Produktedeklaration bei Lammfleisch aus Neuseeland und Australien | Migros Migipedia
Migigpedia

Produktedeklaration bei Lammfleisch aus Neuseeland und Australien

Produktedeklaration bei Lammfleisch aus Neuseeland und Australien

IF01234567
IF01234567vor 4 Jahren
Das Schweigen um die LämmerLammfleisch aus Neuseeland: Da stellt man sich eine friedlich auf grünen Wiesen weidende Schafherde vor. Graslandbasiert, natürlich, tierfreundlich, ökologisch.

Mit Antibiotika gemästet

Die Wahrheit sieht anders aus: In Neuseeland werden Lämmer mit Antibiotika als Leistungsförderern gemästet. «Der Einsatz von nichthormonellen Leistungsförderern, wie Antibiotika, ist eine in der Schweiz verbotene Produktionsmethode und muss bei importiertem Lammfleisch entsprechend deklariert werden», bestätigt Jürg Jordi vom Bundesamt für Landwirtschaft (BLW).

https://www.schweizerbauer.ch/tiere/schafe-ziegen/das-schweigen-um-die-laemmer-31921.html

Wie wäre es, wenn sie auch auf Migipedia die Produkte-Informationen dazu entsprechend anpassen würden, so wie es bei LeShop der Fall ist?

«Lammfleisch aus Neuseeland muss seit dem 1. März 2016 mit ‹Kann mit nichthormonellen Leistungsförderern, wie Antibiotika, erzeugt worden sein› deklariert werden», so Jordi.