Job's | Migros Migipedia
Startseite

Job's

Job's

Barbara18
Barbara18vor 7 Jahren
Guten Tag ich hätte da mal eine Idee und zwar es giebt so viele Mütter mit Kindern die Zuhause sind und gerne von Zuhause aus Geld verdingen möchten so wie ich. Leider giebt es wirklich nichts( oder nicht viel, das noch seriös ist) meine idee wäre würde es nichts geben wo die Migros den menschen geben könnten ( Heimarbeit) die einbischen Geldverdienen möchten?? Ich habe auch jahrelang in der Migros gearbeitet und es wäre für mich eine ehre von Zuhause aus für die Migros zu Arbeiten.

5 Antworten

Letzte Aktivität vor 6 Jahren
  • Tanja_Migros
    Tanja_Migrosvor 7 Jahren
    Hallo Barbara18



    Danke für deine Nachricht. Ich werde sie an unsere HR-Verantwortlichen weiterleiten. Aus dem Stegreif kann ich dir leider nicht sagen, ob wir so ein Angebot haben.




    Suchst du denn in eine spezielle Richtung oder mal so allgemein?




    Liebe Grüsse


    Tanja
  • Barbara18
    Barbara18vor 7 Jahren
    Das wäre mir eigentlich egal was es wäre die hauptsache ist das ich Zuhause bei meinem Sohn sein kann!! Und wenn er schläft oder am abend wenn er schläft die sachen erledigen könnte!! Das wäre genial!!
  • Barbara18
    Barbara18vor 6 Jahren
    Man könnt die Rasierklingen sichern oder von den Kleider der Sicherungsknopf und der nagel sortieren Oder Plastigsäcke rollen das die Kassirer/in besser die Säcke nemen können.oder sachen sortieren. Keiderbügeln sortiren Und und und.. Es gäbe sicherlich sehr viele leute die gerne etwas von zuhause aus machen würden. heimarbeit ist sehr gefragt!! Ich würde gerne für die Migros von zuhause aus Arbeiten☺️
  • Karin_Migros
    Karin_Migrosvor 6 Jahren
    Liebe @Barbara18



    Danke für deine Nachricht. Ich sehe, du hattest bereits Kontakt mit meiner Kollegin Tanja. Sie ist geradeeinige Tage abwesend, aber ich werde das an sie weiterleiten und sie fragen, ob sie eine Rückmeldung erhalten hat.




    Liebe Grüsse


    Karin
  • Hape0815
    Hape0815vor 6 Jahren
    Cumulus Punkte zählen? ?

    ohne zu nah treten zu wollen, ich fände den logistischen Aufwand aus ökologischer Sicht zu hoch, für den echten Vorteil für jeden Heimarbeitenden. (wenn es über den typischen Computer-Kram hinausgeht). Dann doch eher paar andere clevere Kombinationen, dass so solche Arbeiten z.B. in Locationen der Klubschule, Fitnessparks etc. angeboten wird, wo sich gleichzeitig auch mehrere treffen und austauschen können ... Und sollte dann aber auch abwechslungsreich sein und nicht stupide Dinge.

    Der Vergleich zum Kulturprozent oder zur Unterstützung von Behinderten hinkt zwar, aber dennoch eine gute Idee, auch weitere Bereiche der Gesellschaft aktiv zu unterstützen ... Bitte unbedingt aufgreifen :-)