Knoblauch- und Zwiebel-Pulver aus der Schweiz | Migros Migipedia
Startseite

Knoblauch- und Zwiebel-Pulver aus der Schweiz

Knoblauch- und Zwiebel-Pulver aus der Schweiz

moz79
moz79vor 6 Jahren
Ich finde das Knoblauch- und das Zwiebelpulver zum aufpolieren von Dips und Gratins prima.

ABER: Muss das Zeug aus China kommen?

Ich bezahle gerne mehr, wenn es aus der Schweiz oder wenigstens aus Europa kommen würde.

25 Antworten

Letzte Aktivität vor 5 Jahren
  • Tanja_Migros
    Tanja_Migrosvor 6 Jahren
    Liebe moz79



    Es freut uns, dass du mit unserem Knoblauch- und Zwiebelpulver einen Allrounder für deine Küche gefunden hast.




    Grundsätzlich versuchen wir immer, die Nachfrage mit den geografisch nächst möglichen Anbietern abzudecken. Gerne erkundige ich mich, ob es allenfalls Pläne oder Möglichkeiten gibt, an der aktuellen Situation etwas zu ändern.




    Liebe Grüsse

    Tanja
  • Frederica
    Fredericavor 6 Jahren
    Habe Berner Knoblauch granuliert "Aus der Region": Hersteller:Farngut,3257 Grossaffoltern, Abgefüllt durch: SAH Alpenkräuter AG, 3763 Därstetten. Migros Aare.
  • IF01234567
    IF01234567bearbeitet vor 6 Jahren
    Istanbul hat den Knoblauch bereits erwähnt. Wäre ein schöner Schritt der Migros, diesen Knoblauch auch schweizweit zu vertreiben.

    1.jpeg
  • Frederica
    Fredericavor 6 Jahren
    Mehr vom Produzenten.
  • moz79
    moz79vor 6 Jahren
    Moin Istanbul

    Merci, aber ich benutze eben viel lieber Pulver als das Granulat. Vielleicht sollte ich mir einen Mörser posten?

    Hab noch einen schönen Tag!

    Greez moz
  • Tanja_Migros
    Tanja_Migrosvor 6 Jahren
    Hallo moz79



    Es ist so, wie ich es weiter oben bereits angedeutet habe: Der Markt in der Schweiz respektive Europa kanndie Nachfrage nichtdecken. Deshalb importieren wir die Zwiebeln aus den USA und den Knoblauch aus China. Die Produktion wird regelmässig überprüft und die Produkte unterliegen ausserdem strengen Eingangskontrollen.




    @ivan92Bei diesem regionalen Produkt, das Istanbul vorgeschlagen hat, verhält es sich ähnlich: Die verfügbare Menge wäre nicht gross genug, um den Bedarf in der ganzen Schweiz zu decken.



    Ich hoffe, ihr habt dafür Verständnis.




    Liebe Grüsse


    Tanja
  • moz79
    moz79vor 6 Jahren
    Hallo Tanja

    Jein :-)
    Bedeutet für mich, dass ich mich weiterhin umsehe, bis ich eine Alternative gefunden hab.

    Ich wünsch dir noch einen schönen Tag!

    Greez moz
  • IF01234567
    IF01234567bearbeitet vor 6 Jahren
    Das ist doch logisch, dass man nicht einfach auf den Markt gehen kann und eine riesen Menge getrockneter Knoblauch kaufen kann. Das sich aber kein einziger Produzent in der Schweiz finden lässt, der für euch in genügender Menge produzieren würde, kann ich einfach nicht glauben. Dann seit ihr zur Zeit auf der Suche nach einem Produzenten in der Schweiz?
  • Frederica
    Fredericavor 6 Jahren
    Ist ja der einzigeProduzentder Schweiz. Er benötigte drei Jahre bis er sein Produkt auf den Markt bringen konnte!
    Bitte Filmchen anschauen! Danke! ?
  • IF01234567
    IF01234567bearbeitet vor 6 Jahren
    Lieber @Frederica, der Produzent im Video ist zwar vielleicht der grösste Knoblauchanbauer in der Schweiz, jedoch sicher nicht der einzige. Die Migros müsste halt mal einen Abnahmevertrag mit den Produzenten aushandeln, aber die Gewinne auf Importware hält sie noch davon ab, in der Schweiz vermehrt regionale Produkte zu kaufen.