MElectronics TV-Geräte | Migros Migipedia
Startseite

MElectronics TV-Geräte

MElectronics TV-Geräte

ursusi
ursusivor 6 Monaten
Was unternimmt die Migros bzw. ihre Tochter, damit energiesparende TV-Geräte zu Verkauf stehen?
Begründung: In der letzten Werbebroschüre mit Angeboten vom 20.4. bis 10.5. sind gesamthaft 13 Fernseher im Angebot, worunter 12 mit der Energieklasse G!!! Also nur ein Modell mit der zweithöchsten Bewertung B. Meiner Meinung nach passt das nicht zum Credo der Migros.
Ist diese Einkaufsstrategie heutzutage noch zu verantworten?

4 Antworten

Letzte Aktivität vor 5 Monaten
  • rollimaus
    rollimausvor 6 Monaten
    Das ist so, hat aber ausnahmsweise, nicht mit Migros zu tun, sondern damit, das hier sehr gut beschrieben wird, da kann aus altem A+ ohne weiteres ein E, F oder anderes werden.
    https://www.aldi-nord.de/kundeninformationen/energielabel.html
  • ursusi
    ursusivor 6 Monaten
    Nein, ein
    A+++ ist neu ein B (wenn es A noch nicht gibt)
    A++ ein C
    A+ ein D
    A ein E
    B ein F
    C ein G
    die Wertung C alt war also auch im alten System eine schlechte Wahl. Es hat also trotzdem mit der Strategie der Migros zu tun, nicht?
  • Marc_Migros
    moderator
    Marc_Migrosbearbeitet vor 6 Monaten
    Hallo Ursusi, danke für deine Frage. Gerne äussern wir uns wie folgt:

    Dass aktuell Fernseher mit einer Energieeffizienzklasse G im Verkauf sind, hat mit der seit 1. März 2021 erfolgten Umstellung der Energieetikette zu tun:
    Für neue Geräte muss ab 01.03.2021 die neue Energieetikette verwendet werden. Für Geräte, welche vor diesem Datum eingeführt wurden, können bis Ende Jahr noch die alten Energieetiketten verwendet werden. Daher ist es möglich, dass aktuell zwei verschiedene Kennzeichnungen im Umlauf sind (A+++ bis D und A bis G).
    Die aktuelle Skalierung von A+++ bis D wird für Fernseher aufgehoben und die ursprüngliche Skala von A bis G wieder schrittweise eingeführt. Ein A+ Fernseher kann somit neu als F oder G eingestuft werden. So können in Zukunft, noch effizientere Geräte in den Klassen A und B untergebracht werden. Das bedeutet aber nicht, dass diese, aktuell als F oder G eingestufte Fernseher weniger effizient sind. Es wurden lediglich die Energieeffizienzklassen neu vergeben.
    Mit dieser neuen Skalierung sollen die Energieetiketten der Fernseher einheitlich aussehen. Zudem soll ein Produktevergleich möglich gemacht und den Kunden die Kaufentscheidung vereinfacht werden.

    Die Ziele dieser neuen Gesetzgebung stehen im Einklang mit der Politik der Kreislaufwirtschaft, die darauf abzielt, die Verbraucher besser zu informieren und so eine informierte Kaufentscheidung zu ermöglichen.

    Wie erwähnt, bleibt die oberste Effizienzklasse A bei der Einführung der neuen Energieetikette zunächst frei. Es wird daher erwartet, dass die effizientesten Energieklassen für einige Zeit nach der Einführung nur eine sehr geringe Anzahl von Produkten umfassen wird. Damit soll in der neuen Energieetikette noch Platz für weitere Produktverbesserungen reserviert werden.

    Auch wenn Produkte aktuell «schlechter» eingestuft werden, behalten sie ihr bisheriges Leistungsniveau bei. Der Unterschied liegt nur darin, dass sich der Energieeffizienzindex und die Art und Weise, wie die Produkte getestet wurden, für das neue Label im Vergleich zur alten Version unterscheiden.

    Ein Vergleich zwischen der alten und der neuen Energieetikette ist daher nicht möglich: Die Art und Weise, wie das Gesamtenergieeffizienz-Niveau für alle beteiligten Produkte bestimmt wird, unterscheidet sich. Dies macht einen direkten Vergleich zwischen den beiden Labels unmöglich. Die Vergleichbarkeit bleibt jedoch innerhalb derselben Energielabel-Generation und Produktspezifikation möglich – beispielsweise ist es weiterhin möglich, die Energieetiketten für die Geräte mit denselben technischen Spezifikationen zu vergleichen.

    Hier noch die Info von Melectronics zu den Energielabeln: https://www.melectronics.ch/de/cp/energielabels

    Ich hoffe, meine Antwort hilft, dies zu verstehen.

    Liebe Grüsse, Marc
  • ursusi
    ursusivor 5 Monaten
    Lieber MElectronics-Marc

    Ich habe jetzt zwei Wochen lange überlegt - nun: ich bin immer noch nicht zufrieden mit der Antwort. Und wieder ist eine Prospektbeilage von Euch in der Migroszeitung: 18 von 21 TV-Geräten in der Klasse G.
    Dazu meine ich: Auf der Site TopTen https://www.topten.ch/private/products/tvs?filters%5Bscreensize_cm%5D=87.93%3B150.54&sort_attribute=energy_efficiency_class&sort_direction=4
    gibt es genügend TVs in der Stärkeklasse E und F. Also: vorwärts in die Zukunft!

    Gruss
    Ursusi