Nährwerte auf Monatsbrot | Migros Migipedia
Migigpedia

Nährwerte auf Monatsbrot

Nährwerte auf Monatsbrot

indios
indiosvor 2 Jahren
Schon mehrmals und immer wieder kommt hier die Bitte, dass auch auf den Monatsbroten die Nährwerte auf der Etikette stehen. V.a. weil auch hier mal geschrieben, dies in einigen Filialen möglich ist. Also bitte, es sollte doch kein Problem sein, dass überall auf den Broten, Monatsbroten und Kleinbroten die Nährwerte ersichtlich sind.
Also bitte: wie sind denn diesmal die Nährwerte beim Monatsbrot Zwirbelino??
Und bitte: Schreibt jeweils die Nährwerte auch auf die Monatsbrote!

Danke.

13 Antworten

Letzte Aktivität vor 2 Jahren
  • M-Infoline
    moderator
    M-Infolinebearbeitet vor 2 Jahren
    Danke für deinen Kommentar @indios

    Wir haben uns bei der Genossenschaft erlundigt und folgendes Feedback für dich erhalten. Für die Monatsbrote drucken wir produktspezifische Etiketten, welche die Hausbäckereien auf der Rückseite des Beutels anbringen. Aus Platzgründen ist jeweils eine verkürzte Version der Nährwerte aufgeführt.


    Die Nährwerte vom Zwirbelino findest du auf dem Bild.


    Liebe Grüsse


    Tamara

    Zwirbelino.jpg
  • indios
    indiosbearbeitet vor 2 Jahren
    Es sind NIE die Nährwerte aufgeführt, nur die inhaltsstoffe. Bitte immer auch alle Nährwerte aufführen. Hat genug Platz! Das ist wieder eine dieser Ausrede! Also bitte auch bei uns in Wil SG die volle Etikette mit den Nährwerten!
  • suppenteller
    suppentellervor 2 Jahren
    Das Zwirbelino der Migros Passage Frauenfeld hat aber andere Zutaten...
  • Frederica
    Fredericabearbeitet vor 2 Jahren
    Guten Morgen@M-Infoline

    Vermute stark, dass Sie sich mit der Abbildung vergriffen haben, denn meine Wenigkeit hat noch nie ein Monatsbrot in einer beigen Bio Verpackung gesehen. Im Weiteren werden beim »Brot des Monats«, Sonnenblumenkerne und Sesam erwähnt. IMG_1176.jpg
    Anbei ein Bild von der aufgeklebten Etikette des letztjährigen Zwirbelino, vom 12. 05.2018.

    Beste Grüsse

    Frederica
  • Bodenseeknusperli
    Bodenseeknusperlivor 2 Jahren
    "Mai 2019: Bio Zwirbelino" steht auf der Internetseite darum wohl Bio Etikette.


    @suppenteller in der Passage lohnt sich die Bäckerei Nafzger, handgemachted Brot, schweizer Getreide, beim Dessert Rahm von der nahen Molki.

    Wär vielleicht für @indios auch eine Idee, in Wil hats tolle Bäckereien gleich in der Nähe. Man schmeckt den Unterschied und würd gegen das Aussterben der Bäckereien helfen :)
  • indios
    indiosvor 2 Jahren
    Ich weiss, dass es in Wil SG Bäckerein gibt, und ich poste mein Brot auch anderswo.
    Ich verstehe die Migros einfach nicht. Sie hat u.a. ein sehr grosses Problem mit der Hausbäckerei und es kann einfach nicht sein, dass sie rein gar nicht ändert, und das seit Jahren. Zudem waren die Brote dort einmal gut und es wäre mehr als nur sehr schön, wenn man nicht ständig rumfahren muss für ander Sachen.
    Heute hat mir ein Migros-Angestellter gesagt, dass die Migros stark auf dem Rückmarsch ist. Alles was jetzt die Kunden wünschen, wird aus dem Sortiment genommen (z.B. Léger Produkte, etc.....). Er war sehr enttäuscht und wundert sich nicht, dass immer mehr Leute nicht mehr bei der Migros einkaufen..
  • Bodenseeknusperli
    Bodenseeknusperlivor 2 Jahren
    @indios du ich versteh dich, was hatten wir früher immer tolles Brot von der Migros. Als Kind durfte ich immer auf der Heimfahrt in der Einkaufstüte grabbeln und jedesmal hab ich einen Ecken Brot abgezwickt, nicht was Süsses, ja, so sehr mochte ich es. Aber da wird sich nichts ändern.

    Aber zurück zum Thema: die korrekte Beschriftung wär schon zu erwarten für jene die eben die Brote kaufen, mal sehn was da noch passiert ich denke das wird schon klappen in Zukunft :)
  • suppenteller
    suppentellervor 2 Jahren
    @Bodenseeknusperli: ich habe das Zwirbelino nicht gekauft, nur angesehen und darum ist mir das aufgefallen.
    Nafzger kenne ich natürlich ?
  • Bodenseeknusperli
    Bodenseeknusperlivor 2 Jahren
    Ahh oke ^^' vielleicht gibts verschiedene Zwirbelino? So eine verzwirbelte Sache :D Migros klärt auf?
  • M-Infoline
    moderator
    M-Infolinevor 2 Jahren
    Hallo zusammen, gerne schaffen wir hier Klarheit. Das Zwirbelino Monatsbrot wird in der Genossenschaft Ostschweiz von den Hausbäckereien von Grund auf selbst hergestellt und nicht von der Jowa bezogen. Das Brot wird deshalb in dieser Genossenschaft mit einer leicht angepassten Rezeptur produziert. DieDeklaration auf den Beuteln entspricht der verwendeten Rezeptur und Inhaltsstoffen und ist deshalb nicht identisch mit dem Jowa-Beutel.Herzliche Grüsse, Heidi