Migrosprodukte, welche für immer aus dem Regal verschwunden sind

19Thomas96
19Thomas96 bearbeitet 2 years ago
Sehr geehrte Damen und Herren

Ich habe bereits vor ca. 2-3 Jahren diese Frage mal gestellt, gerne möchte ich noch von anderen Usern hören, was ihr davon halten würdet.

Mich würde es mal sehr interessieren, welche Migrosprodukte es früher noch gab, und welche man zur heutiger Zeit nicht mehr kaufen kann. Ich kann mich nur noch erinnern, dass es mal früher M-Classic Joghurts in grossen Bechern (500ml) gab und eine Tomatensauce von Sugo mit Olivenstückchen drinnen.

Ich bin aber überzeugt, dass es noch vieeeele weitere Produkte gibt, welche für immer aus den Migrosregalen verschwunden sind. Habt ihr da eine Auflistung, welche Produkte in welchen Jahren aus dem Sortiment genommen wurden und seit da an nie mehr im Migros-Regal zu finden sind? Besonders würden mich Food-Produkte interessieren der Genossenschaften Migros Ostschweiz und Zürich. Könnte mir da eventuell die M-Infoline weiterhelfen?

Wäre mega froh, wenn mirjemand zu meiner Frage helfen könnte!

Mit freundlichen Grüssen

Thomas

158 Antworten

Letzte Aktivität 2 months ago
indios
4rmvad
smartcoyote
+ 52
1...7...16
Ian76
Ian76 6 months ago
Oh ja, das hatte ich schon vergessen, aber bitte das Tirola zurück! Das war echt fein!
clagla
clagla bearbeitet 6 months ago
Früher gab es eine hervorragende Schokoladencrème in Büchsen (vgl. Stalden).
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Heutzutage verschwinden viele Migros-Industrie-Produkte und werden durch nichtschweizerische
Produkte ersetzt. Bsp:

- Frey Schokolade durch Mars, Kinderschokolade, Alnatura, m&m, Maltesers, Ferrero
- CH-Bioprodukte durch deutsche Alnatura-Erzeugnisse
- Mibelle durch Nivea, L'Oréal, Kneipp, Syoss
- etc, ect

Schade, denn Migros macht ihre eigenen Firmen kaputt
Nachtspalter
Nachtspalter 6 months ago
Genau! Die Migros-eigene Büchsen-Schokocreme war um einiges besser als die Stalden-Varianten. Sie hiess einfach «chocolat» und hatte keine Marke. Die hätte ich auch gerne zurück. Aber eben - bei der Migros weiss man vermutlich nicht mal, von welcher Creme die Rede ist, weil man keine Unterlagen darüber hat. Wie immer.
M-Infoline
M-Infoline 6 months ago
Hallo @clagla, merci für deinen Beitrag. Es tut uns leid, dass du verschiedene Artikel in unserem Sortiment vermisst. Mit der Einführung von gezielt ausgewählten Markenartikeln entsprechen wir dem Wunsch unserer Kundinnen und Kunden. Diese greifen bei ihrem Einkauf auf unsere starken Eigenmarken und spezifische Markenartikeln zurück. Um einzelne Sortimentsbereiche attraktiver zu gestalten, ergänzen wir diese mit weiteren Produkten. Die Erweiterung des Migros-Sortiments durch "Fremdartikel" ist aber weiterhin eine Ausnahme. Unseren starken Eigenmarken machen nach wie vor den grössten Teil des Angebotes aus. Dies, um den Preis-Leistungsvorsprung zu wahren. Weitere Informationen zu unseren Eigenmarken findest du unter folgendem Link: https://www.migros.ch/de/einkaufen/migros-marken.html Liebe Grüsse, Heidi
M-Infoline
M-Infoline 6 months ago
Guten Tag @Nachtspalter, vielen Dank für deine Mitteilung. Das Hauptziel für uns ist eine Sortimentsgestaltung, die sich fortwährend auf veränderte Bedürfnisse einerseits und auf die Platzverhältnisse in den Verkaufsregalen andererseits ausrichtet. Wir bedauern, dass du von den Stalden-Varianten nicht begeistert bist. Die Fachstelle ist über deine Rückmeldung in Kenntnis gesetzt. Wir hoffen, dich dennoch in unseren Filialen zu begrüssen. Liebe Grüsse, Heidi
MerlijnCH
MerlijnCH 6 months ago
Fact ist ganz einfach: Heute ist die Migros austauschbar mit Coop, Aldi, Lidl und wie sie sonst noch alle heissen. Lediglich sind die andern im Preis besser und Coop ist zwar hochpreisiger hat abe ansonsten aufgeholt. Für mich hat die Migros völlig an Identität verloren und war ich ein überzeugtes Migroskind so kaufe ich heute genauso gerne im Coop ein oder auch mal im Aldi oder Lidl, wenn ich da gerade in der Gegend bin.
Das so viel Frey-Schoggi verschwunden ist (z.B. Tresella) das wusste ich gar nicht. Die ganze Entwicklung ist wirklich bedenklich.
indios
indios 6 months ago
Ja, und das hat mir am Samstag ein Mitarbeiter sogar gesagt. Es sei bedenklich, wie die Migros sich im Abwärtsrad bewege. Sie gehe zurück und entfernt alle unsere lieben Produkte (z.B. Léger) und dann lügt die Migros auch noch vor, dass diese bei der Kundschaft nicht mehr gefragt seien. Nur damit sie einfach wieder unnötiges ins Gestell bringen können.
EEnergy
EEnergy 6 months ago
Stimme allen die das Maisbrot vermissen, zu!

Und Indios: Ich verstehe Dich, jedoch wird es wahrscheinlich im gesamtem Schweizer Markt vieleicht doch nicht so beliebt gewesen sein?
Jedoch stimme ich Dir zu, das Produkte wie der Breakfastdrink oder die Klassiker Schokodrinks sicherlich keine Hit Produkte sind, und meist das doppelte kosten...

aotearoa
aotearoa 4 months ago
Unbedingt muss die Kräutermayonaise wieder eingeführt werden. Eine Bessere Mayo gibts nicht! Wenn's wirklich zu wenig Plätze im Regal hat, frage ich mich warum dann in letzter Zeit immer wieder neue Migros Eigenprodukte dort Platz finden. z.B. Mayonaise mit Leinsamen
1...7...16