M-Budget Toilettenpapier - Verpackung instabil | Migros Migipedia
Migigpedia

M-Budget Toilettenpapier - Verpackung instabil

M-Budget Toilettenpapier - Verpackung instabil

missy_89
missy_89vor 2 Monaten
Liebes Migros-Team

Mir ist in letzter Zeit aufgefallen, dass die Tragegriffe von M-Budget Toilettenpapier extrem an Qualität abgegeben haben. Die letzten 3x als ich dieses Toilettenpapier gekauft habe, kam ich nicht bis nach Hause bevor der Tragegriff gerissen ist und ich wohne 1 Minute von einer Migros-Filiale entfernt zu Fuss hier im Quartier.

Ich habe dann die Packung unter den Arm genommen und die Verpackungsfolie ist dabei an mehreren Stellen eingerissen. Ich habe weder zu fest zugepackt noch habe ich lange Fingernägel oder sonst was.

Bei meinem letzten Besuch in der grossen Migros-Filiale an der Berner Marktgasse bin ich am Toilettenpapierregal vorbeigelaufen und bei gut einem Drittel der M-Budget Toilettenpapierpackungen war der Tragegriff bereits kaputt und so lagen diese im Regal.

Hat man da etwas an der Zusammensetzung der Verpackung geändert?

6 Antworten

Letzte Aktivität vor 2 Monaten
  • M-Infoline
    moderator
    M-Infolinevor 2 Monaten
    Hallo missy_89, danke für deinen Beitrag. Ohje, ich verstehe, dass dies ärgerlich ist! Kannst du mir bitte mitteilen, ob es sich hierbei um die 12er- oder 18er-Packung handelt? Und hat die Verpackung bereits das neue Design oder noch das alte? Damit wir Abklärungen treffen können, bitte ich dich, uns den schwarz aufgedruckten Chargencode mitzuteilen. Dieser steht auf der Verpackungsseite oder in der Innenhülse. Ich danke dir im Voraus für deine Mithilfe! Liebe Grüsse, Luisa
  • missy_89
    missy_89vor 2 Monaten
    Guten Tag Luisa↵↵Besten Dank für deine Antwort.↵↵Ich werde heute Abend den Chargencode notieren um ihn hier zu nennen sobald ich nach Hause komme 👍↵↵Bei der Packung bei mir Zuhause und die defekten Packungen im genannten Laden handelt es sich um die 12er Packung im neuen Design.↵↵Beste Grüsse↵Missy
  • missy_89
    missy_89vor 2 Monaten
    Guten Morgen

    Ich habe nun die Packung inspiziert und fand dabei keine Chargencode darauf. Ich hatte per Zufall noch eine alte Verpackung da und auch dort ist kein Chargencode darauf zum Vergleich. Das einzige was ich gefunden habe ist der Strichcode (auf beiden identisch natürlich) und eine kleingeschriebene 7-stellige Nummer (xxxx.xxx) unter dem Migros-Logo welche aber auf beiden Packungen die gleiche ist. Somit ist das nicht hilfreich.

    Beste Grüsse
    Missy
  • M-Infoline
    moderator
    M-Infolinevor 2 Monaten
    Hallo missy_89, danke für deine Rückmeldung. Kannst du uns womöglich das Verpackungsmaterial zustellen? Bitte schreibe folgende Adresse auf das Paket und gib es auf der Post oder kostenlos am Kundendienst deiner Filiale ab: Migros-Genossenschafts-Bund, M-Infoline / Referenz SM 15499538, Limmatstrasse 152, 8031 Zürich. Liebe Grüsse, Luisa
  • missy_89
    missy_89vor 2 Monaten
    Hallo Luisa

    Danke für deine Rückmeldung aber ist das nicht etwas sehr aufwendig für euch? Ich will euch da keinen Aufwand bereiten eigentlich...

    Für mich reicht das, wenn ich das irgendwo deponieren kann, dass die Verpackungsfolie (vor allem der Tragegriff) nicht sonderlich stabil ist. Vielleicht gibt es noch andere Rückmeldungen dazu und man kann die Zusammensetzung des Materials genauer prüfen.

    Ich werde jedoch beim nächsten Einkauf im Laden mal fragen, wo auf der Verpackung man genau den Chargencode findet. Vielleicht habe ich ihn tatsächlich übersehen aber ich habe die Verpackung am Freitag wirklich fast 10 Minuten lang abgesucht, innen sowie aussen, und habe nichts gefunden. Auch auf der alten Verpackung war nichts. Ich habe dann noch die Verpackung der Küchenrollen angeschaut und auch dort war kein Chargencode darauf. Vielleicht gibt es das nicht bei diesen Produkten? Kann ich mir aber fast nicht vorstellen...

    Liebe Grüsse
    missy
  • M-Infoline
    moderator
    M-Infolinevor 2 Monaten
    Hallo missy_89, vielen Dank für dein Feedback. Wir haben zwischenzeitlich mit dem Hersteller Rücksprache gehalten.

    Wir gehen davon aus, dass es sich um Packungen handelt, die direkt nach dem Starten der Maschine gefertigt wurden. Beim Anfahren der Packmaschine nach Stillständen oder Produktwechsel lässt es sich leider nicht ganz vermeiden, dass es kurzzeitig zu Temperaturschwankungen an der Maschine kommt. Wir behalten die Thematik selbstverständlich im Auge, um solche Vorfälle möglichst zu vermeiden. Liebe Grüsse, Richi