Mega Win führt Generation M ad absurdum | Migros Migipedia
Startseite

Mega Win führt Generation M ad absurdum

Mega Win führt Generation M ad absurdum

Solfrid
Solfridvor 9 Jahren
Liebe Migros, wie bringt ihr das bloss unter einen Hut. Da behauptet ihr, mit der Aktion Generation M etwas für die zukünftigen Generationen zu tun und macht die guten Vorsätze und alle Glaubwürdigkeit mit einem bescheuerten Auto-Gewinnspiel gleich wieder zunichte. Schade, ausser CO2 nichts gewesen....
Das einzige Positive sind die Flyer. Warum nicht nur die und Velos und ein paar GA's oder Gutscheine für Zugreisen??? Oder wenigstens Mobility-Mitgliedschaften ...

27 Antworten

Letzte Aktivität vor 9 Jahren
  • maripac
    maripacvor 9 Jahren
    Guter Punkt!
  • moccetti
    moccettivor 9 Jahren
    Liebe Migros

    Ich schliesse mich Solfrid an. Ich musste meine Augen reiben, ich glaubte nicht was ich sehe. Das grösste Spiel aller Migroszeiten - Verlosung von Autos etc... Hätte ich unten rechts nicht das Migros Logo geprangt, hätte ich doch glatt gemeint, Coop mache wieder so einen Wettbewerb wie auch schon. Gut, das Vorgehen ist ein wenig anders, man muss Sticker sammeln und kleben. Die Preise sind wenig, dafür gross. Sehr kreativ sind diese zudem auch nicht. Ein Auto nimmt man zwar sehr gerne, aber es steht zum Widerspruch von den ökologischen Massnahmen, bei der sich die Migros immer brüstet.

    Wettbewerbe sind gut. Toll sind für mich Wettbewerbe wo ich auch reelle Chancen habe, etwas zu gewinnen. Für mich wäre es spannender, wenn eher kleinere Preise, dafür von der Anzahl her mehr gewonnen werden könnten. Oder Gratisprodukte aus dem Sortiment. Oder Gratiseintritte bei einer Institution etc.

    Alles in allem. Die Aktion passt nicht wirklich zur Migros... Schade mit dem Geld hätte man etwas viel tolleres machen können. Aber das kommt vlielleicht noch.
  • maripac
    maripacvor 9 Jahren
    @moccetti: Diese Ideen fände ich ebenfalls bedeutend spannender, zudem sinnvoller und eher mit den vielgeäusserten Zielen vereinbar.
  • watschli
    watschlivor 9 Jahren
    ich bin der Meinung von Moccetti, kleinere Gewinne von denen viele Kunden profitieren können. Vorallen finde ich dieser Wettbewerb passt sogar nicht zur Migros
  • OnkelWerni
    OnkelWernivor 9 Jahren
    Ihr sprecht mir sozusagen aus dem Herzen und meiner Meinung nach ein Riesiger Flop, war am Wochenende zweimal Einkaufen in verschiedenen Filialen
    aber oweh gab schon keine Sticker mehr! Kunden Verarschung ? ( Sorry)
    oder nur reine Zöcklerei ?
    Wer kommt blos nur auf solche Ideen , neue Marketing Strategie ?
  • sirio60
    sirio60vor 9 Jahren
    Und hier noch der Trick, wie man zu den Autos usw. kommt. Wer einen der folgenden Sticks erwischt, hat den entsprechenden Preis praktisch gewonnen:

    Touareg 3
    Beetle 1
    Seat 6
    Piaggio 2
    Flyer 4

    Alle übrigen Sticks hat man schnell beisammen, d.h. die ganze Kleberei ist eine reine Beschäftigungstherapie.
  • Frederica
    Fredericavor 9 Jahren


    @Sirio,

    richtig, mir fehlen diese auch (4x), aber ich klebe nicht sondern ich färbe sie in Tabellen rot. Geklebt wird erst am Schluss. Ich vermute, dass ich den Cementit® nicht brauche. Vielleicht kommen die 50 Sticks auch erst beim Endspurt in Umlauf.
  • moccetti
    moccettivor 9 Jahren
    Das erinnert mich an die Rivella Sommerpromotion mit den Buchstaben. Da fehlten auch immer die gleichen paar Buchstaben. Wie bereits erwähnt. Ich habe Mühe von dieser Art von Wettbewerben...
  • sirio60
    sirio60vor 9 Jahren
    Zitat moccetti: Toll sind für mich Wettbewerbe wo ich auch reelle Chancen habe, etwas zu gewinnen. Für mich wäre es spannender, wenn eher kleinere Preise, dafür von der Anzahl her mehr gewonnen werden könnten.

    Genau aus dieser Überlegung heraus habe ich vor Jahres definitiv aufgehört, im Schweizer Zahlenlotto mitzuspielen. Damals wurde die Anzahl der Zahlen auf 45 heraufgesetzt, damit sich noch gigantischere Jackpots ansammeln und entsprechend mehr gespielt wird, was dann auch prompt eintrat. Diesbezüglich ticken die meisten Leute offensichtlich anders als wir beide.
  • kangaruh
    kangaruhvor 9 Jahren
    Ich kann mich den Meinungen hier nur anschliessen. Zudem kommt da auch noch der gute, liebe Staat und mach die Hände auf. Die Gewinnsteuer kann sich der Gewinner evt. nicht einmal leisten. Und dann, Auto unter Wert verkaufen um die ganze Gewinnsteuer zu bezahlen? Schade um den Gewinn. Schöner wäre es wenn man etwas aus dem Migrossortiment gewinnen kann, Rabatt Gutscheine, Vergünstigungen für Ausflugsziele, Eintritte an Konzerte/ins Kino/ Theater...