Offenbrot und Brötli oft hart

amiya
amiya il y a un mois
Wer ein Weggli im Offenverkauf in den Sack steckt, weiss nicht wie lange dieses schon im Regal liegt. Kürzlich kaufte ich drei Stück davon und erst zu Hause ist mir aufgefallen, dass sie so trocken waren als seien sie vom Vortag. Ein Butterweggen im Offenverkauf war hart, der selbe Weggen verpackt im Sack, war wie er sein sollte. Die Auslage von Berliner, Plunder etc. ist ebenfalls der trockenen Luft ausgesetzt. Abgesehen davon, dass ich schon beobachtet habe wie Käufer die Ware in die Finger nehmen und dann wieder zurück legen. Pfui Teufel!! Die Produkte werden, gemäss Auskunft der Bäckerei, schon ein paar Stunden vor Ladenöffnung in die offenen Regale gelegt. Wen wundert es, dass nach so vielen Stunden unverpackt, die Ware ausgetrocknet und hart ist. Wie wäre es mit Boxen die rund herum geschlossen sind und der Kunde den Deckel öffnet und sein Weggli herausnehmen kann?

9 réponses

Dernière activité il y a un mois
M-Infoline
amiya
indios
+ 1
smartcoyote
smartcoyote il y a un mois
@amiya

Bin ganz deiner Meinung. Ich habe auch schon oft in diversen Migros-Filialen trockene Brötli usw. erwischt... Wenn der Bäcker (in Migros mit Backstube, wie z.B. Migros Brunaupark) nicht gerade einen frische Ladung Brötchen usw. bringt, dann lasse ich es in letzter Zeit lieber sein. Erst recht vergeht mir der Appetit, wenn ich sehe, wie Käufer Brötchen anstatt mit der Zange mit den Fingern anfassen und eintüten, um sie dann wieder mit den Fingern zurückzulegen, weil sie sie doch nicht wollen, oder weil sie gesehen haben, dass sie trocken sind.
Lidl und Aldi "lagern" solche Brötchen usw. zum Teil in geschlossenen Boxen, die man öffnen muss und die beheizt werden, oder dann in Boxen mit einer Öffnung. Ich habe selten bei Lidl und Aldi trocken Brötchen erwischt. Die bringen es fertig, dass die Brötchen auch am Abend nicht allzu trocken sind. Wäre schön, wenn Migros das auch hinkriegen könnte.
amiya
amiya il y a un mois
So schön, dass ich nicht alleine mit dieser Meinung dastehe 😀
M-Infoline
M-Infoline il y a un mois
Hallo amiya, danke für dein Feedback. Kannst du mir bitte mitteilen, in welcher Filiale du einkaufen warst? So kann ich auf die entsprechende Stelle zugehen und eine Stellungnahme einholen. Danke im Voraus.

Liebe Grüsse
Heidi
Réponse à Post de M-Infoline
indios
indios il y a un mois
Und in Wil sind die Brote, die die Bäckerei nur noch aufbacken muss, viel zu wenig gebacken. Sie sind fahl, total weich und teigig
Réponse à Post de M-Infoline
amiya
amiya il y a un mois
Hallo Heidi
Es betrifft Migros Uster.
M-Infoline
M-Infoline il y a un mois
Hallo smartcoyote, vielen Dank für deine Mitteilung. Die Idee mit den Boxen ist interessant, jedoch in unserem Ladenkonzept aktuell nicht umsetzbar. Wir arbeiten jedoch an einem Projekt, damit vermehrt zur richtigen Zeit die richtigen Brötchen frisch zur Verfügung stehen. Natürlich ist es uns ein grosses Anliegen, dass unsere Produkte frisch zu unseren Kundinnen und Kunden gelangen. Liebe Grüsse, Richi
Réponse à Post de M-Infoline
M-Infoline
M-Infoline il y a un mois
Hallo amiya, die zuständige Fachstelle ist über deine Rückmeldung informiert und behält die Situation im Auge. Solltest du in Zukunft nochmals ausgetrocknete Ware vorfinden, empfehle ich dir, dich direkt an das Filialpersonal zu wenden. Liebe Grüsse, Luisa
Réponse à Post de M-Infoline
amiya
amiya il y a un mois
Liebe Luisa
Was denkst du, habe ich als erstes gemacht? Wenn du meinen ersten Bericht gelesen hättest, wüsstest du Bescheid. Genau solche Antworten veranlassen mich, nie mehr offenes Brot bei Migros zu kaufen. Und ich werde künftig keine Mitteilungen mehr machen und die Produkte, egal um was es sich handelt, links liegen lassen. Diese Situation habt ihr schon jetzt in den Rundordner abgelegt, weil es euch ehrlich gedacht, nicht interessiert. Zum Glück hat es viele tolle Bäckereien zu denen ich ausweichen kann.
Ich wünsche dir ein zufriedenes Leben.
Réponse à Post de amiya
M-Infoline
M-Infoline il y a un mois
Liebe amiya, danke für deine Rückmeldung. Dass du mit unserer Antwort nicht zufrieden bist, tut mir leid. Ich versichere dir, dass wir deine Nachricht ernst nehmen – die zuständige Fachstelle ist über deinen Hinweis informiert. Du kannst dich in Zukunft auch gerne direkt an den Filialleiter wenden, sollte dir erneut solch eine Situation auffallen. Liebe Grüsse, Luisa