Online-Einkauf melectronics - sehr umständlich wenn Heimlieferung nicht gewählt werden kann | Migros Migipedia
Startseite

Online-Einkauf melectronics - sehr umständlich wenn Heimlieferung nicht gewählt werden kann

Online-Einkauf melectronics - sehr umständlich wenn Heimlieferung nicht gewählt werden kann

iridium
iridiumvor 7 Monaten
Ich war heute morgen im Onlineshop von melectronics. Ich wollte mir eine Gefrierkombi kaufen - und natürlich gerne direkt in die Wohnung liefern lassen - da ich das Teil alleine nicht heben kann...

Bei dem Bestellprozess wird dann gefragt, ob zusätzliche Versicherung, eine Dienstleistung wie bspw. das Umräumen vom alten zum Neuen etc gewünscht wird - es wird sogar noch hingewiesen mit Sternchen, dass diese DL nur in Verbindung mit der Lieferung ins Haus gewählt werden kann - aber diese kann NICHT angewählt werden.

Bin dann heute Nachmittag vor Ort in den melectronic. Da musste ich auch insgesamt 3 Personen fragen, bis dann die Auskunft kam - sie müssen im Bestellprozess nur weiter gehen dann kommt das. Ok gut. Probiere ich.

Wieder zu Hause - mach ich das -und da kommt nix - nur noch die Bezahlung. Es kann also im Bestellprozess bei Melectronics keine Lieferung bis ins Haus gewählt werden! Das kann ja nicht sein. So ein Umtrieb. Und Lust in der Filiale zu bestellen hatte ich keine - wurde auch nicht wirklich danach gefragt.

Und nun??? Das selbe Gerät bei einem Konkurrenten bestellen??

Danke für euer Feedback.
Coco

11 Antworten

Letzte Aktivität vor 7 Monaten
  • smartcoyote
    smartcoyotevor 7 Monaten
    Ich weiss nicht, ob es sich um ein Problem im M-Electronics Online-Shop handelt; das weiss Migros bestimmt und kann hier die entsprechenden Infos geben.

    In den AGB von M-Electronics (https://www.melectronics.ch/de/cp/AGB) steht Folgendes, siehe Ziffer 10 (Liefervarianten):

    "a) Filialreservation siehe Ziffer 3

    b) Filialabholung (nicht bei allen Produkten möglich)
    Die Bestellung wird in die gewählte Filiale geliefert. Sobald die Bestellung in der Filiale abholbereit ist, erhält der Kunde eine Abholeinladung. Ab diesem Zeitpunkt kann der Kunde die bestellten Produkte innerhalb der nächsten fünf Filialöffnungstagen während den Öffnungszeiten in der Filiale abholen. Die Bezahlung in der Filiale kann in Bar oder mittels elektronischen Zahlungsmitteln erfolgen.

    Bestellungen, ausgenommen Spezialanfertigungen oder eine Sonderbestellung, welche nicht innert der angegebenen Frist in der Filiale abgeholt werden, gelten als storniert und allfällig bereits geleistete Zahlungen werden zurückerstattet. Vorbehalten bleibt die Geltendmachung von Schadenersatz.

    c) Lieferung (Paketsendung / Heimlieferung)
    Die Lieferadresse muss in der Schweiz oder in Liechtenstein liegen und per LKW einfach erreichbar sein.

    Die Heimlieferung beinhaltet in der Regel die Lieferung der Bestellung bis an die Bordsteinkante. Ausnahmefälle:

    • Melectronics: Bis zur ersten Gebäudetür des Kunden

    • Do it & Garden: Ausgewählte Sortimente (z.B. Gartenmöbel und Grill) werden bis an den Verwendungsort geliefert.

    In der Heimlieferung nicht enthalten sind jegliche weitere Dienstleistungen, wie das Auspacken und die Montage des Kaufgegenstandes, die Rücknahme von Verpackungsmaterial usw. Die Kosten für Heimlieferung werden im Warenkorb und auf der Rechnung separat, zusätzlich zum Preis der bestellten Produkte, ausgewiesen.

    Bei Lieferadressen ohne Zufahrtsweg oder erschwertem Zugang, wird zur nächstgelegenen Zufahrtsstelle oder Bahnstation geliefert. Wünscht der Kunde trotzdem Lieferung vors/ins Haus, hat sie die zusätzlichen Kosten zu übernehmen bzw. vorauszubezahlen. Die Einholung von Bewilligungen, das zur Verfügung stellen von ausserordentlichen Hilfsgeräten oder bauseitige Anpassungen sind Sache des Kunden. Können Produkte nicht durch die Haus-/Wohnungstür oder das Treppenhaus an den Bestimmungsstandort transportiert werden, fallen Zusatzkosten an, welche der Kunde übernehmen muss.

    Werden Produkte mit offensichtlichen Schäden an der Verpackung oder am Inhalt angeliefert, so hat der Kunde diese, unbeschadet ihrer Garantierechte, sofort beim Dienstleister (z.B. Spediteur, Post) zu reklamieren und die Annahme zu verweigern. Der Kunde ist verpflichtet, sich eine Schadenbestätigungsmeldung des Dienstleisters (z.B. Spediteur, Post) aushändigen zu lassen. Alle Transportschäden sind zusätzlich unverzüglich dem Online-Shop zu melden.

    Nimmt der Kunde die bestellten Produkte am vereinbarten Liefertermin nicht entgegen, kann der Online-Shop dem Kunden die entstandenen Lieferkosten und Umtriebe belasten und behält sich das Recht vor, vom Vertrag zurück zu treten.

    Die Kosten für Heimlieferung werden im Warenkorb separat, zusätzlich zum Preis der bestellten Produkte, ausgewiesen.

    d) Lieferung an einen PickMup-Standort
    Es ist möglich, Bestellungen in eine vordefinierte Filiale eines anderen Unternehmens der Migros-Gruppe liefern zu lassen. Der Kunde wählt hierzu den PickMup-Standort als Lieferort. Die Auswahl der Standorte ist abhängig vom jeweiligen Warenkorbinhalt.

    Nach Anlieferung des Pakets an den PickMup-Standort erhält der Kunde eine Abholeinladung mit Abholschein per E-Mail zugestellt. Der Abholschein gilt als Legitimationsmittel und muss zwingend bei der Abholung vorgewiesen werden. Es kann sich hierbei zum Beispiel um ein ausgedrucktes Email oder eine digitale Version des Abholscheins handeln (SMS, Email auf dem Smartphone). Es kann auch der im Abholschein angegebene Code separat präsentiert werden. Eine zusätzliche Prüfung der Legitimation wird nicht vorgenommen. Ohne diesen Abholschein kann die Bestellung dem Kunden nicht übergeben werden. Der PickMup-Standort validiert den Abholschein elektronisch, was als Abholbescheinigung gilt. Der Kunde wird aufgefordert, seine Abholung zusätzlich durch seine Unterschrift zu bestätigen. Jegliche Haftung für Schäden, welche dem Kunden aus Verlust, Diebstahl, Missbrauch etc. im Zusammenhang mit dem Abholprozess bzw. dem Abholschein entstehen, wird ausdrücklich ausgeschlossen.

    Holt der Kunde die Bestellung nicht innert der mitgeteilten Frist ab, wird diese an den Online-Shop retourniert. Der Kunde trägt die alleinige Verantwortung für verspätet abgeholte Bestellungen. Es besteht die Möglichkeit, dass der Kunde mit dem Kundenservice des PickMup-Standort Anbieters eine Fristverlängerung vereinbart."


    In Ziffer 11 (Montage und Entsorgung):

    "Die Montage beinhaltet das Auspacken und Montieren der bestellten Produkte inkl. Rücknahme des Verpackungsmaterials.

    Die Entsorgung beinhaltet die Entgegennahme und umweltgerechte Entsorgung der von dem Kunden bei der Bestellung angezeigten Gegenstände, welche in Art und Menge maximal der Bestellung entsprechen dürfen. Die zu entsorgenden Gegenstände sind durch den Kunden transportgerecht und auf den vereinbarten Liefertermin der Bestellung bereitzustellen.

    Die Kosten für Montage und Entsorgung werden im Warenkorb separat, zusätzlich zum Preis der bestellten Produkte, ausgewiesen."


    Ziffer 12 (Liefertermin):

    "Die im Online-Shop angegebenen Lieferzeiten sind unverbindlich. Sie beginnen ab Bestellung bzw. bei Vorauskasse ab Zahlungseingang zu laufen.

    Mit der Eingangsbestätigung der Bestellung wird dem Kunden ein provisorischer Liefertermin mitgeteilt. Bei Heimlieferung wird bei Lieferbereitschaft mit dem Kunden ein Termin vereinbart.

    Im Falle einer (Teil-) Lieferunmöglichkeit wird die entsprechende Bestellung storniert, der Kunde informiert und es werden allfällig bereits geleistete Zahlungen zurückerstattet.

    Kann der Online-Shop den provisorischen resp. den mit dem Kunden vereinbarten Liefertermin nicht einhalten, ist der Kunde berechtigt, seine Bestellung schriftlich zu annullieren. Die Annullation ist gültig, wenn sie nach Ablauf des Liefertermins und vor dem Versand der Bestellung schriftlich beim Online-Shop eintrifft. Sofern sich der Versand der Bestellung mit dem Annullationsschreiben des Kunden überschneidet, so kann der Kunde von seinem Rückgaberecht gemäss Ziffer 13 Gebrauch machen. Unterlässt er dies, gilt der Vertrag als zu Stande gekommen.

    Weitere Ansprüche aus Lieferverzug oder (Teil-) Ausfall der Lieferung sind ausgeschlossen.

    Bei Spezialanfertigungen und Sonderbestellungen besteht kein Recht auf Annullation im Falle eines Lieferverzugs."
  • smartcoyote
    smartcoyotevor 7 Monaten
    Wenn's bei M-Electronics nicht klappt, dann schau mal bei toppreise.ch, allenfalls findest du es bei einem Konkurrenten günstiger usw. oder du suchst einen Konkurrenten, der dir die Geräte/das Gerät in die Wohnung liefert, montiert, das Alte entsorgt usw.
  • Nachtspalter
    Nachtspaltervor 7 Monaten
    @iridum

    Ich hab's ausprobiert, allerdings als Gast-Besteller. Dort muss man die Adresse eingeben - logisch - und unter der Adresse gibt's eine Zeile, in welcher steht, dass die Rechnungsadresse auch die Lieferadresse sei. Das ist vorgabemässig angeklickt. Wenn man also die Bestellung woandershin liefern lassen will, muss man das Häkchen wegklicken.

    Fazit: Heimlieferung ist - natürlich - schon möglich.
  • iridium
    iridiumvor 7 Monaten
    jep Heimlieferung ist möglich - aber nicht in die Wohnung.. resp. dies kann online nicht angewählt werden... das gerät wird dann vorm haus abgestellt...
  • sonja_migros
    sonja_migrosbearbeitet vor 7 Monaten
    Hallo iridium
    Es ist leider so, dass es ohne weitere Dienstleistungen keine Möglichkeit gibt, die Lieferung in die Wohnung zu veranlassen. Daher musst du das System halt ein wenig überlisten und eine Bestellung mit einer Dienstleistung auswählen, z.B. Rücknahme von einem Alt-Gerät. Bei der Lieferung musst du dann halt sagen, dass es halt doch kein Gerät zum Mitnehmen gibt. Der bezahlte Betrag für die DL wird dir dann natürlich wieder gutgeschrieben.
    Beachte bitte, dass die Lieferung bis in die Wohnung CHF 89.- kostet. Nur die Lieferung vor die erste Haustür ist kostenlos.
    Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen.
    Liebe Grüsse, Sonja
  • iridium
    iridiumvor 7 Monaten
    salü Sonja - mhh wie sicher ist das denn, dass dann der Betrag für die nichtgenutzte DL gutgeschrieben wird??

    d.h auch wenn ich jetzt im laden direkt das gerät kaufe muss ich da auch eine Zusatzleistung buchen - die ich dann einfach nicht nutze -nur damit das Gerät bei mir ins haus geliefert wird?
    Danke und Gruss
  • sonja_migros
    sonja_migrosvor 7 Monaten
    Hallo iridium

    in diesem Fall empfehle ich dir, nicht in der Filiale zu bestellen, sonst musst du dann extra wieder retour um dir den Betrag auszahlen zu lassen. Also die Rückerstattung ist garantiert. Wenn du kein Gerät hast zum mitnehmen, dann wurde die Dienstleistung ja auch nicht ausgeführt. Ist halt ein wenig umständlich, aber leider wirklich die einzige Lösung die ich dir anbieten kann.
    Liebe Grüsse, Sonja
  • smartcoyote
    smartcoyotevor 7 Monaten
    Könnte man das nicht ändern (umprogrammieren)? Oder ist das zu kompliziert/nicht möglich? Bin nicht so IT-versiert, deswegen die Frage.
  • iridium
    iridiumvor 7 Monaten
     @smartcoyote das fände ich auch toll.. ist ja echt ne komische und sehr umständliche Sache..
  • sonja_migros
    sonja_migrosvor 7 Monaten
    Hallo smartcoyote
    leider hat dies technische Hintergründe, aber wir sind dran, dies zu optimieren.
    Liebe Grüsse, Sonja