Karton bei Joghurtbecher entfernen | Migros Migipedia
Migigpedia

Karton bei Joghurtbecher entfernen

Bascolo
Bascolovor 6 Jahren
Ich weiss nicht, inweit es technisch möglich ist, aber könnte man die Zutaten und die Ablaufdatum nicht auch direkt auf die Becher drucken? Beim Handyabwaschmittel ist das ja auch der Fall, ich glaube kaum, dass jemand den Karton ab den Bechern zieht.

8 Antworten

Letzte Aktivität vor 6 Jahren
Nero12
Frederica
moz79
+ 2
Frederica
Fredericavor 6 Jahren
Der wird bei mir separat entsorgt!

Den Karton braucht es für die Stabilität des Bechers, dazu hilft er noch bei der Reifung der Stichfesten!

Lese den Artikel im Migros-Magazin Nr. 19, vom 6. Mai 2013, Seiten 50-55. ?
luckymam
luckymamvor 6 Jahren
Guten Morgen Auch ich nehme die Kartons immer vom Becher, dafür haben wir ja eine Kartonsammlung einmal im Monat in unserer Gemeinde. Aber soweit ich mich erinnere, waren Jogurts früher ohne Karrtons.
suppenteller
suppentellervor 6 Jahren
Mit Karton kann das Plastikbecherli dünner hergestellt werden. Der Recyclinghinweis ♻ auf dem Becher zeigt, der Kartok gehört in die Kartonsammlung, das Becherli in dem Kehrichtsack.
Gehöre auch zu denen, die den Karton abziehen und separat sammeln ☺

Das Datum steht doch i.d.R. auf dem Deckel? Ich finde das eigentlich gut.
moz79
moz79vor 6 Jahren
Das Mehrparteien-Haus in dem wir wohnen, hat luxuriöserweise einen Karton-Container. Papier-Abfuhr ist alle 2 Wochen.

Ich entsorge sowohl die Kartons von Jogurts und Crème fraîche, als auch die Rollen vom Klo- und Haushaltspapier.
Nero12
Nero12vor 6 Jahren
Ich mache es wie Moz, ich sammle so viel wie möglich und recycle es, habe daher nur einen Müllsack im Monat.
moz79
moz79vor 6 Jahren
Hey Nero12

Bin schwer beeindruckt, dass du es auf nur einen Sack im Monat bringst. Ziehe meinen Hut vor dir.

Greez moz
Frederica
Fredericavor 6 Jahren
Im Sommer halte ich da locker mit einem Sack in 5 Karton.jpgWochen mit. Im Winter nicht, denn da habe ich noch den Katzenstreu zu entsorgen.

Die „Kartönli“ von Joghurt und Co werden in einer Schachtel gesammelt und sporadisch mit den Zeitungen u. v. a. (nicht Kehricht) in die Abfalldeponie gebracht, die dreimal die Woche öffnet: http://www.leplateaudediesse.ch/services/gestion_des_dechets.

Interessiert was wir alles entsorgen können? : Memento déchets 2015 öffnen.
Nero12
Nero12vor 6 Jahren
Hey @moz79

einen Abfallsack pro Monat ist für uns kein Problem, da wir einen sehr grossen Garten haben, eine Milchkuh und somit sehr vieles nicht kaufen müssen. Und im Winter wird der Tiefkühler leergegessen, das was im Sommer im Garten wächst oder die Kuh mit der überschüssiger Milch, eingefroren wurde.

LG Nero 12