Katzenfutternapf | Migros Migipedia
Migigpedia

Katzenfutternapf

Katzenfutternapf

Ragusa
Ragusavor 9 Jahren
Meine Idee ist folgende: Für Hunde und Katzen gibt es Futterschalen aus Plastik zu kaufen. Ich fände es extrem praktisch, wenn diese wie beim Topline-Sortiment mit einem Frischhaltedeckel versehen werden könnten. Gerade beim Nassfutter ist ja der Geruch nicht immer sehr angenehm und die Resten müssen immer wieder in die Schale oder Dose umgefüllt werden. Auch hätte es den Vorteil, das sich die nicht ausgefressenen Schalen im Kühlschrank tiptop-line mässig stapeln liessen bis zum nächsten Gebrauch :-)

1 Antwort

Letzte Aktivität vor 9 Jahren
  • Rebecca07
    Rebecca07vor 9 Jahren
    Hallo Ragusa

    Ich fände Deine Idee recht praktisch, da ich auch einen Kater habe, der gerne mal - oder besser gesagt: IMMER - Reste stehen lässt :( Ich kann noch so wenig Nassfutter in den Napf füllen, ein Anstandsrest bleibt immer übrig... ;P

    Jedoch befürchte ich, dass mein Kater - sollte ich ihm das Nassfutter für später wegstellen - auch dann seine Reste nicht fressen wird. - NUR weil es nicht frisch aus der Dose/Beutel kommt *heeeeul*

    Ich mache es fang so, dass ich ihm einen kleinen Mehrzweckbeutel flach auf den Boden lege. Auf die Seiten stelle ich dann jeweils den Wasser-, und Trockenfutternapf. Dann gebe ich das Nassfutter einfach auf diesen Beutel. So frisst er "fast" alles auf, und ich kann das Übriggebliebene bequem entsorgen ;) Weil fressen würde er es eh nicht mehr :( ... Katerhaftes Divaverhalten mach Frauchen erfinderisch :P