Mifloc - warum nur Portionen für 4 Personen? | Migros Migipedia
Migigpedia

Mifloc - warum nur Portionen für 4 Personen?

Mifloc - warum nur Portionen für 4 Personen?

Lisa70_2
Lisa70_2vor 9 Jahren
Warum gibt es die Instantprodukte nur für 3-4 Personen? Gerade in einem 1 Personen Haushalt ist man über kleinere Portionen froh.

4 Antworten

Letzte Aktivität vor 9 Jahren
  • trixvi
    trixvivor 9 Jahren
    Hab den tiefgefrorenen Kartoffelstock entdeckt: http://www.migipedia.ch/de/lebensmittel/tiefkuehlkost/kartoffel/beilagen/delicious-kartoffelstock, der lässt sich ausgezeichnet portionieren. Die Verpackung ist wiederverschliessbar. Ob's auch funktionieren würde, kann ich nicht sagen, denn ich habe sie beim ersten Mal fälschlicherweise mit abgeschnitten.
  • Sonnenkoenig
    Sonnenkoenigvor 9 Jahren
    Hallo Lisa70

    Dass es immer mehr 1-Personen-Haushalte gibt, ist eine demographische Entwicklung, auf welche die Anbieter in nächster Zeit immer stärker eingehen werden. Die Sortimente werden schrittweise angepasst mit Verpackungen, die für 1-Personen-Haushalte geeignet sind. Ich denke, es ist wie bei den Veganern, Zöliakie-Betroffenen etc.: Es wird noch eine Weile dauern, bis man ihren Bedürfnissen überall gerecht werden kann, aber die Fortschritte sind nicht zu übersehen.

    Liebe Grüsse,
    Sabine, Migipedia-Team
  • jasasca2
    jasasca2vor 9 Jahren
    Mifloc gibt es doch in 2 Grössen...zudem reiche eine grosse Packung eh nur für 2 Leute :D
  • KarlESch
    KarlESchvor 9 Jahren
    Generell sind die meisten Verpackungen und Portionen für 1-Personenhaushalte zu gross. Was soll ich mit 4 Bio-Bananen? Die werden bald pappig-mehlig und somit nur noch halb geniessbar. Was soll ich mit 2 Bratwürsten? Es fehlt jeder Hinweis, ob man die Dinger tiefkühlen kann. Dass ich von zu vielen Aktionen mit Mega-Packungen nicht profitieren kann, versteht sich von selbst.

    Ich hoffe, dass die Migros als Anbieter auf die Bedürfnisse von Einzelpersonen möglichst bald eingehen wird, nicht erst in 20 Jahren.