Plastikkleber auf Früchten | Migros Migipedia
Migigpedia

Plastikkleber auf Früchten

Plastikkleber auf Früchten

Entenfuss
Entenfussvor 8 Monaten
Gestern habe ich in der Migros Bio Bananen gekauf. Nun frage ich mich, warum es auf jeder, wirklich auf jeder Banane einen Plastikkleber haben muss, wo deauf steht, dass diese Babanen ersten Bio und zweitens Fairtraid ist. Reicht es nicht, wenn an einem Bund das nur ein Mal angeklebt wird.
Und ich kaufe eigentlich BIO, damit ich der Umwelt etwas gutes tun kann und nicht, um die Plastik- und Kleberindustrie zu unterstützen. PS.: Falls die Migros antworten möchte, das mache man, um die Bananen zu kennzeichnen, damit man Bio nicht vom Herkömlichen unterscheiden könne: Es gab nur diese Bananen, man konnte also nichts verwechseln.
Und zum Argument, ein Kleber pro Banane mache doch nichts aus. Das Stimmt! der eine Kleber macht nichts aber es sind eben dann irgendwann nicht einer sondern Millionen, wenn er auf jeder Banane klebt.

7 Antworten

Letzte Aktivität vor 8 Monaten
  • M-Infoline
    moderator
    M-Infolinevor 8 Monaten
    Hallo Entenfuss, danke für deinen Beitrag. Der Trend, Früchte und Gemüse mit Klebern zu versehen, setzt sich weltweit immer mehr durch. Dies geschieht jedoch nicht nur zur Zufriedenheit der Konsumentinnen und Konsumenten. Die Schweiz – und die Migros – hat nicht genügend Einfluss, um die gängige Praxis im europäischen Handel zu beeinflussen. Bei Bio-Produkten sind wir aufgrund der Vorschriften zur genauen Unterscheidung verpflichtet, um eine Verwechslung mit konventionell produzierten Früchten und Gemüse zu vermeiden. Da es viele Kundinnen und Kunden gibt, die nicht einen ganzen Bund Bio Bananen kaufen, sind wir dazu verpflichtet, dass jede einzelne Bio Banane gestickert sein muss. Die Mehrheit der Migros-Filialen verkaufen sowohl Bio als auch die konventionellen WWF Bananen. Es gibt nur wenige Filialen, die lediglich Bio Bananen verkaufen. Liebe Grüsse, Luisa
  • Bodenseeknusperli
    Bodenseeknusperlivor 8 Monaten
    Wie siehts mit dem Lasertattoo bei Bananen aus? Wäe das für Biobananen keine Alternative? Dachte der Trend geht dahin, nicht zum Sticker.
  • Entenfuss
    Entenfussvor 8 Monaten
    Das wäre vernünftig und gut. Aber weder Migros noch Coop scheinen mit wahnsinnigem Eifer dabei zu sein. Kostet schliesslich etwas und schmälert die Rendite.
  • M-Infoline
    moderator
    M-Infolinevor 8 Monaten
    Hallo Bodenseeknusperli, vielen Dank für deine Anregung. Der Trend, Früchte und Gemüse mit Klebern zu versehen, setzt sich weltweit immer mehr durch. Die Schweiz – oder die Migros – hat nicht genügend Einfluss, um die gängige Praxis im europäischen Handel zu beeinflussen. Jedoch prüfen wir kontinuierlich zahlreiche Alternativen, wie die von dir genannten Licht-Tattoos. Hier sind wir aber noch nicht soweit, weil wir festgestellt haben, dass einige Früchte auch unter der Kennzeichnung verderben können. Aktuell testen wir das sogenannte Natural-Branding bei den Bio Avocados und Bio Mangos in einigen Migros Genossenschaften. Wenn sich diese Methode bewährt, ziehen wir, wo es Sinn macht, weitere Artikel in Erwägung. Liebe Grüsse, Tabea
  • Bodenseeknusperli
    Bodenseeknusperlivor 8 Monaten
    Könntet ihr wenigstens INNERHALB eines Threads nicht das gleiche copy paste antworten? Herrgott ich bin nicht zu dumm zu lesen was ihr vorher geschrieben habt.

    Aber danke für den resten.
  • Nachtspalter
    Nachtspaltervor 8 Monaten
    @Bodenseeknusperli

    Tabea kann aber nicht wissen, wer was schon gelesen hat. Daher ist eine Wiederholung gerechtfertigt, auch wenn es für jemanden, der den ganzen Thread schon gelesen hat, lästig wirkt.
  • Bodenseeknusperli
    Bodenseeknusperlibearbeitet vor 8 Monaten
    Oh bitte, gut wenn du das so glauben magst seis drum, ich glaube da hat man eher selber nicht gemerkt was schon gepostet wurde und den Text nach SchemaF aufgebaut. Vorallem weil mein Text sich ja auch auf genau den Inhalt bezog, welcher wiederholt wurde (meine Frage ob der Trend nicht xyz geht) inklusive dass da auch steht dass es als Antwort auf den Migrospost ist. Sollte man annehmen man hats also gelesen😉↵↵↵Aber sympathisch dass du so denkst, muss man dir lassen.