Kommunikation - Rückrufe | Migros Migipedia
Startseite

Kommunikation - Rückrufe

Kommunikation - Rückrufe

Gast
Gastbearbeitet vor 7 Jahren
Wieso werden die Rückrufe der Migros nicht besser kommuniziert? Ob Erstickungsgefahr bei Nuggis (aktuell) oder gefährliche Metallsplitter in Lebensmitteln - nichts scheint für die Migros Grund genug zu sein, um ihre Kunden davon in Kenntnis zu setzen! Wieso nicht auf Migipedia warnen? Oder die Kunden welche solche Produkte gekauft haben direkt anschreiben. Wäre ein gutes Argument um für die Cumuluskarte zu werben. Also Migros, was ist da los, warum warnt ihr uns nicht besser?

8 Antworten

Letzte Aktivität vor 7 Jahren
  • Heidi_T
    Heidi_Tvor 7 Jahren
    Am 30.10 wurde via Facebook informiert, habe es auch auf anderen Kanälen mitbekommen...(betreffend Nuggis)
    Meistens landet bei mir die Post von verschiedenen Firmen nur kurz überfolgen im Altpapier, daher würde bei mir wohl auch eine solche Information nicht sicher ankommen...
  • Frederica
    Fredericavor 7 Jahren
    Mir ging es wie@Heidi_T - wurde über Facebook und Migros Medienmitteilung (E-Mail) informiert, und das am 30.10.2014!
  • Gast
    Gastvor 7 Jahren
    Ich meinte per Mail anschreiben. Und nicht alle sind bei Facebook. Ich erfahre von den Rückrufen immer erst, wenn ich danach suche, anstatt das ich von der Migros informiert würde.
  • Gast
    Gastvor 7 Jahren
    Kann man nicht nur die Warenrückrufe per Mail abonnieren? Diese sollten eine höhere Priorität haben und würden in den Medienmittteilungen untergehen.
  • Frederica
    Fredericavor 7 Jahren
    Medienmitteilungen gibt's nicht viele. Im Oktober waren es fünf (5), im November schon drei (3)!

    Ich habe sie als Privatperson abonniert. Vielleich bekommen Journalisten mehr?
  • Tanja_Migros
    Tanja_Migrosvor 7 Jahren
    Hallo fonero



    So viel ich weiss, hast du das Thema Rückrufe - aktuell z.B. bei den Nuggis - gestern mit Dani besprochen. Ich hoffe, deine Fragen diesbezüglich haben sich dadurch geklärt.




    Falls du doch noch etwas wissen möchtest, kannst du dich natürlich gerne nochmal an mich wenden.




    Liebe Grüsse

    Tanja
  • moz79
    moz79vor 7 Jahren
    Ich hab es diese Woche im 20Minuten am Mittagstisch gelesen. Mutter mit Baby sass daneben.
  • NDee
    NDeevor 7 Jahren
    Ich wurde per Brief (Post) auf den Rückruf der Bibi- & neuen Milette Nuggis aufmerksam gemacht. Zuvor informierte mich eine Freundin mit Internetlink und irgendwo im Netz fand ich ebenfalls einen Hinweis darauf. Zudem hing bei unserem Kinderarzt ein Rückruf-Hinweis neben dem Ausgang. Danke, das war wirklich vielquellig, diese Rückrufinfo. Keine Chance, sie nicht zu sehen. Jedenfalls in meinem Fall nicht.