migrolino sandwiches | Migros Migipedia
Startseite

migrolino sandwiches

migrolino sandwiches

pogonox
pogonoxbearbeitet vor 5 Jahren
hallo migrolino

ausnahmsweise musste ich am montag sandwiches beim migrolino kaufen weil ich keine zeit hatte diese bei meinem standardgeschäft zu kaufen und wir zum meeting mussten - ein fehler!

gekauft:
- kebap wraps
- thunfisch sandwich
- pouletschnitzel sandwich

kebap wraps:
halbiert man die menge fleisch sind sie vegetarisch, dafür gefüllt mit zwiebeln. gut hat der kollege die andere hälfte genommen.

thunfisch sandwich:
das brötchen fühlt sich an wie aufgeschäumter teig, die füllung ist wohl vegetarisch gewesen (den thun habe ich nicht gefunden, vergleicht den mal zum coop sandwich)

pouletschnitzel:
hat mein kollege gegessen, zwangsweise, er meinte sowas möchte er nicht wieder essen müssen

fazit: viel geld (zum glück spesen) für [eigenzensur], ich werde diese sandwiches NIE mehr kaufen und lieber hunger haben... oder gibt es hier jemand der diese gut findet?

4 Antworten

Letzte Aktivität vor 5 Jahren
  • Tanja_Migros
    Tanja_Migrosvor 5 Jahren
    Hallo pogonox



    Migrolino-Filialen sind eingenständig. Wende dich mit deinem Feedback doch bitte direkt an den Migrolino-Kundendienst:
    http://www.migrolino.ch/de/kontakt/



    Liebe Grüsse

    Tanja
  • Gast
    Gastvor 5 Jahren
    Hallo

    Bääh, gruuuusig, diese Fertig-Sandwichs aus dem Laden. Die sind genauso ungeniessbar wie die Fertig-Salate oder Betel mit gemischtem Salat. Das Zeug ist immer abgestanden, welk und fade. Die Sandwichs reichen von geschmacklos oder pampig bis zu schleimig, stinkend, aber das ist auch nicht verwunderlich. Nachdem das erste dieser Produkte hergestellt wurde, bleibt es, zusammen mit vielen anderen, in einer Kiste auf einer Palette in der Spedition noch stundenlang stehen, bis auch alle anderen Sandwichs belegt und verpackt wurden. Danach gehts dann per LKW zum Grossverteiler wo die Produkte für die einzelnen Filialen sortiert und kommissioniert werden, bevor sie wieder in einen LKW kommen.

    Diese Sandwichs und Salate müssen morgens zusammen mit dem ganzen anderen Kram angeliefert werden, damit sie ins Regal kommen und verkauft werden können. Würde man gleich morgens so ein belegtes Brötchen kaufen, dann wäre es trotzdem schon mindestens 20 Stunden alt. Bei gemischten Produkten wie diesen, bringt die Schutzatmosphäre unter der sie verpackt werden nicht mehr viel. Die Butter (falls das überhaupt Butter ist) auf dem Brötchen wird ranzig, die Schinkenscheiben werden trocken bis gummig, die Tomaten- und Gurkenscheiben im inneren gehen ungehindert in die Gärung über, das ist ohne chemische Frischhaltemittel nicht anders möglich. Das kann jeder selber zu Hause ausprobieren, wie so ein dünn belegtes Brötchen nach 20 bis 30 Stunden bei nur geringer Kühlung noch schmeckt.

    Ob Migrolino, Migros, Coop oder Aldi ist bei den Produkten weitgehend egal, denn die Probleme mit der schwindenden Frische sowie der beginnenden Verrottung liegen im Lieferablauf, den man bei den variabel benötigten Mengen, nicht verkürzen kann. Es gibt einzelne Geschäfte, die ihre Sandwichs selber machen oder sie vom örtlichen „Selbermacher“ beziehen, aber welche das jeweils genau sind, ist nur schwer herauszufinden. Durchprobieren möchte ich mich hierbei lieber nicht.

    @ pogonox
    Am besten ist es sich sofort in der Filiale zu beschweren und die Ware zurückzugeben. Bei den Migrolinos ist ja oft der Filialleiter hinter der Theke oder in der Nähe, der das Problem lösen wird. Andernfalls würde er spätestens dann einlenken, wenn er diese Sandwichs selber essen müsste. :-)

    Liebe Grüsse vom Migi-Ferkel
  • pogonox
    pogonoxvor 5 Jahren
    hi tanja hab ich gemacht - nur schon daran zu denken was da an "qualität" geboten wird lässt mich grunzen... @deactivated user ja, nicht mal eine sau... lassen wir das... gut weiss ich wo ich vernünftige kriege - beim dorfbeck! bezüglich solchen sandwiches ist "marche" ja auch eine möchte-gern adresse die auf edel und hochwertig macht - hust... da lob ich mir burgerking und mc do - nicht dass es top ist, aber da gaukelt man mir wenigstens nicht frische und co. vor... 4 milliarden chf fremdesser, stand kürzlich im blick - ja, ich verstehe es!
  • Gast
    Gastvor 5 Jahren
    Hallo

    Edel und hochwertig? Meinst du mit Kaviar, Trüffel oder Goldbutt? Brauch ich nicht.
    Ich mache morgens meine Stullen immer selbst, die Tupperbox kommt in der Firma in den Kühlschrank und mittags habe ich was worauf ich mich freue. Dazu eine Flasche selbstgemachter kalter Tee. :-)
    Oh Schreck, Mc-Kotz und Würgerking, das muss echt nicht sein, da gehe ich lieber ab und zu mal zum bekannten Türken am den Dönerstand. Das ist zwar auch Fastfood aber mit frischen Zutaten, schmackhaft und genug. Klar gibts auch bei den Dönerbuden schwarze Schafe, da muss man sich halt durch probieren.

    @ pogonox
    Ja Ferkel, das ist die best mögliche Ausgangslage, denn aus Ferkel werden Schweine und solche werden dann Polizisten, Manager, Banker, Richter, Anwälte, Verkäufer, Generäle, Wirtschaftsbosse, Mafiosi, Pfarrer usw. Schon die Prinzen wussten: „du musst ein Schwein sein in dieser Welt...“

    Liebe Grüsse vom gelben Migi-Ferkel