Optigal und industrielle Tierhaltung | Migros Migipedia
Migigpedia

Optigal und industrielle Tierhaltung

Optigal und industrielle Tierhaltung

BernerFamily14
BernerFamily14bearbeitet vor 3 Jahren
Liebe Migros,

bitten setzen Sie sich dafür ein, dass diese abscheuliche industrielle Tierhaltung aufhört, auch die sogenannte BTS (10vor10 Bericht vom 31.1.18), wo die Hühner ohne Tageslicht auf engstem Raum teils schon nach wenigen Wochen verenden. Hühner sollten richtig draussen sein dürfen, nicht im Wintergarten. Es sollten auch keine überzüchteten Rassen gefördert werden, deren Federn nicht mitwachsen.
Wir brauchen mehr BIO und mehr echte tierfreundliche Haltung, mehr Respekt vor den Tieren.
Und bitte deklarieren Sie Ihre Ware: bei Hühnerhaltung im Stall muss halt der Stall auf die Packung, nicht die schöne Optigal-Logo-Landschaft.
Ich weiss, Sie setzen sich ein (Sie haben auch ein sehr gutes Cornatur-Sortiment): bleiben Sie dran und setzen Sie ein Zeichen für die Tiere! Zum Beispiel eine Kampagne, mit Familien und Kindern für die Tiere, für die Zukunft. Meine Familie wäre sofort dabei.
Und aufzeigen, dass die Kunden halt mehr zahlen müssen. Wir brauchen ein Umdenken, aber es braucht Zughilfe von überall.
Wir finden Sie super!! Thumbs up für die Migros und Migipedia! Beste Grüsse, Ihre Kundin

3 Antworten

Letzte Aktivität vor 3 Jahren
  • BernerFamily14
    BernerFamily14bearbeitet vor 3 Jahren
    Das ist schön zu sehen aber keine Antwort auf meinen Post!

    Ich erwarte mehr als nur "wir sind schon die besten".
    Siehe:
    https://www.konsumentenschutz.ch/themen/lebensmittelkennzeichnung/optigal-weit-weg-von-einer-optimalen-tierhaltung/

    Sie müssen sich der Wahrheit stellen und sich verbessern, nicht beteuern, es sei schon alles perfekt. Wir wissen doch alle, dass es nicht so ist. So werden wir nicht besser sondern durch die Offenheit, es eben besser zu machen, und das muss der Migros-Konzern können.
  • Alte_Socke
    Alte_Sockevor 3 Jahren
    Ich mag mir nicht vorstellen, in Europa als Huhn wiedergeboren zu werden und dies obwohl ich Fleisch esse!