soooviele Möglichkeiten... Selection, Bio, Mager, Pur,.. usw.. da finde ich Proteinangereichertes für die, die sich dafür interessieren mega toll!
    Meiner Meinung nach hätt die OH-Butter jetzt auch nicht sein müssen.. aber wer die möche? Warum nicht?
    Es gibt eh schon so viele Produkte. :)
  • smartcoyote
    smartcoyotevor 2 Jahren

    Studien sind so eine Sache, viele sind "gekauft" und sind überhaupt nicht aussagekräftig bzw. beweisen gar nichts, wenn man sich die Mühe macht, sie zu lesen. Die Leute zitieren aus einer Studie einfach das, was ihnen gerade gelegen kommt; wenn sie die Studien von Anfang bis Ende lesen würden, dann würden sie sehen, dass sie nicht repräsentativ sind und die Aussagen zum Teil falsch sind/widerlegt werden usw.

    Das einzige, was tatsächlich einen Einfluss/Auswirkung hat (und auch wissenschaftlich glaube ich bewiesen ist), ist Kreatin (wenn man es als Nahrungsergänzungsmittel einnehmen möchte).

    2g pro kg Körpergewicht ist für einen normal aktiven und sich gesund/abwechslungsreich ernährenden Menschen zu viel. Für Bodybuilder, Kraftsportler usw. ist das natürlich optimal. Der normale Mensch ist mit ca. 0.8g-1g pro kg Körpergewicht gut versorgt.

    "Doch wie gesund / leistungsfähig ist so ein Mensch?" => die Gesundheit/Leistungsfähigkeit eines Menschen hat nichts damit zu tun, wieviel Gramm Eiweiss man pro kg Körpergewicht zu sich nimmt (sprich je mehr Gramm desto leistungsfähiger/gesüdner ist man); es spielen noch andere Faktoren mit für die Leistungsfähigkeit/Gesundheit. Es gibt Spitzensportler (z.B. Jan van Berkel, sehr erfolgreicher Ironman-Athlet), die sich ketogen (low carb, high fat) ernähren und Spitzenleistungen erbringen.

    Meiner Ansicht nach sind die Oh!-Produkte alle nicht nötig, man kann genug Proteine mit der normalen Nahrung/Ernährung zu sich nehmen, das ist problemlos möglich. Migros ist jetzt halt auch auf den Protein-Hype aufgesprungen, weil's gerade "in" ist und alle davon faseln und man ständig und überall damit konfrontiert wird; und man kann natürlich damit schön Umsatz machen, verkauft sich halt gut, wenn's grad "in" ist, ein bisschen Marketing und Werbung, und die Maschinerie läuft. Für mich braucht es z.B. keinen Harzer Käse mit zusätzlichem Protein; "normaler" (normal hergestellter) Käse hat von Natur aus viel Protein (z.B. Gouda, Edamer, Emmentaler usw., oft zwischen 18-25g Eiweiss pro 100g Käse), da muss man doch nicht extra noch einem Käse bei der Herstellung künstlich mehr Protein hinzufügen. Die Oh!-Butter ist auch so ein Produkt; ich kenne niemanden, der sich 100g oder mehr Butter aufs Brötchen streicht zum Frühstück. Diese par wenige Gramm Butter, die man sich aufs Brot tut, machen nicht so einen riesen Unterschied wie wenn es eine "normale" Butter wäre. Ist einzig Geldmacherei...