Im Forum mitdiskutieren | Migros Migipedia
Startseite

Migros App - neue Anmeldung erkannt immer wieder und wieder

Migros App - neue Anmeldung erkannt immer wieder und wieder

rkorner
rkornervor 2 Jahren
Mein Schwiegervater lernt gerade das Smartphone kennen und lieben ;-) Er ist 78 und nutzt auch die Migros App drauf. Nun meldet er sich immer neu in der App an und erhält die Meldung "Neue Anmeldung erkannt" per Mail. Kann das Problem nicht reproduzieren, da ich weder mich jedesmal neu anmelde sondern eingeloggt bleibe und es auch sonst noch nie hatte. Kennt jemand das Problem und kann mir vielleicht weiterhelfen? Er hat ein Samsung Galaxy A50.

2 Antworten

Letzte Aktivität vor 2 Jahren
  • staernli14
    staernli14vor 2 Jahren
    Bekomme die Meldung auch jedesmal nach dem Einloggen, egal ob an einem PC oder via Handy. Denke es ist eine neu eungeführte Sicherheitsmassnahme weil ja offenbar ein paar Migros-Kunden-Konti Betrügern zum Opfer gefallen sind. (das heisst, nicht nur offenbar sondern effektiv, meines war nämlcih auch eines davon, bin somit über diese neue Info nicht unglücklich). Nicht gehackt in dem Sinn, aber mittels der Kombi von Mailadresse und Passwort um ihre Cumulus-Bons "erleichtert". Mittels dieser neuen Meldung könnte man sofort reagieren, wenn eben jemand anderes auf das Konto einloggt.
  • Cumulus-Infoline
    moderator
    Cumulus-Infolinevor 2 Jahren
    Hallo rkorner
    Aus Sicherheitsgründen benachrichtigen wir neu unsere Benutzer per E-Mail, wenn eine Anmeldung (ein Login) auf einem neuen (bisher nicht benutzten) Computer/Smartphone/Browser stattgefunden hat. Beispiel: Man hat sich bislang zuhause auf dem Laptop mit dem Google Chrome Browser auf migros.ch (oder auf Migusto, Famigros, Sportxx, Melectronics usw.) mit dem Migros Login angemeldet. Neu hat man sich nun auf dem Smartphone eingeloggt. Dann erhält man diese E-Mail-Benachrichtigung. Oder man hat sich neu auf dem Laptop mit den Internet Explorer anstelle des Google Chrome angemeldet, auch dann erhält man solch eine Benachrichtigung.
    In versendeten E-Mail kann man das verwendete Gerät (Mac, Windows PC, Android, iPhone, usw.) sowie auch den genutzten Webbrowser (Chrome, Internet Explorer, Safari usw.) einsehen. Wenn man das angegebene Gerät oder Browser normalerweise nicht verwendet, ist dies ein Hinweis, dass es sich eventuell um eine andere Person handelt, die sich mit den Daten angemeldet hat.
    Es gibt auch noch weitere Gründe, weshalb die E-Mails versendet wurden:
     Wenn der Browserverlauf und Cookies regelmässig gelöscht oder der Inkognito-Browser verwendet wird, dann wird bei jeder neuen Anmeldung wieder eine Benachrichtigung versendet.
     Wenn der Migros Login (z.B. innerhalb der Familie) geteilt wird, dann wird man bei jeder Anmeldung benachrichtigt, wenn die Anmeldung auf einem Gerät des Familienmitglieds stattgefunden hat.
     Wenn der Benutzername und Passwort auf Kundenkarten Wallet Apps (wie z.B. Stocard) eingegeben wurden. Diese Apps melden sich regelmässig auf migros.ch an, um die aktuellen Daten abzurufen.
    Wenn nicht ganz sicher ist, dass dein Schwiegervater das war, dann sollte man sofort das Migros Login Passwort unter https://login.migros.ch/profile/login neu setzen, um das Migros Login Konto zu schützen. Grundsätzlich empfehlen wir, das Migros Login Passwort regelmässig zu ändern und nicht dasselbe Passwort für verschiedene Websites zu verwenden.
    Viele Grüsse
    Peter