Migros Restaurant St. Fiden | Migros Migipedia
Migigpedia

Migros Restaurant St. Fiden

FriediBerger
FriediBergervor 3 Jahren
Liebes Migros Restaurant Team,
Ich esse nun schon über 2 Jahre regelmässig im Migros Restaurant St. Fiden in St. Gallen zu mittag. Seit Beginn dieser Zeit waren immer nur 5 Tagesmenüs erhältlich (Olma Bratwurst / Schweinsnierstück / Paniertes Schnitzel / Pouletbrust / Hawaiteller). Dazu gibt es jeweils eine Scheibe Dosenananas und Dosenaprikose. Bis heute hat sich an diesem Menu nichts verändert.
Des Weiteren vermisse den aktiven Versuch der Angestellten des Restaurants, eine Beziehung zum Kunden aufzubauen. Ich werde nach wie vor nicht an der Kasse erkannt und täglich gefragt, ob ich Mineralwasser oder Leitungswasser im Glas habe, obwohl die Dame an der Kasse genau weiss, dass ich jedes Mal Leitungswasser nehme.
Wenn ich regelmässig ein Restaurant besuche, erwarte ich zunächst eine ausgewogene, abwechslungsreiche und gesunde Kost. Ebenso würde ich den Aufbau einer persönlichen Beziehung zum Personal begrüssen. Die oben beschriebene Erfahrung entspricht also nicht meiner Erfahrung im genannten Restaurant in St. Fiden. Mehrere andere Kunden haben mir gegenüber die selben Beschwerden gegen das Restaurant geäussert.
Ich fordere Sie hiermit höflich zu einer Stellungnahme bezüglich dieser Situation auf.
Freundliche Grüsse

4 Antworten

Letzte Aktivität vor 3 Jahren
Frederica
Kathrin_Migros
Clikatat_Ikatowi
Kathrin_Migros
moderator
Kathrin_Migrosvor 3 Jahren
Hallo FriedBerger





Ich habe deine bedauerlichen Schilderungen gelesen und werde die Verantwortlichen des Restaurant St. Fiden umgehend darüber informieren.



Du hörst bald möglichst wieder von mir...






Lieber Gruss



Kathrin












Clikatat_Ikatowi
Clikatat_Ikatowivor 3 Jahren
BIn nicht aus der Gastroszene, aber meine trotzdem, dass es nichtdie vorgeschriebene Aufgabe von Restaurants ist, persönliche Beziehungen zu Kunden aufzubauen und/oderabwechslungsreiches und gesundes Essen anzubieten.
Kathrin_Migros
moderator
Kathrin_Migrosvor 3 Jahren
Lieber Friedberger




Unser Gastronomie-Verantwortlicher hat mir folgende Antwort an dich geschrieben:





"Es ist für uns enttäuschend zu hören, wenn unsere Mitarbeitenden die treuen und langjährigen Stammkunden nicht namentlich kennen. Auch ich bin Ihrer Meinung, dass unsere Mitarbeitenden die Gewohnheiten der Stammkunden kennen sollten. Ihre Rückmeldung zeigt uns leider auf, dass wir diesbezüglich noch Schulungsbedarf im Migros Restaurant St. Fiden haben.






Bei den Gerichten, welche Sie festhalten, handelt es sich um Grill Leader-Angebote, welche sich bei unseren Gästen einer grossen Beliebtheit erfreuen. Am Menu-Counter bieten wir zudem täglich 3 wechselnde Menus an. Sollten Ihnen diese Gerichte an einem Tag nicht zusagen, steht Ihnen ein reichhaltiges, täglich wechselndes warmes Selbstwahl Buffet zur Verfügung.



Bei der Zusammenstellung wird auf eine ausgewogene, abwechslungsreiche und vor allem gesunde Kost geschaut.






Unser Leiter desRestaurant St. Fiden, würde Sie gerne zu einer Tasse Kaffee einladen und Ihre persönlichen Anliegen besprechen."






Wenn du mir an migipedia@mgb.ch deine Telefonnummer schickst, leite ich sie gerne an den Restaurantleiter weiter.






Beste Grüsse


Kathrin









Frederica
Fredericavor 3 Jahren
Guten Morgen @FriediBerger

Die Migros Genossenschaft Ostschweiz hat ja auch Menüpläne für ihre Restaurants und Take Away (mit Ausnahmen), die, nehme ich an: “auch von Deinem erwähnten Restaurant eingehalten werden”. Im Weiteren wirst Du ja zufrieden sein, da Du Dich ja gerne dort verpflegst!

Ein Restaurant mit Selbstbedienung kann man nicht mit einem Lokal mit Bedienung vergleichen, wo das Personal die Getränke am gewohnten Platz des Gastes schon bereitgestellt hat und weiss ob zum Menü eine Suppe oder einen Saft bevorzugt wird.

Beste Grüsse

Frederica