Léger Stengelglacé Vanille mit Schokomantel | Migros Migipedia
Migigpedia

Léger Stengelglacé Vanille mit Schokomantel

fryke
frykebearbeitet vor 4 Jahren
… so "Magnum" ähnlich aber klein. Gab's bis vor ca. 3-4Monaten (geschätzt) immer in den grösseren Migros-Filialen. Als Diabetiker ist meine Auswahl an zuckerlosen Glacés mittlerweile auf Töpfchen Schoko oder Töpchen Vanille (oder grosser Topf Vanille) "geschmolzen", was ich sehr schadefinde. Je nach Statistik sind ca. 5-10% der Schweizerinnen und Schweizer von Diabetes betroffen. Leider scheint es, als ob mittlerweile Laktose- und Gluten-Allergiker sowie Veganer uns den Rang abgelaufen und unsere Produkte – zumindest bei den Glacés – verdrängt haben. :(

Das Produkt hiess Léger Mini Vanille – man findet auch noch problemlos Bilder im Netz. Z.B. auf migros.ch ->https://image.migros.ch/fsicache/server?type=image&source=images%2Fmigros_api%2Fproduct_160335400000_809ab4.jpg&renderer=original

3 Antworten

Letzte Aktivität vor 4 Jahren
fryke
Simone_Migros
Simone_Migros
moderator
Simone_Migrosvor 4 Jahren
Hallo @fryke
Wir bedauern, dass dueinen Artikel aus unserem Sortiment vermisst. Der Artikel wurde aus unserem Sortiment gestrichen, weil die Nachfrage zu gering war.
Ersetzt wurde erdurch dasCoco Ice Land Passion Fruit Stängli-Glacé, welches 16g Kohlenhydrate pro Lutscher enthält. Die Neuheit Frozen Yo Greek Style Stängeli-Glacéenthält pro Lutscher 12g Kohlenhydrate, also nur 2g mehr als das Léger Vanille Stängeli-Glace. Unsere klassischen Vanille Stängeli-Glacé, das Seehund Glacé, enthält mit 7g Kohlenhydrate pro Lutscher sogar noch weniger als die ehemaligen Léger Vanille Lutscher.
Ich hoffe das hilft dir weiter.

Liebi Grüess, Simone
fryke
frykevor 4 Jahren
Gemäss den Verpackungsbildern sehe ich, dass sowohl der Seehund wie auch das Léger Produkt pro Stück 9g Kohlehydrate enthalten, weswegen mich die Angaben etwas irritieren (10 für Léger, 7 für Seehund). Allerdings gehe ich davon aus, dass es im "Nicht-Light-Produkt" halt Zucker, bzw. Zucker/Fruktosesirup ist. Das ist natürlich nicht ganz das Gleiche. Aber zumindest für ab und zu könnte ich wohl mit dem Seehund leben.