Milette Trinklernbecher | Migros Migipedia
Startseite

Milette Trinklernbecher

Milette Trinklernbecher

fam-rychen
fam-rychenvor 2 Jahren
Ich habe kürzlich einen Milette Trinklernbecher gekauft. Ein Becher mit super Griffen, dazu ein Deckel mit Trinkschnabel, dieser hat leider einen Drehverschluss, weder ich noch mein Mann haben es geschafft diesen Deckel so aufzudrehen das der "Schnabel" schlussendlich möglichst Mittig zwischen den Handgriffen bleibt. Nach X Versuchen haben wir es aufgegeben. Zurücktauschen kann ich ihn nicht, da ich die Verpackung schon entfernt und den Becher gewaschen habe. Wollte aber wissen ob dies bei uns nur ein Produktfehler ist? Ansonsten wird warscheinlich kaum Jemand so ein Becher brauchen können. Denn auch ohne Deckel währe das Trinken am Drehgewinde unangenehm. Ich hoffe Sie konnten mein problem verstehen^^

4 Antworten

Letzte Aktivität vor 2 Jahren
  • Traberli
    Traberlivor 2 Jahren
    Mit Kassenbeleg und Ware Umtauschen.
    Verpackung braucht es nicht!!

    Geh zum Infostand, führ es vor. Und entweder tausch oder sie zeigen Dir wie es “richtig“ gemacht werden muss.

    Ich denke es wird Null Problem mit Umtausch geben -versuch es. Du hast doch nichts zu verlieren.
  • M-Infoline
    moderator
    M-Infolinevor 2 Jahren
    Hallo @fam-rychen, vielen Dank für Ihre Nachricht. Wir bedauern, dass der Deckel beim Trinklernbecher nicht mittig sitzt. Für die entstandenen Umstände entschuldigen wir uns. Unsere Fachstelle möchte dieser Sache nachgehen und dies mit dem Lieferanten besprechen. Dazu benötigen wir den Becher zur Untersuchung. Uns ist es sehr wichtig, dass unsere Artikel einwandfrei funktionieren. Bitte schreiben Sie folgende Adresse auf das Paket und geben Sie es auf der Post oder kostenlos am Kundendienst Ihrer Filiale ab:



    Migros-Genossenschafts-Bund


    M-Infoline / SM11316153


    Limmatstrasse 152


    8031 Zürich




    Bitte vermerken Sie unsere Adresse undIhre Referenznummer SM11316153 auf dem Paket. Dies ermöglicht eine rasche Zuordnung Ihres Musters zum Anliegen.




    Lassen Sie mir bitte noch via Privatnachricht Ihre Wohnadresse für eine Wiedergutmachung zukommen. Herzliche Grüsse, Heidi
  • ekeller12
    ekeller12vor 2 Jahren
    Dasselbe ist mir jetzt zum zweiten Mal passiert!
    Da meine Enkelinnen sich nicht immer einig sind, wer den schon einige Jahre alten Trinkbecher benützen darf, kaufte ich vor ca. 2 Wochen zusätzlich einen neuen blau-grünen Becher. Erst als Lia so verrenkt daraus trank, bemerkte ich, dass der Schnabel über dem Handgriff sass. Mmmh.. hatte ich gar nicht beachtet beim Kauf. Auch nach x-Versuchen den Deckel anderst aufzusetzen, es kam immer aufs Gleiche raus. Am Freitag ging ich zur Migros-Filiale und schilderte das Problem. Zwei Verkäuferinnen versuchten dem - das muss doch klappen - Becher den Deckel richtig aufzuschrauben.
    Ich durfte einen neuen Becher holen. Diesmals versuchte ich es mit einem pink-grünen, er sah perfekt aus. Zuhause in den Geschirrspüler... und danach sass der Schnabel wieder über dem Handgriff! Ich glaubte, ich sei im falschen Film. Da scheint etwas mit dem spülmaschinentauglich nicht zu stimmen.
    Tja, da werden sich meine Enkelinnen weiterhin um den alten Becher streiten müssen :(
  • M-Infoline
    moderator
    M-Infolinevor 2 Jahren
    Hallo ekeller12, tut mir leid, dass dich der Trinkbecher unzufrieden stimmt. Die Fachstelle möchte deinem Hinweis gerne nachgehen. Darf ich dich bitten, dich per Mail an m-infoline@migros.ch zu melden? Möglicherweise wird die Trinkflasche zur Überprüfung benötigt. Liebe Grüsse, Sina