Mehr Vegi-Sachen!!! | Migros Migipedia
Migigpedia

Mehr Vegi-Sachen!!!

Sommergirl
Sommergirlvor 10 Monaten
Dauernd kommt die Migros mit Tierliebe und Nachhaltigkeit, mehr vegetarisches Essen würde diese Punkte unterstützen, aber das Sortiment an Fleischersatz ist doch recht mickrig und das ganze Quorn Zeug hängt einem zum Hals raus!! In Deutschland wächst der Markt enorm, mit Rügenwalder Mühle z.B. sind wirklich leckere Produkte im Vegi-Bereich zu kaufen!! Warum schafft Migros das nicht da mehr Abwechslung zu bringen und vor allem Zeug das schmeckt und nicht wie Karton ist (Vegi-Fleischkäse z.B.), auch mehr Degustationsmöglichkeiten bei Neuheiten wären nicht schlecht, man will ja nicht noch Foodwaste unterstützen! Die Zeit fordert ein wachsendes Vegi-Sortiment.

12 Antworten

Letzte Aktivität vor 10 Monaten
Sommergirl
Oichee
lanipunk
+ 4
1
Bodenseeknusperli
Bodenseeknusperlivor 10 Monaten
Vegetarisch oder vegan? Da ist "Vegi" manchmal etwas ungenau, weil z.b für Rügenwalder vegetarische Wust sterben und leiden mehr Tiere als für "richtige", das denke ich ist nicht in deinem Interesse. Anders natürlich bei veganem Ersatz ohne Ei.
Sommergirl
Sommergirlvor 10 Monaten
Natürlich am besten vegan, die Firma Wheaty hat auch viele gute Produkte....
Michi2000
Michi2000vor 10 Monaten
Bitte mehr vegane Aufschnitte und veganer Speck wären toll. Aber ohne Zucker und Palmöl
M-Infoline
moderator
M-Infolinevor 10 Monaten
Hallo Michi2000, wir bauen unser Sortiment an veganen Aufschnitten aus. Erst kürzlich haben wir den Alnatura Aufschnitt Paprika ins Angebot genommen, im Herbst folgen zwei weitere Neuheiten. Deinen Wunsch nach einem veganen Speck haben wir der Fachstelle weitergeleitet. Sie bedankt sich für deinen wertvollen Input. Liebe Grüsse, Sina
M-Infoline
moderator
M-Infolinevor 10 Monaten
Hallo Sommergirl, wir werden nächste Woche einige vegane und vegetarische Grillneuheiten lancieren. Die Migros setzt stark auf ihre Eigenmarken auch im Bereich vegetarisch Convenience. Wir werden den Input bezüglich Wheaty aber gerne aufnehmen. Liebe Grüsse, Sina
Seldo
Seldovor 10 Monaten
Da stimme ich absolut zu. Ich bin dankbar für das bereits bestehende vegane Sortiment, es ist jedoch schon ein wenig mickrig. Coop ist euch da leider um einiges voraus. Ich würde mir speziell mehr vegane Würste und Cipollatas wünschen sowie ein breiteres Käsesortimens, beispielsweise mit dem absolut leckeren "new roots"-Käse à la Camembert.
Antwort auf Beitrag von Seldo
Oichee
Oicheebearbeitet vor 10 Monaten
Genau für mehr Abwechsung vegan! Ich gehe immer ins Coop und Reformhaus um noch mehr Abwechslung zu haben. Leider schmecken auch mir die meisten veganen Produkte von Cornatur nicht.
Ich hätte sooo gerne eine vegane Cervalat zur Grillsaison. über vgn Quorn habe ich ja scho vor längerer Zeit geschrieben...
Ja Bio und ohne unnötige Zusätze ist für uns wichtig, wir schauen darauf und wollen es!!!

Ah ja übrigens: Seehr sehr gerne mehr Käsesorten. Die von Newroots sind super - nicht nur den nature, den hat Coop schon. Mein Liebling ist der "Camembert" und der mediterrane Frischkäse... Mmm fein
Antwort auf Beitrag von Oichee
Sommergirl
Sommergirlvor 10 Monaten
Es ist zwar keine Cervelat aber die Bratwurst von Beyond Meat ist lecker. Ich habe die "Wie Steaks" von Viva (oder so, blaue Banderole) von Coop ausprobiert, die sind auch lecker, mit etwas Barbecue-Sauce o.ä. sind die richtig gut.
Oichee
Oicheebearbeitet vor 10 Monaten
Danke für die Tipps, probiere ich mal aus, obwohl ich eben Bratwurst aber auch Würste mit "grober" Konsistenz nie so gemocht habe... Aber evtl. mag ich die Alternative ja. (Wie bei Camembert, den originalen mochte ich auch nie, die Newroots-Variante liebe ich ;-)
Die vegetarische Variante der Cervalat hab ich sehr gern gemocht, aber naja, kommt nicht mehr in Frage...
Antwort auf Beitrag von Oichee
lanipunk
lanipunkvor 10 Monaten
seit neustem gibt es von der Eigenmarke V-Love Bratwürste und von Grill-mi vegane Merguez, habe sie gestern entdeckt, aber noch nicht probiert :-)
1