Mangelhafter Info | Migros Migipedia
Startseite

Mangelhafter Info

Mangelhafter Info

Jmcohen
Jmcohenvor 2 Jahren
LEIDER seit heute m-budget Internet und tv. Das man keine Netflix mehr hat, steht nirgendwo. Beim nachfragen beim Migros Hotline, sagte sie; wir sind nicht zuständig für das! Super Service.
Das nein Festnetz Telefon nicht mehr funktioniert sagte niemand. Hotline Information: kaufen sie ein neue Telefon! Super Antwort.
Ich kann das tv Programm aufnehmen, anschauen geht leider nicht.
Replay funktioniert auch nicht.
Und zu guter Letzt hat die Swisscom, meine frühere Anbieter, meine Mails gelöscht, weil ich die Anbieter wechselte. Auch hier zu hat niemand etwas gesagt.
Also sind sowohl die Mails mit Passwort und Benutzer Name wie auch die Rechnung verloren.
Erlebe das Angebot wie der Service als katastrophal!!

1 Antwort

Letzte Aktivität vor 2 Jahren
  • easthouse
    easthousebearbeitet vor 2 Jahren
    1. Man muss/soll sich SELBST und VOR dem Wechsel informieren (Eigenverantwortung)

    2. Netflix: Es steht aber auch nirgends, dass M-Budget Netflix HAT. Modernere TV's haben meist eine Netflix App eingebaut. Dazu muss der TV selbst eine Internetverbindung haben = am Modem anschliessen. Dann kann man am TV direkt Netflix nutzen.

    3. M-Budget bietet auch Festnetztelefonie und das funktioniert sogar nach eigener Erfahrung. Nur nicht mit den modernen HD-Telefonen von Swisscom, sondern mit normalen Analogtelefonen

    4. Replay TV funktioniert auch, man muss aus rechtlichen Gründen aber jeden einzelnen Sender für Replay aktivieren. Ebenso funktioniert auch das anschauen von AUfnahmen

    5. Bei Kündigung eines Swisscom Abos bleibt die Bluewin-Hauptmailadresse automatisch erhalten und geht nicht verloren. Es werden keine Mails davon gelöscht. Ebenso bleibt das bisherige Swisscom-Login erhalten für den Mailzugriff. Gehe mal in dein bisheriges Swisscom-Login und du wirst dort deine bisherige Mailadresse finden und die Mails.


    Aber eben, das kann man vorher alles abklären und sich entsprechend einrichten und nicht einfach kopflos den Anbieter wechseln und hinterher jammern....