Powerrade | Migros Migipedia
Migigpedia

Powerrade

Powerrade

Coacoa200
Coacoa200vor 3 Jahren
Guten Tag liebe Migros,

eine Aufnahme von Powerrade und evtl. Auslistung von Gatorade würde ich begrüssen. Die Geschmackssorten von Powerrade (vorallem blau) sind beliebter und fast überall erhältlich.. ausser in der Migros.

Zudem würde ich es begrüssen, wenn Zero Varianten auf dem Markt kommen würden. Da es sie im Ausland gibt...

3 Antworten

Letzte Aktivität vor 3 Jahren
  • Bodenseeknusperli
    Bodenseeknusperlivor 3 Jahren
    Sei mir nicht böse aber du fragst nach uuunzähligen Produkten die wie du schreibst überall erhältlich sind - auch in Deutschland wo du gere einkaufst - nur eben nicht in der Migros. Warum muss denn alles in die Migros eingeschleppt werden wo du es doch eh überall bekommst? Unzähliges ist allein im Coop erhältlich, klar ist es bequemer würden all die Waren auch in der Migros angeboten werden aber ich schätze es sehr setzt Migros noch auf Eigenprodukte. Leider immer weniger, die schweizer Wirtschaft wird nunmal durch all die Importe nicht gerade gefördert, Produzenten stellen die Betriebe ein und Leute werden entlassen. Natürlich kann ichs verstehen dass es toll ist so eine Vielfalt zu haben, ich habe eine Passion zu Japanischem Essen und kaufe auch gern Zutaten aus Japan. Das ist mein Luxus wo ich ansonst wann immer möglich auf schweizer Produkte setze, aber ich erwarte eben auch nicht dass es in der Migros angeboten wird. Denn wann immer ein neues Produkt kommt wird ein altes ausgelistet und ich hab das Gefühl immer mehr von den Migros Eigenprodukten, kann aber subjektive Wahrnehmung sein.

    Beispiel Harzer Käse, hab mich gefreut zu lesen er wird probeweise aufgenommen - enttäuscht allerdings hat Migros keinen selbst entwickelt oder mut einem schweizer Produzent zusammengeschlossen sondern geht den einfachen Weg vom Import. Ist wohl billiger, mehr Marge. Schade.

    Es soll absolut kein Angriff sein und es ist klasse dass du so viel Input bringst, aber ich hoffe du hast Verständniss warum das meiste abgelehnt wird - da bleibt einem halt nur bei anderen einkaufen zu gehen. Wos doch überall schon angeboten wird.
  • Coacoa200
    Coacoa200vor 3 Jahren
    Danke dir, und klar bin ich dir nicht böse.

    Nur, oder leider, bewegt sich der Einzelhandel in der Schweiz aber auch in Europa rasant. Grenzen, die es früher gab, sind für viele gar kein Grund nicht dort einzukaufen. Deswegen sind es mittlerweile 10 Mill. die ins Ausland wandern.

    Die Discounter in der Schweiz machen ihre Arbeit gut, Lidl meiner Meinung ein bisschen besser, nicht mehr aber mit der Aggrivität wie auch schon.
    Protein, Glutenfrei, Laktosefrei, fettfrei, plastikfrei, umweltschonend, innovativ, eigenmarken-gigant...und weiteren Herausfoderungen steht die Migros...

    Coop hat natürlich auch in den letzten Jahren mehr Gas gegeben. Das wiederum spiegelt sich in den aktuellen bzw. Jahresbilanzen von 2017. Überall sieht es weniger gut aus für die Migros.

    Daher möchte ich als Endkonsument, natürlich als junger sportlicher Kunde, der Migros meine Sicht und meiner Bewegung für einen evtl.Umsatzschub bei einigen Produkten helfen, dass sie mit einigen Produkten halt mehr Umsatz erzielen, als es momentan ist.

    Das zum Beispiel ist Powerrade. Powerrade gibt es ganz klar fast in alles Handelsketten, ausser natürlich bei der Migros (und teilweise in Aktion bei Lidl und Aldi). Wenn ich von einem Produkt Faktor x 2 verkaufe, und von Gatorade dafür nur oder fast kaum... dann ist das für mich verpasster Umsatz.

    Obwohl mir die Migros schon geantwortet hat und ich verständniss habe, gibt es z.B Alpro Milch. (gibt einen Grund warum)....
    Edeka
    Kaufland
    Rewe
    Netto
    Penny
    Coop
    Spar
    führen alle diese Marke.... weshalb soll es diese bekannte Marke nicht bei der Migros geben?

    Wenn ich die Mandelmilch von Alnatura und die von Alpro vergleiche...dann schneidet die Alpro variante 20 mal besser ab.

    Thema Harzinger: Das Produkt kommt nun aus Deutschland. Und es hat natürlich seine Eigenschaften. Eine Schweizer Variante ist einfach nicht authentisch und würde ich nicht kaufen.

    Thema: Proteinprodukte:
    Der Markt ist sehr schnell bei diesem Thema. Und digital spielt hier sehr viel ab. Viele Influencer regieren mit ihrem Einfluss und Macht über den Absatzkanal von Proteinwhey Produkten. Nur die Migros bleibt bei ihrer "Wir führen nur Sponsor" Strategie. Das mag vieleicht für den 40 Jährigen oder 50 Jährigen schön klingen, da das Produkt aus der Schweiz bzw. Deutschland ist. Der Markt zeigt eindeutig: Myprotein ist hier ein Gigant. Aber auch auch andere Marken wie ON, ESN sind weltbekannt. Weshalb führt man nicht solche Produkte ein, um vorallem den Hauptzielkunden (junge Männer) ihren Einkauf statt digital/powerfood in der Migros tätigen.

    Es gibt viele Themen bei der mir die Migros zu langsam reagiert. Lieber bleibt man auf alt bewährtes, statt mal was neues zu wagen.

    Ich wünsche mir eine agressivere, preislich attraktivere aber auch innovative und starke Migros.

    https://www.blick.ch/news/wirtschaft/der-neue-boss-zumbrunnen-mistet-knallhart-aus-migros-streicht-300-stellen-am-hauptsitz-id8522552.html

    Herr Zumbrunnen ist vorallem auch das PL wichtig.
    Nur auf Bio trimmen wie es Herr Bollinger tat, ist mir auch nicht der Kern der Migros.
  • M-Infoline
    moderator
    M-Infolinevor 3 Jahren
    Hallo @EEnergy, vielen Dank für deine weiteren Inputs und Vorschläge. Auch über diese Feedbacks habe ich die zuständigen Stellen informiert. Als dynamisches Unternehmen versuchen wir laufend, unser Sortiment dem Zeitgeist und den Kundenbedürfnissen anzupassen. Liebe Grüsse, Richi