Made in China | Migros Migipedia
Migigpedia

Made in China

Claudia_NM
Claudia_NMvor 9 Monaten
Unendliche viele Artikel Made in China im Sortiment: Richtigehend ätzend.
Selbst die Nature Heros mussten herhalten: beschämend.
Wie wärs mit Berücksichtigung von behinderten Wohnstätten?? Noch nie war ich so enttäuscht von Migros.

3 Antworten

Letzte Aktivität vor 8 Monaten
Verlogene-PR-Aktion
Limelight1960
Cumulus-Infoline
Cumulus-Infoline
moderator
Cumulus-Infolinevor 9 Monaten
Hallo claro61claro
Die Möglichkeiten in Europa oder gar in der Schweiz innert nützlicher Frist eine grössere Menge an Sammelelementen zu produzieren und zu einem adäquaten Eintauschpreis den Kunden abzugeben waren begrenzt. Auf Basis einer Risikoanalyse prüfte die Migros die betroffenen Hersteller auf die Einhaltung sozialer Mindestanforderungen (gemäss amfori BSCI). Ausserdem wurden die Sammelelemente aus nachhaltigen Rohstoffen produziert. Beispielsweise war sämtliches Holz, Karton und Papier, welches für die Nature Heroes Sammelpromotion eingesetzt wurde, FSC zertifiziert.
Viele Grüsse
Peter
Limelight1960
Limelight1960vor 8 Monaten
Da kann ich nur zustimmen, es ist wirklich eine Zumutung wieviele Artikel aus China kommen!
Verlogene-PR-Aktion
Verlogene-PR-Aktionbearbeitet vor 8 Monaten
Aus der Region für die Region ;-)
Passt zur Migros...
Einen auf Ethik und Moral machen und gleichzeitig inländische Zulieferer im Preis drücken (oder ganz aus dem Sortiment kippen) und dafür lieber billige Importe von Produkten wo zweifelhafte Arbeitsbedingungen herrschen (z.B. Früchte Spanien, Dosentomaten Italien, oder eben gleich alles
aus China). Liebe Migroskunden, informiert euch mal bei Angestellten, welche in Betrieben Arbeiten die zwar der Migros gehören aber nicht unter dem Namen Migros laufen. Da läuft viel schief, aber Hauptsache nach Aussen hat die Migros die ethisch- und moralische Deutungshoheit für sich gepachtet...